Pomelo: Wie gesund ist die Zitrusfrucht und woher kommt sie?

Pomelo: Wie gesund ist die Zitrusfrucht und woher kommt sie

Wenn es um Pampelmusen geht, kann die Auswahl der richtigen Frucht ziemlich schwierig sein, da sie sich von einer zur anderen dramatisch unterscheiden kann, sei es in Bezug auf Farbe, Saftigkeit, Geschmack usw. Sie können von kernlos zu Früchten mit zu vielen Samen, gelb bis rosa und saftig bis absolut knochentrocken werden. Im Vergleich zu ihrer zitronigen Pampelmuse sind Pomelos jedoch weniger säuerlich und würzig.

Trotz ihrer vielfältigen Geschmacksrichtungen haben Pomelos mehrere gesundheitliche Vorteile. Für diejenigen, die bereit sind, ein wenig nach dieser Frucht zu suchen, umfassen ihre beeindruckenden gesundheitlichen Vorteile ihre Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken, die Verdauung zu verbessern, den Blutdruck zu senken und Krämpfe zu reduzieren. Pomelos können auch dazu beitragen, Anzeichen vorzeitiger Hautalterung zu reduzieren, beim Abnehmen zu helfen und die Mund- und Zahngesundheit zu fördern.

Was ist eine Pampelmuse oder Pummelo?

Pampelmuse gilt als Zitrusfrucht und ist eng mit Grapefruits und anderen Vertretern der Gattung Citrus verwandt. Sein wissenschaftlicher Name ist Citrus maxima. Es ist ziemlich groß und kommt dieser Art von Zitrusfrüchten am nächsten, eine Grapefruit. Pomelo kommt hauptsächlich in Südostasien vor, der Heimatregion. In anderen Teilen der Welt ist sie relativ weniger beliebt, da es in der Regel acht Jahre dauert, bis die Samen zu blühen beginnen und Früchte tragen können. Außerdem ist ein Großteil des Gewichts und des Volumens der Pampelmuse zäh und ungenießbar, während nur das innere Fruchtfleisch schmackhaft ist. [Quelle]

Im Idealfall ist der Geschmack von Pampelmuse recht angenehm, mit der Konsistenz von Grapefruit (wenn Sie das Glück haben, die perfekte Frucht zu pflücken). Diese Frucht hat normalerweise eine hellgrüne oder gelbe Farbe, während das essbare Fruchtfleisch je nach Sorte breiig und weiß, rosa oder rot ist. Die Geschichte seiner Verwendung reicht mindestens ein paar hundert Jahre zurück, obwohl es wahrscheinlich viel länger kultiviert wird als in südostasiatischen Ländern.

Pomelo Nährwerte

Laut USDA-Daten sind Pampelmusen besonders reich an Vitamin C und Kalium, was die meisten seiner gesundheitlichen Vorteile bietet, wie unten im Detail erläutert wird. 

Außerdem ist es reich an Wasser, Energie, Ballaststoffen, Zucker und Eiweiß. Sie sind auch eine gute Quelle für Eisen, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Natrium. Es enthält einige wichtige Vitamine wie Niacin und geringe Mengen an Thiamin, Riboflavin und Vitamin B – 6. 

All diese Nährstoffe machen Pampelmusen zu einer gesunden Frucht.

Kohlenhydrate in Pampelmuse: Eine 100-g-Portion dieser Frucht enthält etwa 9,62 Gramm Kohlenhydrate.

Pomelo-Kalorien: Eine 100-g-Portion dieser Frucht enthält etwa 38 Kalorien.

Dieses reiche Nährstoffprofil von Pomelos macht sie zu einer gesunden Ergänzung für jede Ernährung.

Gesundheitliche Vorteile der Pampelmuse

Die gesundheitlichen Vorteile dieser Zitrusfrüchte werden im Folgenden erläutert.

Reich an Antioxidantien

Pampelmusen sind reich an Antioxidantien, die Zellschäden durch freie Radikale verhindern, die zu verschiedenen chronischen Gesundheitsproblemen führen. Pomelos sind eine reiche Quelle von Antioxidantien wie Naringenin und Naringin, die häufig in Zitrusfrüchten vorkommen. Sie enthalten auch ein weiteres Flavonoid, das als Lycopin bekannt ist. All diese sind für ihre entzündungshemmenden und herzgesunden Eigenschaften bekannt. 

