Vorteile von Palo Santo für die Gesundheit des Immunsystems und Entzündungen

Vorteile von Palo Santo für die Gesundheit des Immunsystems und Entzündungen

Das Verbrennen von getrocknetem Holz des „mystischen“ Palo-Santo-Baums und das Sammeln seiner konzentrierten Öle werden seit Jahrhunderten in der Volksmedizin und von Schamanen („Medizinmännern“) verwendet. Grund: Dem Palo-Santo-Baum werden seit langem besondere spirituelle Eigenschaften nachgesagt.

Für Ritualteilnehmer, die die Praxis beobachten und das Aroma von Palo Santo einatmen, soll es „Unglück, negative Gedankenabdrücke und böse Geister beseitigen“.

Dies ist einer der Gründe, warum ätherisches Palo-Santo-Öl als starker Unterstützer geistiger und emotionaler Klarheit gilt. Abgesehen von seinen Anwendungen für die psychische Gesundheit haben neuere Studien gezeigt, dass es vielversprechende Vorteile hat, wenn es darum geht, die Immunität zu stärken und Krankheiten zu bekämpfen.

Es wurde festgestellt, dass Palo Santo-Öl krebsbekämpfende Verbindungen enthält, die oxidativen Stress verringern und die Zellen schützen. Seine schützenden sekundären Pflanzenstoffe scheinen in der Lage zu sein, die Entstehung von Krankheiten im Verdauungs-, Hormon-, Herz-Kreislauf- und Nervensystem zu stoppen.

Was ist Palo Santo?

Palo santo ( Bursera graveolens), auch bekannt als „heiliges Holz“ oder „Holz der Heiligen“, beschreibt eine Gruppe von Bäumen, die ein starkes ätherisches Öl produzieren, das dafür bekannt ist, das Immunsystem zu stimulieren und Entzündungen zu bekämpfen.

Wo wächst Palo Santo? Über 40 verschiedene Arten von Palo Santo-Bäumen werden weltweit angebaut, hauptsächlich in Mittel- und Südamerika. Die Art ist in den tropischen Trockenwäldern von Ecuador, Mexiko und der Halbinsel Yucatán in Peru beheimatet.

Der Palo-Santo-Baum gehört zur gleichen botanischen Familie (Burseraceae)

Der Palo-Santo-Baum gehört zur gleichen botanischen Familie (Burseraceae) wie Weihrauch-  und Myrrhebäume, die ebenfalls wohltuende antioxidansreiche Öle produzieren, die auf der ganzen Welt verwendet werden. Die wertvolle Frucht des  B. graveolens  -Baums ist ein kleiner schwarzer Samen, der von einem roten Fruchtfleisch bedeckt ist, das in einer grünen Kapsel enthalten ist. 

Die beiden Hälften der Kapsel fallen ab, wenn die Frucht reif ist, und zurückbleibt die Frucht, die reich an Lipiden (Fetten) ist, die dann konzentriert und therapeutisch verwendet werden.

Was sind die Vorteile von Palo Santo? Es wird hauptsächlich in Form von ätherischen Ölen verwendet oder ähnlich wie andere Räucherarten verbrannt. Das Holz wurde historisch in spirituellen Zeremonien sowie in der Aromatherapie verwendet und wird noch heute in katholischen Kirchen verbrannt.

Wenn es als Weihrauch geraucht wird, wird dies als „Räuchern“ bezeichnet. Durch das Anzünden von Spänen aus Palo Santo-Holz hält der Geruch laut Mystikern nicht nur Insekten, sondern auch spirituelle „schlechte Energie“ fern. In Peru beispielsweise zündet ein Schamane  Bursera-Graveolens – Stäbchen an, und der aufsteigende Rauch soll in das „Energiefeld“ eindringen, das den Ort umgibt.

