Mehr Kollagen für die Haut – Diese Beauty Behandlungen können helfen

Mehr Kollagen für die Haut - Diese Beauty Behandlungen können helfen

Die körpereigene Kollagenproduktion verlangsamt sich natürlich mit zunehmendem Alter. Wir können diesem Prozess für Zeichen des Alterns wie Falten, schlaffe Haut und Gelenkschmerzen danken. Kollagen hat eindeutig einen Einfluss auf das Aussehen. Viele Menschen gleichen diese Produktionsverlangsamung durch die Ergänzung mit Kollagenpulver aus, das eine Reihe von Vorteilen hat.

Hier ist jedoch ein Geheimnis: Es funktioniert am besten in Verbindung mit einer Vielzahl anderer Strategien, die die Kollagenproduktion im Körper unterstützen und fördern.

Es gibt Dutzende von Schönheitsbehandlungen auf dem Markt, von denen viele das Aussehen Ihrer Haut verbessern können. Aber weil ich weiß, wie wichtig Kollagen für die Umkehrung alternder Haut ist, sind diese drei Ansätze meine Favoriten – und einen Versuch wert.

3 Schönheitsbehandlungen zur Verbesserung des Kollagens Ihrer Haut

1. Rotlichttherapie

Die Lichttherapie ist eigentlich eine alte Heiltradition mit Wurzeln in den medizinischen Traditionen Ägyptens, Griechenlands, Chinas und Indiens. In dieser modernen Version werden Rotlichtwellen mit geringer Leistung durch die Haut emittiert. Rotes Licht kann von der Haut bis zu einer Tiefe von etwa acht bis 10 Millimetern absorbiert werden, so dass es in die Dermis eindringen kann, die Hautschicht, in der sich der größte Teil Ihres Kollagens befindet.

Studien zeigen, dass Licht im Spektralbereich von 600 bis 1.300 Nanometern – rotes Licht 620 bis 700 Nanometer – zur Förderung der Wundheilung, Gewebereparatur und Hautverjüngung nützlich ist. (Rotes Licht hat übrigens nicht die gefährlicheren UVA- oder UVB-Strahlen, die mit Hautkrebs und vorzeitigem Altern verbunden sind.)

Dieser Zaubertrick wird durch Stimulierung der Zellproliferation ausgelöst. Insbesondere regeneriert die Rotlichttherapie Fibroblasten, die Zellen, aus denen Kollagen entsteht.

Eine in Photomedicine and Laser Surgery veröffentlichte Studie ergab, dass die mit Rotlichttherapie behandelten Teilnehmer weniger Falten und feine Linien sowie einen verbesserten Hautton und eine erhöhte Kollagendichte aufwiesen. Und Forscher bestätigten dies durch Ultraschallmessungen.

Gleichzeitig wird die Therapie als mäßig wirksam zur Umkehrung des Haarausfalls und zur Stimulierung des Follikelwachstums angesehen. Eine Literaturübersicht über die Technik (auch als Low-Level-Lasertherapie bekannt) durch Forscher des Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School kam zu dem Schluss, dass sie das Haarwachstum sowohl bei Männern als auch bei Frauen stimulieren und möglicherweise epidermale Stammzellen im Haarfollikel auslösen kann in den Produktionsmodus wechseln.

2. Mikroneedling

Mikroneedling, auch als Kollageninduktionstherapie bekannt, ist eine minimalinvasive Hautbehandlung, bei der ein Werkzeug mit winzigen Nadeln über die Haut bewegt wird, wodurch winzige Einstiche in der obersten Schicht entstehen. Obwohl Sie dies zu Hause tun können, wenn Sie ein Mikronadelungswerkzeug haben, ist es am sichersten, einen erfahrenen Dermatologen oder Kosmetiker zur Behandlung aufzusuchen. Die infinitesimalen Wunden versetzen die Haut in den Reparaturmodus und veranlassen den Körper, die Kollagen- und Fibroblastenproduktion anzukurbeln.

