Wie lange man eine Zahnspange tragen muss

Wie lange man eine Zahnspange tragen muss

Ein der h√§ufigsten Fragen, die eine Kieferorthop√§de h√∂rt: “Wie lange muss ich eine Zahnspange tragen?”

Da Kieferorthopädie keine Einheitslösung ist und der Mund eines jeden einzigartig ist, es wird von Patient zu Patient variieren. 

Basierend auf einer landesweiten Umfrage dauert es im Durchschnitt 23 Monate, um die kieferorthop√§dische Behandlung abzuschlie√üen. Einige gl√ľckliche Patienten kommen in nur sechs Monaten rein und raus, andere k√∂nnen drei Jahre lang behandelt werden.¬†

Wir k√∂nnen Ihnen zwar keine genaue Zeit angeben, wir k√∂nnen jedoch √ľber Faktoren sprechen, die die Dauer Ihrer Zahnspange oder die Invisalign-Behandlung beeinflussen.

Art der kieferorthopädischen Behandlung

Die traditionelle kieferorthop√§dische Behandlung besteht aus Metallspangen und -dr√§hten.¬†Diese traditionellen Ger√§te sind die am h√§ufigsten verwendeten Arten von Zahnspangen, sind jedoch nicht die einzige f√ľr Patienten verf√ľgbare Option.¬†

Metallstreben bestehen aus hochwertigem Edelstahl und sind daher sehr stark.¬†Keramikspangen sind im Vergleich zu Metallspangen √§sthetischer, neigen jedoch dazu, dicker zu sein, weil sie spr√∂der sind.¬†Die Reibung zwischen dem Draht und den Zahnspangen ist bei keramischen Zahnspangen tendenziell h√∂her als bei Metallspangen. Dies kann bei der Behandlungsdauer eine Rolle spielen (h√∂here Reibung f√ľhrt zu einer langsameren Zahnbewegung).¬†

Ein erfahrener Kieferorthop√§de mit einem guten Verst√§ndnis der f√ľr das Verschieben von Z√§hnen erforderlichen Mechanik kann Anpassungen vornehmen, um die zus√§tzliche Reibung zu √ľberwinden, und k√ľrzliche Fortschritte in Keramikbrackets haben auch die Behandlungszeitl√ľcke zwischen Metall- und Keramikspangen verkleinert.¬†

Der Markt bietet mittlerweile auch zukunftsweisende kieferorthop√§dische Technologien, die die Behandlungszeit erheblich verk√ľrzen k√∂nnen.¬†

Die Techniken verwenden eine digitale 3D-Diagnose und Behandlungssimulation in Verbindung mit roboterangepassten B√∂gen aus Memorylegierung f√ľr pr√§zisere und effizientere Zahnbewegungen, die zu k√ľrzeren Behandlungszeiten f√ľhren.

Eine weitere Option f√ľr Patienten ist Invisalign.¬†Diese Methode verwendet eine digitale 3D-Diagnose und eine Behandlungssimulation, die der von SureSmile √§hnelt. Die Z√§hne werden jedoch mit klaren Alignern im Gegensatz zu Zahnspangen und Dr√§hten begradigt.¬†Daher sind Variablen wie Reibung kein Thema und die Behandlung kann in vielen F√§llen im Vergleich zu Zahnspangen schneller sein.¬†Einer der aufregenderen Trends in der Kieferorthop√§die ist die “beschleunigte Kieferorthop√§die”, bei der die Biologie des Patienten auf Zellebene manipuliert wird, um die Zahnbewegung zu beschleunigen.¬†

Eine dieser beschleunigten kieferorthopädischen Techniken. Diese kieferorthopädische Technik kann mit Zahnspangen oder Invisalign kombiniert werden, um die Zähne um bis zu 50% schneller zu positionieren. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Behandlungszeit möglicherweise halbieren können, unabhängig von der Art der Zahnspange oder der von Ihnen gewählten Apparatur.