9 Verwendung und Vorteile von Palo Santo

Ob in Form von Weihrauch oder ätherischen Ölen, Untersuchungen legen nahe, dass die Vorteile von Palo Santo Folgendes umfassen:

1. Konzentrierte Quelle von Antioxidantien

Als reichhaltiges Angebot an Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen namens Terpene ist Palo Santo-Öl wirksam zur Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale (auch als oxidativer Stress bezeichnet), zur Linderung von Bauchschmerzen, zur Bekämpfung von Stress, zur Linderung von Schmerzen aufgrund von Arthritis und zur Heilung vieler anderer Erkrankungen.

Insbesondere hat es Aufmerksamkeit erregt, weil es eine natürliche Krebsbehandlung für entzündliche Erkrankungen ist.

Eine Analyse von dampfdestilliertem ätherischem Palo-Santo-Öl zeigte, dass die wichtigsten aktiven Bestandteile Limonen (89,33 Prozent), α-Terpineol (11 Prozent), Menthofuran (6,6 Prozent) und Carvon (2 Prozent) umfassen. Andere nützliche Verbindungen in kleineren Mengen sind Germacren D, Muurolen und Pulegon.

2. Entgifter und Immunverstärker

Palo Santo hilft, das Immunsystem zu unterstützen und Entzündungsreaktionen zu regulieren, wie sie beispielsweise durch schlechte Ernährung, Umweltverschmutzung, Stress und Krankheit ausgelöst werden.

Limonen, der Hauptwirkstoff in Palo Santo, ist eine bioaktive Komponente, die in hohen Konzentrationen in bestimmten Pflanzen, einschließlich Zitrusschalen, vorkommt und gut erforschte  krebshemmende und entzündungshemmende Wirkungen hat

In präklinischen Studien zur Mammakarzinogenese und entzündungsbedingten Erkrankungen hilft die Supplementierung mit Limonen, Entzündungen zu bekämpfen, Zytokine zu senken und die Epithelbarriere von Zellen zu schützen.

Im Jahr 2004 entdeckten Forscher der University of Shizuoka School of Pharmaceutical Sciences in Japan mehrere andere wichtige sekundäre Pflanzenstoffe in Palo Santo-Öl, die in der Lage sind, Krebszellmutationen zu bekämpfen. Diese Verbindungen zeigten eine bemerkenswerte Hemmaktivität gegen menschliche Krebs- und Fibrosarkomzellen.

Die Forscher beobachteten biologische Aktivitäten, einschließlich antineoplastischer, Antitumor-, antiviraler und entzündungshemmender Wirkungen gegen Zellmutationen und Tumorwachstum. Die in Palo Santo gefundenen Triterpen-Lupeol-Verbindungen zeigten insbesondere eine starke Aktivität gegen Lungen-, Brust- und Dickdarmkrebszellen.

3. Stressabbau und Entspannungsmittel

Sowohl Palo-Santo- als auch Weihrauchöle gelten als erdendes und zentrierendes Öl und werden zur emotionalen und spirituellen Unterstützung verwendet, da sie wie natürliche Heilmittel gegen Angst wirken.

Nach dem Einatmen wandert Palo Santo direkt durch das olfaktorische System (das unseren Geruchssinn steuert) des Gehirns, wo es hilft, die Entspannungsreaktionen des Körpers zu aktivieren und Panik, Angst und Schlaflosigkeit zu reduzieren.

Um das Räuchern mit Palo Santo zu versuchen, das die Energie in Ihrer Umgebung verbessern soll, können Sie eine kleine Menge Holz in Ihrem Haus verbrennen.

das Räuchern mit Palo Santo

Eine andere Möglichkeit besteht darin, mehrere Tropfen gemischt mit einem Trägeröl (wie Kokos- oder Jojobaöl) auf Kopf, Nacken, Brust oder Wirbelsäule aufzutragen, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen und leichter einzuschlafen. Sie können Palo Santo auch mit Lavendelöl,  Bergamotteöl  oder Weihrauchöl für zusätzliche Entspannungsvorteile kombinieren.

4. Behandlung von Kopfschmerzen

Palo Santo ist dafür bekannt, Migräne und sogar stressbedingte Kopfschmerzen oder schlechte Laune zu bekämpfen. Es hilft, Entzündungen zu lindern und die Durchblutung zu erhöhen, was dazu beitragen kann, wahrgenommene Schmerzen abzuschalten.

