9 erstaunliche Vorteile von ätherischem Kiefernöl

9 erstaunliche Vorteile von ätherischem Kiefernöl

Zu den gesundheitlichen Vorteilen des ätherischen Kiefernöls gehören seine mögliche Fähigkeit, Entzündungen und damit verbundene Rötungen zu reduzieren, vor Nebenhöhleninfektionen zu schützen, Schleim und Schleim zu beseitigen, Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis zu behandeln, das Immunsystem zu stärken, Pilz- und Virusinfektionen zu bekämpfen und die Geist und Körper und schützen Sie Ihr Zuhause und Ihren Körper vor einer Vielzahl von Keimen.

Ätherisches Kiefernöl

Ätherisches Kiefernöl wird aus dem allgemein als Kiefer bekannten Baum gewonnen, der den wissenschaftlichen Namen Pinus sylvestris trägt. Es wird angenommen, dass dieser Baum seinen Ursprung in Österreich und Russland hat, bevor er sich in verschiedenen Teilen der Welt ausbreitete. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, auf welchen Baum wir uns beziehen, haben Sie ihn wahrscheinlich auf der ganzen Welt als Weihnachtsbaum gesehen! Einer der Gründe, warum Kiefernöl zu einem so wichtigen Element in der Nahrungsergänzung geworden ist, ist seine Verfügbarkeit. Es ist relativ einfach herzustellen, und Kiefern wachsen in großer Zahl auf der ganzen Welt.

Die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile des ätherischen Kiefernöls haben es zu einem der wichtigsten ätherischen Öle gemacht, die in der Aromatherapie verwendet werden. Ätherisches Kiefernöl mischt sich gut mit vielen anderen Ölen, darunter Zedernholz, Rosmarin, Lavandin, Salbei, Labdanum und Wacholder, und kann daher in der Aromatherapie weit verbreitet sein. Es hat eine sehr geringe Toxizität und ist daher eines der sichersten ätherischen Öle, obwohl manche Menschen empfindlich sind und unter leichten Reizungen der Atemwege leiden können, wenn sie zu viel von diesem kraftvollen Öl einatmen. Quelle

Gesundheitliche Vorteile von ätherischem Kiefernöl

Gesundheitliche Vorteile von ätherischem Kiefernöl

Die gesundheitlichen Vorteile des ätherischen Kiefernöls werden auf seine potenziell antibakteriellen, analgetischen, harntreibenden, energetisierenden, antiseptischen und aromatischen Eigenschaften zurückgeführt. Im Folgenden werden die gesundheitlichen Vorteile von ätherischem Kiefernöl erläutert.

Kann bei der Hautpflege helfen

Einer der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile des ätherischen Kiefernöls ist seine mögliche Rolle bei der Behandlung verschiedener Hautprobleme. Dermatologen verschreiben dieses Öl oft zur Behandlung von Psoriasis, Juckreiz, Pickeln, Ekzemen, Hautkrankheiten, schlechter Haut, Krätze, Wunden und Flöhen. Es kann Ihnen eine ausgeglichene, glatte, erneuerte und glänzende Haut verleihen und kann auch als Antioxidans für freie Radikale wirken, die sich negativ auf Ihre Haut auswirken. Freie Radikale greifen gesunde Hautzellen an und bewirken deren Mutation, was zu vorzeitiger Hautalterung, Falten und schlaffer Haut führt. Ätherisches Kiefernöl kann diese negativen Auswirkungen bekämpfen. Quelle

Kann bestimmte kosmetische Anwendungen haben

Ätherisches Kiefernöl hat auch eine faszinierende Essenz und verleiht der Kosmetik ein süßes Aroma. Es wird auch zur Herstellung von Parfums und Duftprodukten verwendet. Darüber hinaus ist ätherisches Kiefernöl dafür bekannt, Läuse aus dem Haar zu entfernen, und wird häufig als Massage- und Badeöl verwendet. Aus diesem Grund sieht man Zirbenöl so häufig als Bestandteil von Seifen und sogar Reinigungsmitteln. Quelle

Kann den Stoffwechsel ankurbeln

Ätherisches Kiefernöl kann auch den Stoffwechsel anregen und Ihre Aktivität steigern. Es ist auch hilfreich bei der Reinigung des Körpers aufgrund seiner potenziellen Fähigkeit, Darmprobleme zu behandeln. Es ist von Natur aus ein Diuretikum und hilft, überschüssiges Wasser durch Urinieren aus Ihrem Körper zu entfernen. Indem Sie die Häufigkeit und Menge des Urins stimulieren, beseitigen Sie mehr Harnsäure, überschüssiges Wasser, Salz und Fett aus Ihrem Körper. Es kann auch die Nieren gesund halten, da sie die Giftstoffe nicht mehr als einmal filtern müssen. Ätherisches Kiefernöl wird auch im Falle einer Lebensmittelvergiftung verwendet, da es den Körper dazu anregen kann, Giftstoffe schneller zu verarbeiten und durch Urinieren auszuscheiden. Quelle

