Was passiert, wenn Ihre Zahnwurzelinfektion unbehandelt bleibt?

Was passiert, wenn Ihre Zahnwurzelinfektion unbehandelt bleibt?

Wir unterschätzen oft einen kleinen Kratzer, aber bei Zahnschmerzen und Zahnwurzelentzündungen sollten wir das niemals tun. Wenn Sie unter pochenden Zahnschmerzen leiden, sollten Sie niemals zögern, einen Zahnarzt aufzusuchen, insbesondere wenn Ihr Zahnfleisch bereits anschwillt.

Eine unbehandelte Zahnwurzelinfektion kann die Infektion im ganzen Körper ausbreiten und zu ernsteren Gesundheitsproblemen führen und Sie sogar das Leben kosten. Unsere Zähne und unser Zahnfleisch mögen ein kleiner Teil unseres Körpers sein, aber wie andere Teile wirkt sich die Vernachlässigung Ihrer Mundgesundheit auf Ihre allgemeine Gesundheit aus. 

Erfahren Sie mehr über die Schwere einer unbehandelten Zahnwurzelinfektion, indem Sie die Ursachen und die Ausbreitung im ganzen Körper untersuchen.  So bekommen Sie schnell einen Einblick, wie wichtig eine Zahnwurzelbehandlung ist.

Was ist eine Zahnwurzelentzündung?

Zahnwurzelinfektion oder periapikaler Abszess ist eine Ansammlung von Eiter an den Zahnwurzeln, die durch eine bakterielle Infektion verursacht wird. Es passiert, wenn die Bakterien die Zahnpulpa erreichen, wo sich das Bindegewebe, die Blutgefäße und die Nerven befinden.

Ursachen einer Zahnwurzelinfektion, die es den Bakterien ermöglicht, die Zahnwurzel zu erreichen: 

  • Unbehandelte Karies
  • Verletzung, die zu einem gebrochenen Zahn führt
  • Ausgeschlagener Zahn

Während Zahnschmerzen viele Dinge bedeuten können, ist es eines der Symptome einer Zahninfektion zusammen mit anderen Anzeichen, die Folgendes umfassen:

  • Pochende Schmerzen, die den Kiefer, Hals oder das Ohr erreichen
  • Fieber
  • Schwellung
  • Schmerzen oder Empfindlichkeit beim Kauen oder Beißen von Speisen
  • Schmerzen oder Empfindlichkeit beim Essen von heißen und kalten Speisen oder Getränken
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
  • Fauler Geruch und Geschmack im Mund

Wenn Patienten die oben genannten Symptome ignorieren, gelangen die Bakterien in die Blutgefäße und wandern durch die Blutbahn. Die Infektion breitet sich im ganzen Körper aus und verursacht lebensbedrohliche Risikofaktoren, insbesondere für Patienten mit Grunderkrankungen.  

Auswirkungen der Ausbreitung einer Zahnwurzelinfektion auf Ihren Körper

Sobald die krankheitsverursachenden Bakterien von Ihrem infizierten Zahn in den Blutkreislauf gelangen, können verschiedene Gesundheitsprobleme auftreten. Unser Körper reagiert anders, wenn er von Bakterien und Viren angegriffen wird. Während einige gesunde Personen mit unbehandelten Zahninfektionen unversehrt bleiben, können andere Patienten unter den folgenden Gesundheitsproblemen leiden: 

Knocheninfektion

Das erste Ziel von Bakterien in der Nähe Ihres infizierten Zahns sind die ihn umgebenden Knochen, einschließlich Ihres Kieferknochens. Knocheninfektion oder Osteomyelitis ist die Entzündung Ihres Knochenmarks oder Knochens aufgrund der bakteriellen Infektion, die durch Ihren Blutkreislauf lief. 

Schwere Fälle von Osteomyelitis sind zu schmerzhaft und schädigen Ihre Knochenstruktur. Im schlimmsten Fall erobern die Bakterien Ihren Körper und werden lebensgefährlich. Die Behandlung umfasst eine Reihe von Antibiotika und Antimykotika, die 4 bis 6 Wochen dauern können. 

Infektion der Blutgefäße in Ihren Nebenhöhlen

Schwellkörperthrombose ist die Infektion der Blutgefäße in den Nebenhöhlen, die zu einem Blutgerinnsel an der Basis des Gehirns führt. Es ist eine seltene und lebensbedrohliche Erkrankung, bei der die Infektion von Augen, Nase, Ohren oder Zähnen durch die Venen um Ihr Gesicht verläuft und weitere Gesichtsstörungen auslöst.

Es ist sehr gefährlich und sollte sofort nach der Diagnose behandelt werden. Der beste Weg, diese Störung zu behandeln, besteht darin, die Infektionsquelle durch eine Reihe von Tests zu identifizieren und die krankheitsverursachenden Bakterien zu entfernen. 

Haut- und Fettinfektion oder Zellulitis

Zellulitis ist die Infektion der inneren Hautschicht neben Fett. Zellulitis kann im Gesicht, in der Brust oder im Anus auftreten. Bei Zellulitis im Gesicht treten Rötungen um Augen, Nase und Wangen auf. Es ist schmerzhaft und kann zu einer lebensbedrohlichen Sepsis führen. 

Zellulitis tritt auf, wenn die Bakterien Ihrer Zahnwurzelinfektion durch die Venen auf Ihrer Haut laufen und die bakterielle Infektion in dem Bereich verbreiten. Leichte Fälle von Zellulitis bei Patienten benötigen bis zu 2 Wochen orale Antibiotika, und schwere Fälle können mit längeren Antibiotikabehandlungen enden.

Parapharyngealer Abszess

Parapharyngealer Abszess ist die Infektion, die im tiefen Teil Ihres Halses in der Nähe des Zungenbeins oder des Knochens in der Nähe Ihres Adamsapfels gefunden wird. Eine Schwellung des infizierten Teils kann die Atemwege blockieren und dazu führen, dass Patienten Atembeschwerden haben. 

Anzeichen eines parapharyngealen Abszesses sind Halsschmerzen, Fieber und Schwellungen des Halses. Es wird durch einen CT-Scan diagnostiziert und chirurgisch behandelt, um den Abszess im Hals zu entleeren. Wenn er unentdeckt bleibt, kann der Abszess in die Halsschlagader fließen und lebensbedrohlicher werden. 

Sepsis oder Blutinfektion

Die tödlichste Wirkung einer unbehandelten Zahnwurzelinfektion ist Sepsis. Es passiert, wenn sich die bakterielle Infektion in Ihrem gesamten Blutkreislauf ausgebreitet hat und Ihr Immunsystem eine systemweite Entzündung auslöst, die Ihre Organe reißen und Arterien blockieren kann. 

Wenn Ihr Körper nicht ausreichend durchblutet wird, sinkt Ihr Blutdruck und Ihre Nieren, Lunge und Leber versagen aufgrund eines septischen Schocks . Die meisten Erkrankungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung von Bakterien im Blut können zu einer Sepsis führen. Daher ist eine Zahnwurzelinfektion eine tödliche Erkrankung und sollte niemals auf die leichte Schulter genommen werden. 

Verhindern Sie die Ausbreitung der Zahnwurzelentzündung und vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Ein schmerzhafter, gesund aussehender Zahn kann einen Zahnzustand unter dem Zahnfleisch wie eine Zahnwurzelinfektion offenbaren. Bewahren Sie sich später vor weiteren Gesundheitsproblemen, indem Sie Ihre Karies und Ihren abgebrochenen oder rissigen Zahn so schnell wie möglich behandeln. 

Empfohlene Artikel