Die Top 5 gesundheitlichen Vorteile von Macadamia-Nüssen

Die Top 5 gesundheitlichen Vorteile von Macadamia-Nüssen

Ich bin sicher, Sie haben irgendwo gehört, dass Macadamianüsse gut für Sie sind.

Aber jemals gefragt, warum?

Dies liegt zum Teil an ihrem extrem hohen Fettgehalt (insbesondere im Vergleich zu anderen Nüssen) [ Quelle ]

Sie bestehen zu mehr als 75% aus einfach ungesättigten Fetten (dies sind die guten Fette). Das bedeutet, dass sie einen ernsthaften Gesundheitsschlag einstecken. Darüber hinaus enthalten sie wichtige Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden unterstützen.

Macadamia Nährwertangaben

Eine 28g Macadamianüsse enthalten:

  • 6% des Tageswertes für Eisen
  • 58% des Tageswertes für Mangan
  • 23% des Tageswertes für Vitamin B1
  • 5% des Tageswertes für Phosphor
  • 11% des Tageswertes für Kupfer
  • 9% des Tageswertes für Magnesium

In Bezug auf Makronährstoffe und Kalorien enthalten 28g  Macadamianussbutter  (oder trocken geröstete Macadamianüsse): 

  • 215 Kalorien
  • 22 g Fett 
  • 2 g Protein 
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 3 g Ballaststoffe

Macadamianüsse sind auch eine der wenigen Quellen für Palmitoleinsäure. Dies ist eine Omega-7-Fettsäure, deren Eigenschaften und Vorteile die Forscher allmählich entdecken.

Vorteile für die Gesundheit

Es wurde festgestellt, dass die in Macadamianüssen enthaltenen Nährstoffe viele vielversprechende gesundheitliche Vorteile unterstützen. 

1. Verbessert die Elastizität und das Aussehen der Haut 

Untersuchungen haben gezeigt, dass Palmitoleinsäure, die in Macadamianüssen, Sanddornöl und Avocadoöl  enthaltenen Omega-7-Fettsäuren, die Gesundheit von Haut, Nägeln und Haaren fördern kann. 

Sie  schützen vor oxidativen Schäden, die einer der Hauptverursacher der Hautalterung sind, und fördern und evozieren die Entwicklung neuer Hautzellen.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass diese seltene Fettsäure die körpereigene Synthese von Elastin und Kollagen verbessern kann. Hierbei handelt es sich um Proteine, die Ihre Haut jung und stark halten und das Auftreten und Auftreten von Falten reduzieren. 

2. Kann helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren

Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) stirbt in den USA jeder vierte Mensch an einer Herzerkrankung. Erstaunlicherweise verlieren jedes Jahr ungefähr 610.000 Menschen ihr Leben durch Herzkrankheiten.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die in Macadamianüssen enthaltenen Nährstoffe und Fette die Risikofaktoren für Herzerkrankungen verringern können. Hier sind vier Beispiele, die von der Wissenschaft unterstützt werden:

  • In einer Studie aus dem Jahr 2007 zeigten Männer mit hohem Cholesterinspiegel nach nur vierwöchigem Verzehr von Macadamianüssen reduzierte Risikofaktoren für Erkrankungen der Herzkranzgefäße.
  • Ein 2015 veröffentlichtes Ãœbersichtsartikel ergab, dass der Verzehr von Baumnüssen jeglicher Art Triglyceride, Lipoprotein niedriger Dichte (schlechtes Cholesterin) und Gesamtcholesterin reduziert. Zu den Baumnüssen zählen Cashewnüsse, Macadamianüsse, Walnüsse, Mandeln und andere nährstoffreiche Nüsse.
  • Einige Studien legen nahe, dass das Ersetzen von gesättigten Fetten durch mehrfach ungesättigte Fette und einfach ungesättigte Fette das gute Cholesterin oder das hochdichte Lipoprotein (HDL) erhöht. Und wie bereits erwähnt, sind Macadamia-Nüsse ein großartiger Ersatz, da sie reich an einfach ungesättigten Nüssen sind (aber die meisten anderen Nüsse reichen aus, wenn Macs nicht in der Nähe sind).
  • Eine von schwedischen Forschern durchgeführte Studie ergab, dass der Verzehr von Nüssen das Risiko für Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern verringern kann.

3. Reich an Antioxidantien 

Tocotrienole und Flavonoide sind in Nüssen wie Macadamias enthalten, und es gibt Forschungen über diese Antioxidantien, die ihre Rolle bei der Bekämpfung von Krebszellen unterstützen.  

Tocotrienole sind eine einzigartige Form von Vitamin E, die laut wissenschaftlichen Untersuchungen starke Antikrebseigenschaften besitzt. 

Die pflanzliche Verbindung  namens Flavonoide, die bei der Bekämpfung von Krebs helfen kann, indem sie schädliche freie Radikale in Ihrem Körper zerstört.

