Okklusions Schienen gegen Zähneknirschen

Okklusions Schienen gegen Zähneknirschen

Leiden Sie unter schmerzenden Zähnen und Kiefern?

Dies kann daran liegen, dass unbewusste Zähne während des Schlafes knirschen.

Eine Okklusalschiene (auch Bissschiene, Bissfläche oder Nachtschutz genannt) ist ein herausnehmbares Zahngerät, das sorgfältig geformt wurde, um den oberen oder unteren Zahnbögen zu entsprechen, die nachts getragen werden, um den auf die Zähne übertragenen Schleifdruck zu verringern. Es entlastet die Kiefermuskulatur und schützt die Zähne vor Verschleiß und Bruch.

Woher kommt das Zähneknirschen?

Zähneknirschen und Zusammenbeißen, auch Bruxismus genannt, tritt im Allgemeinen im Schlaf auf und kann oft unentdeckt bleiben. Bruxismus wird im Allgemeinen durch psychischen Stress, Angst und Anspannung in Ihrem Wachleben verursacht. Bruxismus verursacht Zahnspäne, Verschleiß der Beißfläche und Risse in den Zähnen. Dies verschleißt den Zahnschmelz, entfernt die scharfen Beißflächen und glättet die Zahnkanten.

Manchmal besteht die Tendenz, die Backenzähne zusammenzuschleifen, oft bemerkt ein Partner oder ein Familienmitglied zuerst den Zustand des Betroffenen aufgrund dieses Geräusches, das mit diesem Schleifen während der Nacht verbunden ist.

Bruxismus ist eine der häufigsten Schlafstörungen der Welt. Im Laufe der Zeit treten Zahnschäden auf, die auch zu Zahnverlust führen können. Wenn genügend Zahnschmelz getragen wurde, liegt das weichere Dentin frei. Dies erhöht auch das Risiko für Karies und Zahnfrakturen sowie bei manchen Menschen für Zahnfleischschwund.

Die Symptome von Zusammenbeißen und Zähneknirschen können sein:

  • Schmerzende Kiefer und Zähne während der Wachstunden
  • Probleme beim Kauen auf Lebensmitteln
  • Spannungskopfschmerzen und Stress in der Schläfenregion
  • Schmerzen im Kiefergelenk (Kiefergelenk)
  • Stark abgenutzte Zähne
  • Gebrochene oder abgebrochene Zähne

Wie erfolgt die Behandlung mit der Knirschschiene?

Bei der Behandlung kann über Nacht eine Knirschschiene getragen werden, um zu verhindern, dass die Zähne im oberen und unteren Bogen Kontakt haben. Alternativ kann eine neuromuskuläre Behandlung erforderlich sein, um die Kiefermuskulatur zu entspannen und neu zu trainieren, damit sie sich ausruhen und normal funktionieren kann.

Okklusale Schienen sind einfach herzustellen: Abdruckpaste wird verwendet, um Modelle Ihrer Zähne zu erstellen, und unser Techniker erstellt die Schiene auf der Grundlage von Informationen über Ihren Biss, die Ihr Zahnarzt bereitstellen wird.

Okklusale Schienen mögen etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber die meisten Menschen stellen fest, dass sie innerhalb von ein oder zwei Nächten ihre Schiene ganz bequem tragen können. Es ist am besten, nicht mit einer Schiene zu essen oder zu trinken, aber die meisten Leute finden, dass Gespräche möglich sind.

Empfohlene Artikel