Blutpenis oder Fleischpenis – Was ist der Unterschied?

Blutpenis oder Fleischpenis - Was ist der Unterschied?

30 % der Männer denken, dass ihr Penis klein ist. Und außerdem kann dieser Eindruck sogar bis zu einem Komplex von geringer Größe gehen, mit bei manchen Männern echten psychologischen Auswirkungen.

In Wirklichkeit, erklärt Gilbert Bou Jaoudé, „haben die meisten Männer, die sich beraten lassen, weil sie ihren Penis zu klein finden, tatsächlich einen normal großen Penis. Nur haben sie eine falsche Vorstellung von der durchschnittlichen Größe des Penis. ”

Tatsächlich erfahren wir später, dass bei diesen Männern, die wegen eines kleinen Peniskomplexes konsultieren, das Unbehagen hauptsächlich von der Größe des Penis im Ruhezustand herrührt; nicht die Größe des erigierten Penis.

Wie erklären Sie sich diesen Unterschied zwischen schlaffer und erigierter Größe? Warum finden manche Männer ihren Penis normal, wenn er erigiert ist, aber zu klein, wenn er schlaff ist? Ist der Gewinn an erigierter Penisgröße nicht proportional zur schlaffen Penisgröße?

Wir erklären es Ihnen.

Wovon hängt die schlaffe Penisgröße ab?

Die Größe des schlaffen Penis hängt nicht wirklich von der tatsächlichen Größe des Penis ab. Tatsächlich hängt es von mehreren Faktoren ab, insbesondere von 2 Faktoren.

Zwischen der Haut des Penis und dem Penis befinden sich mikroskopisch kleine Muskeln, die als subkutane glatte Muskelfasern (unter der Haut) bezeichnet werden. Diese Muskelfasern können sich zusammenziehen, und wenn dies geschieht, wird der Penis natürlich in den Körper geschoben. Es nimmt dadurch an Größe und Umfang ab.

Noch wichtig zu wissen: Die Durchblutung des Penis ist so wichtig, dass er zu 90 % aus Blut besteht. Wenn sich die Arterien und Muskeln, die die Arterien im Penis umgeben, aus verschiedenen Gründen zusammenziehen, entleert sich das Blut im Penis; auch dort nimmt das Volumen des Penis ab und zieht sich in den Körper zurück.

In Wirklichkeit hängt die schlaffe Penisgröße also hauptsächlich von Dingen ab, die nicht direkt mit der wahren Penisgröße zusammenhängen.

Situationen, in denen der Penis in den Körper „geschoben“ wird

Es gibt hauptsächlich 2 Situationen, in denen der Penis gezwungen werden kann, sich in den Körper zurückzuziehen, lehrt uns Gilbert Bou Jaoudé. „Die erste Situation, in der der Penis zum Zurückziehen gezwungen werden kann, ist jede Stress- oder Angstsituation. Beispielsweise können Angst oder ein kleiner Komplex zu Stress führen. Unter der Wirkung von Stress kontrahieren jedoch die Muskeln, die die Arterien des Penis umgeben, was das Zurückziehen des Penis bewirkt.”

In diesem Beispiel ist es vor allem die Angst, einen kleinen Penis zu haben, die der Ursprung der kleinen schlaffen Penisgröße ist. Die andere Situation ist Männern bekannt, sie ist kalt.

Unter Kälteeinwirkung ziehen sich alle Muskeln des Körpers zusammen, unabhängig von der Hautpartie. Die Kälte bewirkt also auch, dass sich die Muskeln um die Arterien des Penis zusammenziehen und somit der Penis im Ruhezustand zurückgezogen wird.

Blutpenis oder Fleischpenis – Unterschied

Je nach Verhältnis zwischen seiner schlaffen Größe und seiner erigierten Größe gibt es zwei Arten von Penissen: den Blutpenis (englisch: grower, „increase“ oder „grow“) und den Fleischpenis („shower“, „derjenige, der zeigt, was angezeigt wird“).

