Waldgeräusche steigern das Wohlbefinden

Waldgeräusche steigern das Wohlbefinden

Wind, der durch die Blätter einer mächtigen weißen Eiche rauscht. Die hübsche, dünne Pfeife des Weißkehlsperlings. Das Plätschern eines Baches, der vorbeirauscht.

Dies sind die Waldgeräusche, die mir Frieden bringen, und jetzt gibt es Beweise dafür, was viele von uns bereits vermuten – Naturgeräusche bereiten unseren Körper auf eine bessere Gesundheit vor.

(In einigen Fällen sogar mehr als eine Meditation)

Studienergebnisse: Waldgeräusche steigern das Wohlbefinden

Im Jahr 2019 machten sich britische Forscher daran, herauszufinden, ob gewöhnliche Geräusche, die man in einem Wald hört, tatsächlich das Wohlbefinden eines Menschen verbessern.

Sie setzten 600 Studienteilnehmer Stille, Waldgeräuschen und einer Meditations-App aus.

Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Wenn Menschen Naturgeräusche hörten, erlebten sie eine um 30 % gesteigerte Entspannung.
  • Diejenigen, die eine Meditations-App hörten, berichteten von keinem Entspannungsschub.
  • Waldgeräusche lösten auch eine 24%ige Reduzierung von Stress und eine 19% geringere Angstrate aus.

So stuften die Studienteilnehmer ihre Präferenz für Geräusche im Wald ein:

  1. Vogelgesang
  2. Ein laufender Strom
  3. Wind rauscht Baumblätter
  4. Schweigen
  5. Zweige brechen unter den Füßen
  6. Tierische Geräusche
  7. Wind pfeift durch Bäume
  8. Regen fällt auf Blätter
  9. Baumsamen, die den Boden treffen
  10. Squelching von Schlamm
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Beweise dafür, dass Naturerlebnisse der Gesundheit und dem Wohlbefinden zugute kommen, einschließlich der Erholung von alltäglichem psychischem Stress“, sys Eleanor Ratcliffe, Ph.D., Dozentin für Umweltpsychologie an der University of Surrey im Vereinigten Königreich .

„Ein Großteil dieser Forschung konzentrierte sich auf visuelle Erfahrungen, aber neuere Arbeiten haben gezeigt, dass die Geräusche der Natur, wie Vogelgezwitscher, Wind und Wasser, auch die Stimmung verbessern und Stress reduzieren können. Diese Klänge bieten eine Möglichkeit, sich mit der Natur zu verbinden, egal wo Sie sich befinden.“

Vielleicht ist es an der Zeit, dass wir uns alle mehr Zeit nehmen, um der Natur zuzuhören.

Weitere Vorteile, draußen in der Natur zu sein (Waldbaden)

Es hat sich gezeigt, dass Waldbaden, das achtsame Eintauchen in eine Waldumgebung, eine Vielzahl positiver Vorteile hervorruft, darunter:

  • Gestärkte Immunfunktion
  • Niedriger Blutdruck
  • Ein ausgeglicheneres Nervensystem
  • Stressreduzierung
  • Verbesserte Kreativität
  • Reduzierte neurale Aktivität in einem Bereich des Gehirns, der mit einem Risiko für psychische Erkrankungen verbunden ist

Immer mehr Naturschutzbiologen entdecken die starken Vorteile natürlicher akustischer Klanglandschaften, und es gibt große Bemühungen, die Geräusche der Nationalparks und darüber hinaus zu bewahren.

Egal, ob Sie Waldgeräusche oder andere Klanglandschaften hören möchten, lassen Sie die Geräusche der Natur Ihr Wohlbefinden beeinflussen, indem Sie die Klanglandschafts-Ressource der National Park Foundation und des Natural Park Service, PARKTRACKS, besuchen. Für viele von uns ist es eine der wenigen Möglichkeiten, natürliche Geräusche zum Stressabbau ohne das ständige Summen künstlicher Geräusche im Hintergrund zu genießen.

Wenn Sie auf kollektiver lokaler Ebene mehr tun möchten, unterstützen Sie Landschutzgruppen und arbeiten Sie mit Stadt- und Gemeindemanagern zusammen, um grüne Infrastruktur in Ihre Nachbarschaft zu bringen. Wer weiß, vielleicht schläfst du, bevor du dich versiehst, zu nächtlichen Waldgeräuschen durch ein offenes Fenster ein, ganz ohne App!

Fazit zu Waldbaden

  • Laut einer Studie aus dem Jahr 2019 steigert das Hören von Waldgeräuschen das Wohlbefinden sogar noch besser als eine Meditations-App.
  • Die Studienteilnehmer nannten Vogelgezwitscher, einen fließenden Bach und im Wind raschelnde Winde als ihre Top-3-Naturgeräusche.
  • Die gesundheitlichen Vorteile von Grünflächen konzentrieren sich oft auf visuelle Aspekte, aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Hören von Liedern aus der natürlichen Umgebung Angst reduziert und auch Entspannung bewirkt.

Empfohlene Artikel