Eine in Plastic and Reconstructive Surgery veröffentlichte Studie ergab, dass Patienten, die ein- bis viermal behandelt wurden, eine bemerkenswerte Verbesserung der Falten, Narben und Dehnungsstreifen zeigten – und sechs Monate nach der Behandlung einen signifikanten Anstieg von Kollagen und Elastin zeigten.

Ebenso untersuchte eine im Journal of Cutaneous and Aesthetic Surgery veröffentlichte Studie, wie gut die Behandlung bei Patienten mit tiefen Aknenarben funktionierte; Nach Abschluss der Studie hatte die Mehrheit der Teilnehmer einen messbaren Rückgang der Narbenschwere, und mehr als 80 Prozent bewerteten ihre Behandlung auf einer 10-Punkte-Skala als ausgezeichnet.

Mikronadeln können auch das Haarwachstum fördern. Untersuchungen an Mäusen deuten auf eine verstärkte Expression haarbezogener Gene und eine Stimulierung des Haarwachstums bei Mäusen hin, die sich einer Mikronadelung unterziehen. Eine Studie am Menschen zeigte, dass Mikronadel in Verbindung mit Minoxidil, einer verschreibungspflichtigen Behandlung gegen Haarausfall, wirksamer war als Minoxidil allein.

3. Training und Sport

Okay, es ist also keine Schönheitsbehandlung an sich, aber ich musste erwähnen, dass ich hier trainiere. Wenn Sie durch Aerobic oder Krafttraining ins Schwitzen kommen, steigt die Produktion von Wachstumshormon. Und Wachstumshormon veranlasst Ihre Fibroblasten, mehr Kollagen zu produzieren.

Obwohl die meisten Formen des Trainings Wachstumshormon auszulösen scheinen, zeigen die neuesten Forschungsergebnisse, dass Krafttraining und Intervalltraining (auch als Burst-Training bekannt) am effektivsten sind. Und das Zusammenfügen der beiden kann den größten Knall für das Geld bieten.

In einer Studie in PLoS ONE rekrutierten Forscher gesunde Freiwillige im jungen und mittleren Alter, um an einem 13-wöchigen Schulungsprogramm teilzunehmen, das zwischen zwei Schulungsarten wechselte. Während einer Sitzung absolvierten die Teilnehmer ein Intervalltraining – einschließlich drei bis fünf Sätzen Laufen oder Radfahren mit maximaler Geschwindigkeit, gefolgt von einer passiven Erholung für zwei bis drei Minuten. Zwei Tage später kehrten sie zu einem Krafttraining zurück.

Für das Krafttraining verwendeten die Teilnehmer zunehmend schwerere Gewichte und machten fünf bis sechs Übungen, die auf alle wichtigen Muskelgruppen abzielten. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die nicht an dem Programm teilnahm, hatten diejenigen in der Übungsgruppe in Ruhe und als Reaktion auf eine Sprintübung signifikant höhere Wachstumshormonspiegel.

Ebenso faszinierend war, dass vor dem Trainingsprogramm die Wachstumshormonspiegel der jüngeren Teilnehmer höher waren. Nach dem 13-wöchigen Trainingsprogramm war der Altersunterschied in Bezug auf das Wachstumshormon verschwunden. Dies deutet darauf hin, dass ein kombiniertes Trainingsprogramm Menschen im mittleren Lebensalter dabei helfen kann, ein jugendlicheres Niveau an kollagenfördernden Hormonen zu erreichen.

Und vergessen Sie nicht adaptive Übungen wie Yoga. Es kann auch großartig sein, um Ihre Haut jugendlich und frisch zu halten, da es Stress reduziert, ein Kollagenkiller. Und die seitlichen Biegungen und Abwärtsbewegungen liefern eine gesunde Dosis heilendes Blut und Sauerstoff an Ihren gesamten Körper, einschließlich Ihrer Haut.

Darüber hinaus ist der Glutathionspiegel, ein starkes Antioxidans, bei Menschen, die regelmäßig Yoga machen, höher, während der Stresshormonspiegel niedriger ist, wodurch die innere Umgebung Ihres Körpers kollagenfreundlicher wird. 

Empfohlene Artikel