Kann Schmerzen lindern

Ätherisches Kiefernöl gilt als Schmerzmittel und ist daher ein gutes Heilmittel für Menschen mit Gelenkschmerzen, Arthritis und rheumatischen Erkrankungen. Abgesehen davon, dass es ein potenzielles Analgetikum ist, ist es auch als entzündungshemmendes Mittel bekannt, was bedeutet, dass es Entzündungen und Rötungen der betroffenen Bereiche reduzieren und gleichzeitig die Schmerzen beseitigen kann. Quelle

Kann Stress abbauen

Die gesundheitlichen Vorteile von Kiefernöl können auch einige emotionale Vorteile beinhalten. Es kann ein energiegeladenes Gefühl erzeugen und ist effektiv, um mentalen Stress aus einer Vielzahl von Quellen zu beseitigen. Es wird auch medizinisch verwendet, um Nebennierenmüdigkeit zu beseitigen und Ihren Geist zu erfrischen, da es ein ausgezeichneter Stimmungsaufheller ist. Eine regelmäßige Massage mit ätherischem Kiefernöl kann Ihnen geistige Klarheit verschaffen und lindert Angst und nervöse Anspannung. Schließlich hat es sich als sehr nützlich für Menschen erwiesen, die an Konzentrationsschwäche und Gedächtnisverlust leiden. Obwohl auf diesem Gebiet zusätzliche Forschung erforderlich ist, wurde es in vielen Kulturen traditionell für diesen Zweck verwendet.

Kann bei der Augenpflege helfen

Die potenzielle Fähigkeit des ätherischen Kiefernöls, freie Radikale durch seine antioxidative Wirkung zu neutralisieren, wirkt sich ebenfalls positiv auf die Augengesundheit aus. Makuladegeneration, Grauer Star und eine Reihe anderer Sehstörungen sind auf das Vorhandensein freier Radikale in unserem System zurückzuführen, die den Abbau unserer Zellen verursachen. Ätherisches Kiefernöl wird mit der Verbesserung der Augengesundheit und dem Schutz vor natürlichem, altersbedingtem Versagen in Verbindung gebracht. [7]

Kann Infektionen reduzieren

Kiefernöl ist ein natürliches Heilmittel für verschiedene Infektionen, einschließlich Harnwegsinfektionen (UTI). Diese Schutzeigenschaft ist wiederum seinen antibakteriellen Bestandteilen zu verdanken. [8]

Kann Verletzungen behandeln

Ätherisches Kiefernöl ist als Antiseptikum bekannt und wird regelmäßig zur Behandlung von Furunkeln , Schnittwunden, Sportverletzungen und Fußpilz eingesetzt. Dies liegt nicht nur an seinen antiseptischen Eigenschaften, sondern auch an seinen antimykotischen Eigenschaften. Pilzinfektionen gehören zu den gefährlichsten und am schwierigsten zu behandelnden Erkrankungen, und wenn sie intern auftreten, können sie sogar tödlich sein. Daher ist die Verwendung von ätherischem Kiefernöl zur Reinigung Ihres Systems von Pilzinfektionen eine sehr gute Idee. [9]

Kann Atemprobleme lindern

Ätherisches Kiefernöl ist sehr hilfreich bei der potenziellen Heilung von Atemwegsproblemen und wird häufig als Heilmittel gegen Erkältungen und Husten eingesetzt. Das liegt an seiner schleimlösenden Wirkung, das heißt, es kann Schleim und Schleim aus den Atemwegen lösen und erleichtert deren Ausscheidung. [10]

Durch die Verringerung der Ablagerungsmenge in Ihren Atemwegen kann Ihr Körper die anfängliche Infektion schneller bekämpfen und Ihre Genesungszeit verkürzen.

Ätherisches Kiefernöl ist großartig, um die Entzündung der Gallenblase und das Auftreten von Gallensteinen zu reduzieren . Aufgrund seines kräftig angenehmen Aromas wird das Zirbenöl auch vielen Haushaltsprodukten zugesetzt. Dazu gehören Raumsprays, flüchtige Flüssigkeiten und Raumerfrischer.

Der innere Verzehr von ätherischem Kiefernöl kann gefährlich sein, da die Möglichkeit einer Nierenschädigung besteht. Es sollte auch nicht an Personen verabreicht werden, die an Nierenerkrankungen leiden. Darüber hinaus kann ätherisches Kiefernöl bei sehr empfindlicher Haut Reizungen hervorrufen, daher darf es nur in verdünnter Form verwendet werden. Kindern und älteren Menschen sollte kein ätherisches Kiefernöl verabreicht werden, da dies zu Bluthochdruck und Reizungen führen kann.

Normalerweise wird ätherisches Kiefernöl durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Zur Gewinnung des Öls werden meist frische Zweige und Nadeln verwendet. Kiefernzapfen werden auch von vielen Herstellern zur Gewinnung des Öls verwendet, und da Kiefern in der Natur so reichlich vorhanden sind, ist das Öl sehr billig und weit verbreitet.

Empfohlene Artikel