CBD – Gesichtsbehandlungen auf der Basis von Cannabis

CBD – Gesichtsbehandlungen auf der Basis von Cannabis

Vereinbaren Sie also einen Termin für eine CBD-Gesichtsbehandlung und nutzen Sie die vielen Vorteile für andere Haut und geistige Gesundheit. Nein, du wirst nicht high werden und Heißhunger haben. 

Viele von uns brauchen einen Moment, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen, sich zu entspannen und zurückzusetzen. 

Gesichtsbehandlungen werden aus Hanf gewonnenem CBD hergestellt, und Sie werden einen Drogentest nicht bestehen, aber Sie werden spüren, wie Anspannung und Stress nachlassen. Sobald Sie Ihre CBD-Gesichtsbehandlung beendet haben, werden Sie feststellen, wie angespannt Sie waren und wie CBD-Gesichtsbehandlungen ein Mini-Urlaub sein können.

Untersuchungen zur Wirkung von CBD-Öl belegen, dass CBD-Öl zur Behandlung einer Reihe von Hauterkrankungen eingesetzt werden kann. Dazu gehören Akne, Dermatitis und Psoriasis aufgrund entzündungshemmender, antioxidativer und antibakterieller Eigenschaften.

In einer Studie aus dem Jahr 2014 entdeckten klinische Forscher, dass CBD eine entzündungshemmende Wirkung auf die Talgdrüsen oder talgproduzierenden Zellen hat. CBD-Tests haben außerdem gezeigt, dass sie Entzündungen, Schwellungen, Schmerzen und Rötungen durch Ausbrüche, Ekzeme und Psoriasis reduzieren.

Eine CBD-Gesichtsbehandlung mit Gesichtscremes, Augenseren und Anti-Aging-Gesichtsprodukten steigert die Kollagenproduktion und bekämpft durch reaktive Sauerstoffspezies verursachte Schäden. Der Gesamteffekt ist eine straffe Haut ohne feine Linien und Fältchen.

Was ist CBD?

CBD ist ein Molekül, das in der Hanfpflanze vorkommt. Es unterstützt Sie, indem es Ihnen hilft, Emotionen auszugleichen und Sie zu entspannen. CBD ist Cannabidiol und kommt in Cannabis vor. CBD ist eines der 100 Cannabinoide, die in Hanf vorkommen, und das Öl selbst stammt aus Cannabispflanzensekreten, die Trichome genannt werden.

Hanf und Marihuana sind unterschiedliche Pflanzen. Beide enthalten CBD, aber Marihuana enthält über 0,3 % THC, was der Inhaltsstoff ist, der Sie high macht. Hanf enthält weniger als 0,3 % THC und ist recycelbar, faserig und biologisch abbaubar. 

Fasern aus Hanf werden häufig zur Herstellung von Kleidung verwendet. Könnten Sie sich vorstellen, Kleidung aus der Marihuana-Pflanze zu tragen? Die Marihuana-Pflanze ist buschiger und hat herabhängende Knospen. Denken Sie an die Marihuana-Pflanzen, die in Filmen von Seth Rogen zu sehen sind.

Was ist eine medizinische CBD-Gesichtsbehandlung?

CBD oder Cannabidiol ist ein Trend im Gesundheitswesen und in der ästhetischen Welt. CBD ist jetzt das neue Wunderprodukt für Angstzustände, Schlaflosigkeit, Krampfanfälle und viele weitere Probleme. Darüber hinaus hat CBD-Öl eine wunderbare Wirkung auf Ihre Haut und wird jetzt in Hautroutinen integriert.

CBD-Öl enthält kein THC (Tetrahydrocannabinol), das das „High“ von Marihuana verursacht. Infolgedessen kehren CBD-Gesichtsbehandlungen die Zeichen von Alterung, schlaffer Haut, Falten, geröteten Hauttönen und Mattheit um, während Sie gleichzeitig bodenständig bleiben. 

Zudem wirkt es Schäden durch freie Radikale entgegen, die durch Umweltschadstoffe und mangelnde Hautpflege verursacht werden. 

Darüber hinaus reduzieren CBD-Gesichtsbehandlungen die potenziellen Auslöser von Dermatitis, Psoriasis und Ekzemen und lindern Anzeichen, um das Auftreten von Reizungen zu reduzieren. Eine CBD-Gesichtsbehandlung ist sehr nützlich für Menschen mit empfindlicher Haut. 

CBD-Kosmetik und Gesichtsbehandlungen reduzieren Akne und Ekzeme, lindern Tränensäcke und helfen Ihnen, jünger auszusehen. Aufgrund der Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD, können Sie in Würde altern.

Ein Beispiel für eine einstündige CBD-Gesichtsbehandlung beginnt mit einem CBD-infundierten Peeling-Medium. Die Behandlung umfasst auch eine Reinigung, eine Maske und eine ausgedehnte Massage mit CBD-Ölen, um Ihre Haut zu beruhigen. CBD verspricht, fahle Haut zu stärken und Ihre Haut gesund und strahlend zu machen.

CBD ist weltweit legal (außer als kontrollierte Substanz in Kanada). Es gibt viele Fehlinformationen über CBD, teilweise aufgrund seiner großen Ähnlichkeit mit THC. Wissenschaftlich gesehen hat CBD nichts mit der chemischen Kette zu tun, die zu THC führt. 

CBD und THC teilen einige Eigenschaften, haben aber unterschiedliche Wege. CBD gilt im Gegensatz zu THC als legales Cannabinoid und kann sicher als topisches Präparat verwendet werden.

Verwenden Sie CBD auf Ihrer Haut, um bei Entzündungen zu helfen und Rosazea zu verringern. Darüber hinaus reduzieren die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften des Cannabinoids Schwellungen, Schmerzen und Schwellungen. CBD ist eine großartige Option, da CBD diese Probleme gleichzeitig angeht.

Verwenden Sie CBD, um Akne zu reduzieren und Ihrer Haut ein jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Darüber hinaus ist ein wunderbarer Vorteil von CBD sein schmerzlinderndes Potenzial und seine Anti-Aging-Eigenschaften.

Empfohlene Artikel