Alter in Bezug auf Ihre Zahnspange

Das Alter ist auch ein Faktor daf√ľr, wie lange Sie Zahnspangen tragen m√ľssen, um die gew√ľnschten Ergebnisse zu erzielen.¬†Wir begr√ľ√üen Menschen aller Altersgruppen zu einer Konsultation. Wir empfehlen jedoch, dass Kinder im Alter von 7 Jahren zun√§chst von einem Kieferorthop√§den untersucht werden.

Da der Kiefer der kleinen Kinder immer noch w√§chst und sich leichter einige bedeutende zahn- und / oder skelettale Probleme manipulieren lassen ohne aggressive Behandlung korrigiert werden, wenn fr√ľh genug angesprochen wird.¬†In diesen F√§llen wird eine pr√§ventive und interzeptive (Phase I) kieferorthop√§dische Behandlung eingeleitet, bevor alle bleibenden Z√§hne des Patienten eingesetzt sind.¬†

Dies f√ľhrt tendenziell zu einer schnelleren und einfacheren umfassenden Behandlung von Teenagern.¬†Erwachsene wachsen und entwickeln sich und m√ľssen m√∂glicherweise l√§ngere Zeit Zahnspangen tragen als Kinder oder Jugendliche, um dramatische Ergebnisse zu erzielen.¬†Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Behandlung von Erwachsenen mindestens zwei Jahre dauern wird.¬†

Abh√§ngig von den Behandlungszielen k√∂nnen viele Erwachsene innerhalb eines Jahres oder weniger das gew√ľnschte L√§cheln erhalten.

Ihr individueller Fall

Der Hauptfaktor f√ľr die Dauer Ihrer Behandlung ist der Schweregrad Ihres Falls und die Art der Skelett- und Zahnprobleme, die angegangen werden m√ľssen.¬†

Eine Person mit leichtem Krähen oder Abstand braucht möglicherweise nur ein Jahr lang Zahnspangen, gefolgt von einem Halter. 

Jemand mit starkem Gedränge könnte jedoch noch viel länger in Behandlung sein. 

Ein Problem wie ein erheblicher Unterbiss, der nicht fr√ľh adressiert wird, kann mehr Zeit in Zahnspangen und sogar Operationen erfordern, wenn der Patient erwachsen ist.

Die richtige Einstellung

Die Compliance der Patienten und die Einstellung des Patienten zur Behandlung k√∂nnen eine wesentliche Rolle f√ľr die Behandlungszeit und die Behandlungsergebnisse spielen.¬†Ein Patienten, der die Anforderungen nicht erf√ľllt, kann die Behandlung verl√§ngern und es schwierig machen, mit einem guten Ergebnis zu enden.¬†

Durch die Zusammenarbeit mit Ihrem Kieferorthopäden können Sie sicherstellen, dass Sie in kurzer Zeit außergewöhnliche Ergebnisse erzielen. Dies bedeutet, dass Sie mit Ihrer Mundhygiene Schritt halten, alle Termine einhalten und Ihre Geräte wie vorgeschrieben verwenden. 

Wenn Sie beispielsweise Ihre Invisalign-Aligner nur 12 Stunden pro Tag anstelle der erforderlichen 20 bis 22 Stunden pro Tag tragen, dauert es viel länger, um Ihre Zähne zu glätten.

Zusätzliche Faktoren

Ihr Alter, die Art der Behandlung, die Sie w√§hlen, den Schweregrad Ihres Falls und Ihr Compliance-Level spielen eine Rolle f√ľr die Dauer Ihrer Behandlung, andere Faktoren wie der biologische Faktor.¬†

Jeder Patient ist anders und die Zähne bewegen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten.

Die einzige M√∂glichkeit festzustellen, wie lange Sie eine Zahnspange oder Invisalign tragen m√ľssen, ist den Besuch eines Kieferorthop√§den.¬†

Viele √Ąrzte bieten kostenlose Beratungen an.¬†Bei Ihrem Beratungsgespr√§ch nehmen Sie Aufzeichnungen (z. B. Bilder, R√∂ntgenbilder) auf, f√ľhren eine gr√ľndliche Untersuchung durch, besprechen Ihre Bed√ľrfnisse, zeigen Behandlungsm√∂glichkeiten auf und lassen Sie wissen, wie lange Ihre Behandlung dauert.¬†

Empfohlene Artikel