Der Blutpenis

Typischerweise ist ein Blutpenis ein Penis, der im schlaffen Zustand ziemlich klein ist. Andererseits kann sie ihre Größe (oder sogar noch mehr) und ihren Umfang verdoppeln, wenn sie erigiert ist! Wie wir bereits gesehen haben, kann eine schlaffe Penisgröße manchmal irreführend sein.

Stress und Temperatur können die Penisgröße beeinflussen; aber ein Blutpenis zum Beispiel zeigt eine große elastische Kapazität, was den großen Größenunterschied zwischen seinem Zustand in Ruhe und seinem Zustand in Erektion erklärt.

Tatsächlich hat diese Art von Penis mehr Hohlräume, um den Blutfluss aufzunehmen, als der Fleischpenis. Allerdings sagt nichts im Voraus voraus, ob wir vor einem Penis aus Blut oder Fleisch stehen!

Fleischpenis

Auf den ersten Blick gilt dieser Penistyp als ausreichend schlaff. Aber im Gegensatz zum Blutpenis bewegt sich seine Größe im erigierten Zustand kaum: Was sich ändert, ist vor allem die Steifheit.

Er hat weniger Hohlräume als der Blutpenis und kann daher weniger Blut enthalten; was erklärt, warum sich seine Größe im Ruhezustand kaum ändert.

Können Sie die Penisgröße erraten?

Es gibt nur ein physikalisches Kriterium, das mit der Größe des Penis im schlaffen und im erigierten Zustand korreliert: es ist der Bauch. Denn je größer der Bauch, desto wahrscheinlicher sieht der Penis klein aus, einfach weil er im Bauchfett vergraben ist.

Wir sprechen manchmal vom Buried-Penis-Syndrom, bei übergewichtigen Menschen kann es sich aber auch um eine angeborene Fehlbildung handeln, die das Kind bei der Geburt betrifft. Bei Kindern erfolgt die Behandlung chirurgisch.

Bei erwachsenen Männern reicht es aus, ein wenig Gewicht zu verlieren, damit die Größe des Penis wieder seine normale Größe erreicht.

Fleischpenis vs. Blutpenis: Woran man sich erinnern sollte

Wie Sie verstanden haben, hängt die Größe des Penis im Ruhezustand von mehreren Faktoren ab, die indirekt mit der tatsächlichen Größe des Penis zusammenhängen: Stress, Angst, Unruhe, Temperaturschwankungen… Der Penis ist sowohl seiner äußeren Umgebung als auch psychologischen Faktoren ausgesetzt.

Außerdem denken viele Männer, dass die Größe des schlaffen Penis die Größe des erigierten Penis widerspiegelt; das heißt, die Größe des erigierten Penis wäre proportional zur Größe des schlaffen Penis.

Und auch das stimmt nicht unbedingt! Denn wie wir gesehen haben, hängt es eher von der Anzahl der im Penis vorhandenen Hohlräume ab, die den Blutfluss aufnehmen können. So kann ein Penis aus Blut mehr Größe gewinnen als ein Penis aus Fleisch, der im Ruhezustand dennoch größer war.

Egal, ob sie einen Blutpenis oder einen Fleischpenis haben, alle Männer können an erektiler Dysfunktion leiden. Die Art des Penis ist kein prädisponierender Faktor, keine Sorge. Wenn Sie an Erektionsproblemen leiden, zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen eine geeignete Therapie aufstellen und Ihnen vielleicht empfehlen kann, Viagra zu kaufen oder Cialis auf Rezept in Apotheken zu kaufen, je nach Ihrer Situation.

Ebenso ist eine vorzeitige Ejakulation bei einem Penistyp nicht häufiger als bei dem anderen. Wenn Sie darunter leiden, kaufen Sie nicht vorzeitig ein Medikament ohne Rezept, sondern suchen Sie einen Arzt auf, der Sie effektiv und sicher auf dem Weg zur Genesung begleiten kann.

Schließlich, wenn Sie sich Sorgen über die Größe des Penis machen, zögern Sie nicht, sich zu beruhigen und mit einem Sexualtherapeuten zu sprechen: Männer haben meistens einen völlig normalen Penis!

Empfohlene Artikel