CBD-Öl gegen Wut und Stress

CBD-Öl gegen Wut und Stress

Emotionen sind Teil des menschlichen Lebens und im Laufe unseres Lebens werden wir das gesamte Spektrum der Gefühle durchlaufen. Es gibt einige Emotionen, die in direktem Zusammenhang mit Ereignissen wie der posttraumatischen Belastungsstörung stehen, und andere, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen. Wut und Stress sind zwei der stärksten Gefühle, die wir erleben können, und wenn eines vorhanden ist, wird es auch das andere sein.

Stress und Wut gehen oft mit zugrunde liegenden Ängsten einher , und dies macht es schwierig, eine geeignete Behandlung zu finden. Wenn diese drei Emotionen alle im Leben eines Menschen vorhanden sind, können die Dinge ziemlich schnell außer Kontrolle geraten und Ihre Lebensqualität ist gefährdet, insbesondere wenn Sie keine Behandlung suchen. Es ist leicht zu übersehen, dass Ihre Wut eine Nebenwirkung von Angst sein kann, insbesondere wenn Sie nicht richtig gegessen oder geschlafen haben und Sie feststellen, dass selbst die kleinsten Probleme plötzlich so aussehen, als wäre das Ende der Welt nahe.

Auf zahlreichen Seiten kann man mittlerweile CBD Öl kaufen

Stress sollte nicht leicht genommen werden, da er Sie in schweren Fällen töten kann. Es verursacht Bluthochdruck, wirkt sich auf Ihr Nervensystem aus und kann zu Depressionen führen. Da es immer noch ein Stigma gibt, das mit denen verbunden ist, die wegen scheinbar geringfügiger emotionaler Probleme eine medizinische Behandlung suchen, ignorieren viele Menschen die Symptome von Stress und Wut und hoffen, dass sie von selbst verschwinden.

Die Wirkung von Arzneimitteln auf psychische Gesundheitsprobleme

Wenn wir das Gefühl haben, unter hohem Stress oder Angst zu stehen, wird es wahrscheinlich einen Punkt geben, an dem ein Freund oder Kollege uns in Richtung eines Arztes weist, um uns bei der Lösung unserer Probleme zu helfen.

Es kann durch eine soziale Angststörung, erhöhten Stress durch Arbeit, posttraumatischen Stress (PTBS) oder sogar durch chronische Schmerzen verursacht werden. Und eine der am häufigsten verschriebenen Behandlungen gegen Angstzustände ist ein Benzodiazepin wie Xanax.

Diese Pillen behandeln Ihre Symptome fast sofort, gehen jedoch mit einer langen Liste schädlicher Nebenwirkungen einher – insbesondere bei längerer Anwendung. Benzodiazepine machen stark abhängig und können die folgenden Symptome verursachen:

Wie CBD gegen Stress und Wut wirkt

In den letzten Jahren sind alternative Medikamente wie CBD-Produkte wie Hanfsamenöl, Cannabisöl und medizinisches Cannabis immer beliebter geworden.

Medizinisches Marihuana und Hanföl (und alle ihre Derivate) haben sich als wirksame und wirksame natürliche Behandlung für Störungen wie Angstzustände, Depressionen und Stress erwiesen und sind derzeit ein heißes Thema in der medizinischen Industrie.

Dies hat dazu geführt, dass mehr Studien zu Cannabinoiden und ihren möglichen therapeutischen Anwendungen durchgeführt wurden und dass 2019 viel mehr Forschung stattfinden soll. Während CBD-Öl auf dem medizinischen Markt relativ neu ist, wird es in alten Traditionen seit Tausenden von Menschen verwendet Jahre, um Krankheiten zu heilen und emotionale Probleme wie Ärger, Stress und Angst zu lindern. zu

Möglichkeiten, wie CBD die Symptome von Wut und Stress lindern soll:

  • Es wird angenommen, dass CBD dazu führt, dass Lusthormone im Körper freigesetzt werden. Diese besonderen Hormone sind unglaublich stark, da sie dafür verantwortlich sind, ein Gefühl der Ruhe hervorzurufen, Stress abzubauen und die zugrunde liegende Angst zu beseitigen.
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass CBD die basolateralen Amygdala-Rezeptoren, die wir natürlich in unserem Körper haben, positiv beeinflusst, um die meisten unserer sensorischen Informationen zu verarbeiten.
  • Der Hippocampus ist der Teil unseres Gehirns, der im Grunde ein emotionales Kontrollzentrum ist. CBD interagiert mit Rezeptoren im Hippocampus, um positive Emotionen und die notwendigen Chemikalien zu stimulieren, die uns therapeutischen Komfort bieten.
  • Es wurde festgestellt, dass eine tägliche Dosis CBD-Öl kognitive Beeinträchtigungen reduziert.
  • CBD hat starke entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, die Auswirkungen von Stress auf Herz und Arterien zu beseitigen.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Betrachtung von CBD als praktikable Behandlung für emotionale Störungen berücksichtigt werden muss, ist die Auswirkung von CBD auf den Serotoninspiegel im Gehirn. Wissenschaftliche und anekdotische Beweise haben beide den positiven Effekt gezeigt, den CBD auf die stimmungsverbessernden Chemikalien in unserem Gehirn hat.

Es löst die Freisetzung dieser notwendigen Chemikalien aus und sorgt dafür, dass sie auf ganz natürliche Weise ausgeglichen werden. Als zusätzlichen Bonus geht es nicht mit bösen Nebenwirkungen einher.

CBD macht nicht süchtig

CBD-Öl ist eine kumulative Substanz, was bedeutet, dass es sich in unserem Körper ansammelt und hinter den Kulissen wirkt. Aus diesem Grund sollte es jeden Tag als Routineergänzung eingenommen werden, anstatt wenn Sie sich direkt in den Klauen einer Panikattacke befinden.

CBD-Öl von guter Qualität wird so extrahiert und verarbeitet, dass die psychoaktiven Wirkungen von THC (eine weitere wichtige Verbindung in der Cannabispflanze – die Sie hoch bringt) außer Kraft gesetzt werden. Dies bedeutet, dass Sie nicht wie ein Zombie herumlaufen und CBD-Öl ist bei der Arbeit absolut sicher und beeinträchtigt nicht Ihre Fähigkeit zu fahren oder produktiv zu sein.

Eines der Hauptrisiken bei der Behandlung von Angstzuständen mit herkömmlichen Arzneimitteln ist eine Sucht, die wiederum zu noch mehr Stress beiträgt! CBD macht nicht süchtig und Sie können so viel oder so wenig nehmen, wie Sie möchten.

Abschließende Gedanken

Während CBD-Öl eine unglaublich starke natürliche Substanz ist, sind nicht alle Öle gleich. Überprüfen Sie vor dem Kauf immer, ob das Öl, das Sie sich ansehen, das gesamte Spektrum aufweist und in einem chemikalienfreien Verfahren extrahiert wird. Einer der größten Vorteile der Verwendung von CBD-Öl ist die Tatsache, dass es völlig ungiftig ist.

Daher ist es der Schlüssel zum Erfolg, sicherzustellen, dass es so rein wie möglich ist. Es ist auch keine schnelle Lösung und sollte idealerweise als Teil einer ausgewogenen Ernährung und in Kombination mit Bewegung eingenommen werden. Dies ist auch ein unglaublich wirksamer Weg, um Stress aus unserem Leben zu entfernen.

Schließlich wissen Sie, dass es völlig sicher ist, mit der Dosierung zu experimentieren. Was für eine Person funktioniert, ist für eine andere möglicherweise nicht effektiv. Beginnen Sie daher immer mit einer niedrigeren Dosis und erhöhen Sie diese, bis Sie eine positive Veränderung in Bezug auf Ihren Ärger und Stress bemerken.

Empfohlene Artikel