Für ein natürliches Mittel gegen Kopfschmerzen und sofortige Linderung, verdünnen Sie ein paar Tropfen in Wasser und lösen Sie die Dämpfe mit einem Diffusor auf, wenn Kopfschmerzen auftreten. Oder versuchen Sie, etwas Palo Santo gemischt mit Kokosnussöl auf Ihre Schläfen und Ihren Hals zu reiben.

5. Erkältungs- oder Grippebehandlung

Palo Santo ist dafür bekannt, Infektionen und Viren zu bekämpfen, die Sie mit einer Erkältung oder Grippe zurücklassen können. Durch die Verbesserung der Durchblutung und das Aufladen Ihres Energieniveaus kann es Ihnen helfen, sich schneller besser zu fühlen und die Schwere von Schwindelgefühlen, Stauungen und Übelkeit zu stoppen.

Tragen Sie ein paar Tropfen auf Herzhöhe auf die Brust auf oder fügen Sie etwas zu Ihrer Dusche oder Ihrem Bad hinzu, um eine Erkältung oder Grippe zu bekämpfen.

6. Gelenk- und Muskelschmerzreduzierer

Um Schmerzen bei Arthritis, Verletzungen, chronischen Nacken- oder Rückenschmerzen und Muskelkater auf natürliche Weise zu lindern, tragen Sie dreimal täglich mehrere Tropfen mit einem Trägeröl direkt auf die schmerzende Stelle auf.

Als natürliches Heilmittel gegen Muskel-, Knochen- und Gelenkschmerzen versuchen Sie, die Ölmischung in die Haut einzumassieren, bis das Öl absorbiert ist, oder setzen Sie sich in ein Einweichbad mit Palo Santo und Bittersalz.

7. Insekten-/Mückenschutzmittel

In der Vergangenheit wurden Palo-Santo-Holzspäne oder -stäbchen verwendet, um ein natürliches Mückenschutzmittel (wie Citronellaöl) herzustellen, da es aromatische Harze und flüchtige Öle enthält.  Wenn Sie Holzspäne, Stäbchen oder Kegel finden können, brennen Sie ein oder zwei in einem Weihrauchbrenner für etwa 20 oder 25 Minuten.

Sie können das ätherische Öl auch auf die gleiche Weise verwenden oder es mit Wasser kombinieren und direkt auf Ihre Haut oder Kleidung sprühen.

 8. Allergiereduzierer

Da es Entzündungen und die Reaktion des Körpers auf Histamine senkt, hat Palo Santo Vorteile bei der Bekämpfung saisonaler Allergiesymptome, Verdauungsprobleme und asthmabedingter Symptome.

Probieren Sie es als Nahrungsergänzungsmittel zur natürlichen Linderung von Allergien (nur empfohlen bei Verwendung eines Öls in therapeutischer Qualität) oder inhalieren Sie es mehrmals täglich aus der Flasche.

9. Haushaltsreiniger

Ähnlich wie die ätherischen Öle von Muskatellersalbei und Zedernholz hat Palo Santo antibakterielle Eigenschaften und kann als natürliches Reinigungsmittel verwendet werden. Es hilft, Gerüche, Mikroben und Viren in Ihrem Zuhause zu reduzieren.

Palo Santo Räucherschnitzel oder ätherisches Öl können auch verwendet werden, um die Luft und Oberflächen in Ihrem Zuhause zu reinigen und Krankheiten, Verunreinigungen oder sogar „schlechter Energie“ vorzubeugen. Reinigen Sie Ihre Küche, Ihr Badezimmer oder Ihre Geräte, indem Sie das Öl diffundieren oder durch Ihre Haushaltsgeräte laufen lassen.