Kann die Immunität stärken

Eine geschälte Pampelmuse (fast 21 Unzen oder 610 Gramm) macht fast 412 Prozent des Tageswertes aus. Diese Hauptquelle für Ascorbinsäure wird seit Generationen als schneller Booster für das Immunsystem verwendet. Vitamin C wirkt als Antioxidans, um die Aktivität der weißen Blutkörperchen zu erhöhen und freie Radikale anzugreifen, die die Organe des Körpers schädigen können. Es hilft, Infektionen abzuwehren, die zu Erkältungen, Husten, Fieber und schweren Symptomen oder mikrobiellen, viralen und bakteriellen Infektionen führen. 

Hilft bei der Verdauung

Die meisten Früchte enthalten viel Ballaststoffe und Pomelos sind da keine Ausnahme. Eine Pampelmuse (nur das essbare Fruchtfleisch) enthält etwa 25 Prozent Ihres täglichen Bedarfs an Ballaststoffen. Ausreichend Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung und beseitigen Probleme wie Verstopfung und Durchfall. Ein hoher Ballaststoffgehalt füllt den Stuhl auf, fördert eine reibungslose Bewegung im Verdauungstrakt und stimuliert die Sekretion von Verdauungs- und Magensäften, um komplexe Proteine, die schwer verdaulich sind, abzubauen. Dies hält das Verdauungssystem auf einem hohen Niveau. 

Könnte den Blutdruck regulieren

Pomelo-Frucht ist eine sehr gute Quelle für Kalium, etwa 37 Prozent Ihres Tagesbedarfs. Kalium ist ein Vasodilatator, was bedeutet, dass es die Spannung in den Blutgefäßen löst und die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Organe erhöht. Es reduziert auch die Belastung des Herzens und senkt Ihre Chancen auf Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall. 

Erhält die Herzgesundheit

Pomelos können auch helfen, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Körper zu senken, was, wenn es nicht kontrolliert wird, zu schweren Herzproblemen führen kann. Eine im Journal of Toxicology veröffentlichte 21-tägige Tierstudie ergab, dass ihre Triglyceridspiegel um 21 % und ihr schlechtes Cholesterin um 41 % sanken, wenn Ratten mit konzentriertem Pampelmusenextrakt ergänzt wurden. Allerdings ist mehr Forschung am Menschen erforderlich, um einen Zusammenhang zwischen Pampelmusenfrucht und Herzgesundheit zu finden. 

Kann den Gewichtsverlust fördern

Sowohl Pampelmuse als auch Grapefruit enthalten ein „fettverbrennendes Enzym“, das Ihnen beim Abnehmen helfen kann. Es heißt Carnitin-Palmitoyl-Transferase und ist in vielen Lebensmitteln nicht enthalten. Dieses Enzym kann Ihren Kampf gegen das Abnehmen ankurbeln, weshalb sich viele Diätetiker dafür entscheiden, Pampelmuse in ihre Ernährung aufzunehmen. Außerdem enthalten Pomelos Ballaststoffe und Proteine, die beide für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen. 

Anti-Aging-Eigenschaften

Pomelos sind reich an Vitamin C und vielen Antioxidantien, die helfen, Hautschäden durch oxidativen Stress zu verhindern und eine jugendliche Haut frei von Falten, Pigmentflecken und altersbedingten Flecken zu erhalten. 

Laut einem Bericht aus dem Jahr 2013, der im EXCLI Journal veröffentlicht wurde, können Pampelmusen auch die Bildung von fortgeschrittenen Glykationsendprodukten (AGEs) verringern, die verschiedene Hautprobleme wie Hautverfärbungen und -flecken verursachen können. 

Es wird angenommen, dass der hohe Gehalt an Vitamin B1, Zink und anderen essenziellen Nährstoffen in Pampelmusen das Haar fördert Gesundheit und helfen, Schuppen vorzubeugen. Es verbessert auch die Haarqualität. Um dies zu bestätigen, sind jedoch weitere wissenschaftliche Untersuchungen erforderlich.

Mundhygiene

Vitamin C, das in Pomelos enthalten ist, ist für die Produktion von Kollagen unerlässlich, das Gewebe, Organe und Zellen stärkt. Dies kann die Festigkeit Ihres Zahnfleisches und Ihrer Mundoberflächen erhöhen, um zu verhindern, dass sie infiziert oder geschwächt werden, was zu Zahnverlust und gefährlichen Munderkrankungen führen kann. Es ist auch ein hervorragendes Hausmittel gegen Zahnfleischbluten.

Andere Vorteile

Verbessert die Wundheilung

Es hat sich gezeigt, dass ein hoher Vitamin C-Gehalt dazu beiträgt, abgestorbenes Gewebe durch gesundes Gewebe zu ersetzen und die Wundheilung zu fördern. Pampelmusenfrucht enthält Vitamin C, das die Entwicklung von Kollagen fördert, das die Haut flexibler macht und die Heilung beschleunigt.

