Tennisarm (Epicondylitis): Behandlung, Symptome, Ursachen

Tennisarm (Epicondylitis): Behandlung, Symptome, Ursachen

Der Tennisellenbogen (laterale Epicondylitis) ist eine Form der Sehnenentzündung (Sehnenentzündung) im Ellenbogen. Ein Tennisarm kann sehr schmerzhaft sein und die Bewegungsfreiheit einschränken. Überbeanspruchung verursacht einen Tennisarm, der bei Sportlern wie Tennisspielern sehr häufig vorkommt, die häufig dieselbe Bewegung immer wieder wiederholen.

Wenn ein Tennisarm Ihre Lebensqualität beeinträchtigt, können Orthopäden und Chirurgen helfen. Diese wenden die neuesten nicht-chirurgischen und chirurgischen Techniken zur Behandlung des Tennisarms an.

Symptome eines Tennisarms

Das häufigste Symptom eines Tennisarms sind Schmerzen, die von der Außenseite des oberen Teils des Unterarms ausstrahlen (unterhalb des Bereichs, in dem sich der Ellbogen beugt). In einigen Fällen können Schmerzen den ganzen Arm hinunter bis zur Hand und zum Handgelenk empfunden werden. Andere Symptome sind:

  • Brennendes Gefühl den Arm hinauf und hinunter oder am äußeren Teil des Ellbogens
  • Ellenbogen- und Unterarmschwäche
  • Erhöhte Schmerzen bei Aktivitäten, die den Unterarm betreffen (ein Glas halten, eine Tür öffnen, den Unterarm strecken)

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Tennisarm haben könnten, lassen Sie sich von einem Orthopäden behandeln, der über Erfahrung in der Linderung von Schmerzen und der Wiederherstellung der Funktion des Ellenbogens verfügt.

Tennisellenbogen diagnostizieren

Um einen Tennisarm zu diagnostizieren, wird ein Physiotherapeut Ihre Symptome bewerten, Ihren Ellbogen und Unterarm untersuchen, alle Lebensstilfaktoren oder Aktivitäten besprechen, die durch Überbeanspruchung Schäden verursachen können, und eine vollständige Anamnese erheben.

Sie werden wahrscheinlich weitere bildgebende Tests benötigen, um die Schädigung des Gewebes in Ihrem Ellbogen zu beurteilen, wie zum Beispiel:

  • CT-Scan
  • MRT
  • Ultraschall des Bewegungsapparates
  • Röntgen

Unsere muskuloskelettalen Radiologen sind speziell geschult, um fortschrittliche Bildgebungsscans zu lesen und zu interpretieren, was zu einer besseren Diagnose und den bestmöglichen Behandlungsoptionen führt. Diese umfassen viele eine Kombination aus nicht-chirurgischen Therapien und, wenn Ihr Tennisarm schwer ist, möglicherweise eine Operation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht-chirurgische Behandlung des Tennisellenbogens

Unsere Orthopäden betonen in der Regel einen konservativen Ansatz zur Behandlung des Tennisarms und konzentrieren sich auf nicht-chirurgische Techniken. Viele Menschen stellen fest, dass sich ihre Schmerzen und Funktionen durch diese einfachen, nicht-invasiven Therapien stark verbessern.

Die nicht-invasive Therapie des Tennisarms umfasst:

  • Aktivitätsänderung
  • Kortikosteroid-Injektionen in das Ellenbogengelenk
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie, eine ultraschallgeführte Technik, die Energiewellen an beschädigtes Gewebe im Ellbogen sendet
  • Glasur
  • Schmerz- oder entzündungshemmende Medikamente
  • Bewegungsübungen/Physiotherapie

Wenn diese Methoden keine ausreichende Linderung bringen oder wenn Ihre Verletzung schwere Sehnen- und Bänderrisse umfasst, kann eine Operation empfohlen werden. Wir führen die neuesten chirurgischen Techniken zur Behandlung des Tennisarms mit minimal-invasiven Ansätzen durch, um Schmerzen zu lindern und eine schnellere Genesung zu ermöglichen.

Operation des Tennisellenbogens

In den meisten Fällen verbessert sich der Tennisarm durch eine nicht-chirurgische Behandlung erheblich. Wenn sich die Symptome innerhalb von sechs bis 12 Monaten nicht signifikant bessern, kann eine Operation die nächstbeste Option sein, um gerissene Sehnen zu reparieren und beschädigtes Gewebe zu entfernen.

Die Operation zur Reparatur von Schäden durch einen Tennisarm umfasst:

Fortgeschrittene arthroskopische Techniken zur Behandlung des Tennisellenbogens

Arthroskopische Techniken sind minimal-invasive Verfahren, die durch einen kleinen Einschnitt im Ellbogenbereich durchgeführt werden. Ihr Orthopäde führt ein dünnes, flexibles Instrument, ein sogenanntes Arthroskop, ein und verwendet seine leichte und winzige Kamera, um die Strukturen des Ellenbogens zu sehen. Der Chirurg verwendet dann spezielle Instrumente, um eine Sehnenreparatur oder ein Debridement durchzuführen. Dies ermöglicht eine schnellere Genesung und weniger Schmerzen.

Sehnenrekonstruktion

Eine Sehnenrekonstruktion kann notwendig sein, um Schäden zu reparieren, die durch einen Tennisarm verursacht wurden. Die orthopädischen Chirurgen verwenden die neuesten Techniken, um eine Sehnenrekonstruktion durchzuführen, um die Funktion zu verbessern, die Ellenbogenkraft wiederherzustellen und Schmerzen zu lindern.

Offene Sehnenreparatur

Wenn ein Sehnenriss sehr groß ist oder das Gewebe ernsthaft geschädigt ist, kann Ihr Chirurg eine offene Sehnenreparatur durchführen. Die offene Sehnenreparatur ist in der Regel komplexeren Ellbogenverletzungen vorbehalten, die normalerweise mehrere Eingriffe gleichzeitig erfordern.

Genesung nach einer Tennisellenbogenoperation

Nach einer Tennisarmoperation ist Ruhe für die Heilung sehr wichtig. Ihr Arm wird in einer Schlinge oder Schiene ruhiggestellt. Wenn Ihr Arzt Sie für bereit hält, beginnen Sie mit der Physiotherapie, um wieder Kraft aufzubauen und die Mobilität wiederzuerlangen. Unsere Spezialisten für Schmerzmanagement arbeiten eng mit Ihrem orthopädischen Team zusammen, um Ihre Schmerzen zu beseitigen oder zu minimieren. Es hat sich gezeigt, dass die Reduzierung von Schmerzen während der Genesung zu besseren Ergebnissen und einer verbesserten Funktion und Mobilität führt. Unser fortschrittliches Schmerzbehandlungsprogramm behandelt Schmerzen effektiv mit einer geringeren Abhängigkeit von Betäubungsmitteln, indem es die neuesten ganzheitlichen Schmerzbehandlungstechniken einsetzt.

Personalisierte Rehabilitationsprogramme für Tennisellenbogen

Die Genesung von einer Tennisarmoperation hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Art der Operation, der Schwere Ihrer Erkrankung und Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen für die Genesung. Orthopädische Teams aus Physiotherapeuten, Spezialisten für Schmerztherapie und Orthopäden erstellen personalisierte Genesungspläne basierend auf Ihren individuellen Bedürfnissen. Solange Ihre Genesung dauert, arbeiten diese eng mit Ihrem orthopädischen Team zusammen, bis Ihr Ellenbogen wieder voll funktionsfähig und schmerzfrei ist.

Empfohlene Artikel