Rezepte, Verwendungen und Kaufempfehlungen

Die Frucht des Palo-Santo-Baums verströmt einen fenchelähnlichen (Anis) Geruch, der leicht süßlich ist, was einer der Gründe dafür ist, dass Menschen den Geruch gerne in ihrem Zuhause verteilen oder ihn in natürlichen Reinigungsprodukten verwenden.

Palo Santo ist ebenfalls mit der Familie der Zitrusfrüchte verwandt und hat eine etwas ähnliche süße Note von „sauber“ riechender Kiefer, Minze und Zitrone. Da sie verwandt sind und ähnliche emotional stabilisierende Vorteile haben, können Sie Palo Santo als Ersatz für das beliebtere Weihrauchöl oder Myrrhenöl verwenden.

Ist Palo Santo besser als Salbei? Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten beide als heilige Pflanzen zum Räuchern (Verbrennen). Man ist nicht unbedingt besser, da sie ähnliche Verwendungen haben, einschließlich der Verbesserung der  „ spirituellen Reinigung und energetischen Reinigung“.

Hier sind einige Möglichkeiten, um mit der Verwendung von Palo Santo-Öl zu beginnen:

Versuchen Sie, einige Tropfen reines Palo Santo-Öl als Entgiftungsmittel zu verwenden, indem Sie es mit heißem Wasser (nicht kochend) kombinieren und als Kräutertee trinken. Es ist großartig, um das Nervensystem zu beruhigen und sich schneller von Krankheiten, chronischem Müdigkeitssyndrom oder emotionalen Schmerzen zu erholen.

  • Aromatisch:  Sie können ätherisches Palo-Santo-Öl für die Aromatherapie verwenden, indem Sie es mit einem Diffusor in Ihrem Zuhause vernebeln, oder Sie können es direkt aus der Flasche inhalieren.
  • Wie man Palo Santo verbrennt:  Wenn Sie es vorziehen, getrocknete Palo Santo-Holzspäne/Stöcke anstelle von Öl zu verwenden, verwenden Sie eine Kerze, ein Streichholz oder ein Feuerzeug, um Ihre Stäbchen/Kegel zu entzünden, und halten Sie sie in einem Winkel von etwa 45 Grad nach unten in Richtung der Flamme kippen. Lassen Sie es etwa 30 Sekunden bis eine Minute lang brennen und blasen Sie es dann aus oder geben Sie es in eine nicht brennbare Metall-, Glas- oder Tonschale, um es langsam in Ihrem Haus zu verteilen.
  • Äußerlich:  Das Öl sollte mit einem Trägeröl wie Kokosöl im Verhältnis 1:1 verdünnt werden, bevor es direkt auf die Haut aufgetragen wird. Bei der Verwendung als Inhaltsstoff in Kosmetika sollte die INCI-Bezeichnung „Bursera graveolens wood oil“ im Zutatenetikett aufgeführt werden. Beachten Sie, dass manche Menschen auf Zitrus-, Weihrauch- und Palo-Santo-Öle mit Hautirritationen reagieren, also führen Sie zuerst einen Patch-Test durch, um sicher zu sein, und seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Öl auf Babys, Kinder und Haustiere auftragen.
  • Intern:  Palo Santo ist von der FDA als sicher zu konsumieren (21CFR182.20) anerkannt, dies wird jedoch NUR für sehr hochwertige Ölmarken empfohlen. Suchen Sie nach einem Öl, das zu 100 Prozent reines therapeutisches Öl ist. Sie können einen Tropfen Wasser hinzufügen oder es als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, indem Sie es mit Honig oder in einen Smoothie mischen.

Palo Santo-Öl lässt sich gut mit anderen Ölen mischen, darunter: ätherische Öle aus schwarzem Pfeffer, Zedernholz, Muskatellersalbei, Zypresse, Douglasie, Weihrauch, Zitronenmelisse, Myrrhe, Rose, Vetiver und Sandelholz.

Versuchen Sie, etwas in verschiedenen hausgemachten Seifen, Lotionen, Weihrauch- und Reinigungsprodukten zu verwenden, insbesondere in allen Rezepten, die ätherisches Öl aus Weihrauch, Zedernholz, Myrrhe oder Zitrone erfordern.