Zu den Flavonoidquellen zählen Beeren, Rotwein, Samen und Nüsse.

4. Fördert die Gesundheit des Gehirns

Einer Studie zufolge schützte eine Tocotrienol-reiche Ergänzung die Gehirnzellen vor Glutamat-Toxizität, da gezeigt wurde, dass Glutamat eine Rolle bei der Parkinson-Krankheit und der Alzheimer-Krankheit spielt.

Eine Studie an Ratten ergab, dass Ölsäure, ein einfach ungesättigtes Fett, eine Rolle beim Schutz des Gehirns vor oxidativem Stress spielen kann. Wir sind  alle jeden Tag oxidativem Stress ausgesetzt.

Von der Sonne, unserer Ernährung und sogar der Luft, die wir atmen. Oxidativer Stress tritt auf, wenn in Ihrem Körper ein Ungleichgewicht von Antioxidantien und freien Radikalen besteht. Es kann Ihre Gewebe und Zellen schädigen.

Macadamianüsse sind eine Ölsäurequelle.

5. Reduziert das Risiko für metabolisches Syndrom und Diabetes

Das metabolische Syndrom beschreibt eine Gruppe von Erkrankungen, die das Risiko für Diabetes, Schlaganfall und Herzerkrankungen erhöhen können.

Das metabolische Syndrom umfasst Bluthochdruck, hohen Blutzucker, niedrige HDL-Cholesterinspiegel, hohe Triglyceride und überschüssiges Bauchfett.

Laut der American Heart Association (AHA) leiden ungefähr 34% der Menschen in den USA an einem metabolischen Syndrom.

Untersuchungen zeigen, dass einfach ungesättigte Fettsäuren (Fettsäuren in Macadamianüssen) dazu beitragen können, das Risiko eines metabolischen Syndroms zu verringern.

  • Der Verzehr einer Ernährung, die reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist, kann die metabolischen Risikofaktoren bei Personen mit Typ-2-Diabetes verringern.
  • Eine Studie an diabetischen Ratten ergab, dass Bewegung und eine Ernährung mit hohem Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren HbA1c wirksamer reduzieren als Sport oder Konsum der Fette allein.
  • Diese Fettsäuren tragen zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle bei Personen mit Typ-2-Diabetes bei.

6. Hilft bei der Reduzierung des Hungergefühls

Macadamianüsse sind mit Ballaststoffen, Eiweiß und hohen Mengen an hochwertigen Fetten gefüllt. Diese Nährstoffe tragen dazu bei, dass Sie sich satt fühlen (weil das Essen von Fett mit einer Verringerung des Hungerhormons Ghrelin verbunden ist).

Das bedeutet, dass der hohe Fettgehalt von Macadamianüssen dazu beitragen kann, den Hunger besser zu bekämpfen als ein Snack ähnlicher Größe.

Diese Nüsse enthalten auch Eiweiß und Ballaststoffe, die den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen, sodass Sie mögliche Zuckerunfälle (und Stimmungsschwankungen) vermeiden, die auftreten können, wenn Sie etwas essen, das mit Kohlenhydraten beladen ist.

Sind Sie bereit, diese Macadamianüsse zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen?

Weitere Nährwertangaben

Eine Tasse (132 g) Macadamianüsse enthält 948 Kalorien. Aber keine Sorge, die typische Portionsgröße für diese Nüsse beträgt viel weniger als eine Tasse (bei etwa 28,4 g oder 1 Unze). Bisher werden in der Regel weniger Kalorien pro Sitzung verbraucht (es sei denn, Sie essen eine ganze Tasse auf einmal).

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Portion zu planen, besteht darin, sich daran zu erinnern, dass eine Unze (oder 10 bis 12 Nüsse) Macadamianüsse ungefähr 204 Kalorien entspricht. Wenn Sie es vergessen, verwenden Sie eine Waage, um eine Unze zu wiegen.

Denken Sie daran, dass geröstete Nüsse möglicherweise einen geringeren Nährstoffgehalt haben. Das liegt daran, dass das Kochen nützliche Proteine ​​und Enzyme denaturieren (oder deaktivieren) kann.

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Zugabe von Zucker, übermäßigem Salz, minderwertigen Ölen oder anderen ungesunden Zutaten, die zur Geschmacksverstärkung verwendet werden. Und natürlich überprüfen Sie noch einmal, ob Sie keine Nussallergie haben, bevor Sie eine Handvoll niederschlagen.

Zum Schluss zerrissen Sie Macadamianüsse an einem kühlen und trockenen Ort (z. B. in einer Speisekammer) und prüfen Sie, ob sich Bakterien oder Schimmel bilden, wenn Sie sie eine Weile stehen lassen.

Da haben Sie es: Die fünf wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Macadamianüssen, die von der Wissenschaft unterstützt werden. Wenn Sie das nächste Mal einkaufen, holen Sie sich Macadamianüsse, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden noch heute zu verbessern.

Empfohlene Artikel