Verbessert die Knochengesundheit

Pomello ist eine reichhaltige Quelle für verschiedene Arten von Vitaminen und Mineralien wie Kalzium, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Kalium, die alle für die Erhaltung und Verbesserung der Knochengesundheit wichtig sind. 

Ein weiterer Segen von ausreichend Kalium ist, dass es bei der Vorbeugung von Osteoporose helfen kann. 

Die Kaliumaufnahme wurde mit der Knochenmineraldichte in Verbindung gebracht, da es hilft, die Aufnahme anderer essentieller Mineralien zu erleichtern, um die Knochen stark zu halten. 

Verhindert Muskelsteifheit

Kalium ist wichtig für den Flüssigkeitshaushalt im Körper. Es ist ein Schlüsselaspekt von Muskelkrämpfen und Steifheit. Ohne einen angemessenen Kaliumspiegel werden Sie wahrscheinlich Krämpfe bekommen und anfällig für Muskelzerrungen und Bänderrisse werden, heißt es in einem Bericht, der im American Family Physician veröffentlicht wurde . Glücklicherweise liefert Pampelmuse einen guten Kaliumgehalt, der dazu beitragen kann, dieses Gesundheitsziel zu erreichen. 

Pampelmuse im Vergleich zu Grapefruit

Pampelmuse ist keine Grapefruit, obwohl man die beiden aufgrund ihrer ähnlichen Größe, Farbe und ihres ähnlichen Geschmacks leicht verwechseln kann. Sie sind beide Mitglieder der Zitrusfamilie und haben viele der gleichen Nährwertprofile.

  • Größe: Pomelo ist die größte der Zitrusfrüchte, dicht gefolgt von Grapefruit. Pomelos sind so groß wie eine Cantaloupe- oder Wassermelone, während eine Grapefruit etwa faustgroß ist.
  • Farbe: Pampelmuse hat eine gelbgrüne Farbe, während eine Grapefruit eine gelblich-rosa Farbe hat.
  • Standort:  Pomelo stammt ursprünglich aus Malaysia, genauer gesagt aus Südostasien, während Grapefruit zuerst in halbtropischen Gebieten der Vereinigten Staaten (hauptsächlich Florida und Südkalifornien) angebaut wurde.

Wie schneidet man eine Pomelo?

Pomelos sind dank ihrer dicken Schale nicht die einfachsten Früchte, die man essen oder schälen kann. Hier sind die Schritte zum Schälen und Schneiden einer Pampelmuse:

  • Schritt 1: Beginnen Sie mit einem scharfen Messer, indem Sie die „Kappe“ der Frucht abschneiden. (Möglicherweise müssen Sie je nach Größe der Pampelmuse einen Zoll durchschneiden.)
  • Schritt 2: Machen Sie dann 8-10 vertikale Scheiben um die Außenseite der Frucht, beginnend am geschnittenen Ende.
  • Schritt 3: Ziehen Sie nun die dicke Schale nach unten und weg von dem fleischigen Inneren, das einer Orange sehr ähnlich sieht. Die Schale vollständig von der Frucht abziehen.
  • Schritt 4: Ziehen Sie danach die fleischigen Teile auseinander und entfernen Sie die Kerne.
  • Schritt 5: Werfen Sie das überschüssige Fasermaterial weg und genießen Sie es!

Wie isst man eine Pampelmuse?

Pomelo kann auf folgende Weise zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden:

  • Salate:  Das Classic Spicy Thai Pomelo Salad Recipe ist das perfekte Beispiel.
  • Als Ganzes: Sie können Pomelos in kleine Stücke schneiden und essen oder mit anderen Früchten mischen und als Obstsalat genießen.
  • Snack: Getrocknete Pampelmusen sind eine tolle Snack-Option, aber sie enthalten mehr Zucker. Sie können sie auch zu Desserts hinzufügen.
  • Saft: Sie können sie zu frischem Pampelmusensaft mischen. Sie können den Saft auch einfrieren, um Eis am Stiel zu machen.

Wort der Vorsicht: Der hohe Gehalt an Vitamin C und Kalium in dieser Frucht kann sie für Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen gefährlich machen. Außerdem müssen Patienten mit Hypotonie mit einem Arzt sprechen, da Pampelmuse den Blutdruck erheblich senkt.

Abgesehen davon, genießen Sie diese seltene und kraftvolle Frucht für eine bessere allgemeine Gesundheit!

Empfohlene Artikel