Was ist, wenn es nicht leuchtet?

Sie müssen das Holz nicht sehr lange verbrennen, um eine anständige Menge Rauch zu erzeugen. Versuchen Sie, den oberen Zoll oder so von der Spitze herunterzuschneiden, zünden Sie ihn an und blasen Sie ihn dann aus, was viel Rauch erzeugt.

Wenn Sie den Stab erfolgreich angezündet haben, schwenken Sie ihn herum, um den Rauch im Raum zu verteilen. Halten Sie die Fenster für eine stärkere Wirkung geschlossen oder öffnen Sie sie, wenn Sie einen weniger intensiven Geruch bevorzugen.

So erkennen Sie, ob es echt ist:

Einige Berichte zeigen, dass es schwierig sein könnte, echtes ätherisches Palo-Santo-Öl zu erhalten, also sollten Sie von einer seriösen Marke kaufen und zuerst recherchieren. In einigen Ländern wie Ecuador ist es gesetzlich verboten, diese Bäume zu entfernen oder zu fällen, weil sie aufgrund der Palo-Santo-Abholzung geschützt sind.

Obwohl das Öl aus umgestürzten Ästen oder sogar abgestorbenen Bäumen gewonnen werden kann, muss auch dies in den meisten Ländern von der Regierung genehmigt werden, sodass die Herstellung begrenzt ist. Der Palo Santo-Baum ist derzeit gefährdet und steht laut United Plant Savers Medicinal Plant Conservation auf einer Beobachtungsliste .

Seien Sie misstrauisch gegenüber Unternehmen, die heute Öl (manchmal auch nur „Holy Wood Oil“ genannt) zu niedrigen Preisen über das Internet verkaufen. Sie sollten den Namen der Gattungsart ( Bursera graveolens )  überprüfen , damit Sie wissen, dass Sie das Echte bekommen.

Organische, 100 Prozent reine Öle bieten die meisten Vorteile und sind die einzigen Arten, die für den internen Gebrauch empfohlen werden, um Entzündungen zu reduzieren.

Risiken und Nebenwirkungen

Obwohl es gut verträglich ist, ist es eine gute Idee, ätherisches Palo-Santo-Öl auf eine kleine Stelle Ihrer Haut aufzutragen, um einen Test durchzuführen, bevor Sie es an größeren oder empfindlicheren Körperteilen anwenden.

Testen Sie das Öl auf Ihrer Haut an einer weniger empfindlichen Stelle, wie z. B. Ihrem Unterarm oder Fuß, um sicherzustellen, dass Sie keine allergischen Reaktionen oder andere Nebenwirkungen haben.

Wie bei allen ätherischen Ölen, verwenden Sie sie niemals unverdünnt ohne Trägeröl auf Ihrer Haut und halten Sie sie von Ihren Augen, in Ihrer Nase und Schleimhäuten, Kindern und Haustieren fern.

Abschließende Gedanken

  • Was ist Palo Santo? Es handelt sich um eine Gruppe von Bäumen mit dem Artennamen Bursera graveolens , auch als „heiliges Holz“ bekannt, die ein starkes ätherisches Öl produzieren, das dafür bekannt ist, das Immunsystem zu stimulieren und Entzündungen zu bekämpfen.
  • In der Vergangenheit und auch heute noch umfasst seine Verwendung die natürliche Vorbeugung / Behandlung von Allergien, Erkältungen und Grippe, Insektenstichen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und mehr.
  • Aufgrund der reichen Versorgung der Bäume mit Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen gehören zu den Vorteilen des Öls: Bekämpfung von Krebs, Schutz vor Infektionen, Linderung von Entzündungen und Muskelschmerzen sowie Verringerung von Angstzuständen durch Unterstützung eines gesunden Nervensystems.
  • Holz und Stöcke des  Bursera-Graveolens -Baums werden ebenfalls zu Räucherwerk verbrannt und haben eine lange Geschichte der Verwendung in spirituellen Ritualen.

Empfohlene Artikel