Tägliche Multivitaminpräparate können die Wahrnehmung schützen

Tägliche Multivitaminpräparate können die Wahrnehmung schützen

Es gibt viele Gründe, täglich ein hochwertiges Multivitaminpräparat einzunehmen – von der Vorbeugung und/oder Überwindung von Nährstoffdefiziten bis hin zur Unterstützung von Wachstum und Entwicklung, dem Erhalt starker Knochen und dem Schutz von Augen und Herz – und jetzt könnte es noch mehr Gründe geben, eins hinzuzufügen Multivitamin für Ihren Alltag.

Es stellt sich heraus, dass aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass die tägliche Einnahme eines Multivitaminpräparats die Kognition schützen und möglicherweise sogar dazu beitragen kann, einen kognitiven Verfall zu verhindern.

Studie: Tägliches Multivitamin kann die Kognition schützen

Viele Nahrungsergänzungsmittel, darunter auch Multivitamine, werden für ihre hirnfördernde Wirkung gelobt, doch die Forschung zu diesen Wirkungen war im Laufe der Jahre uneinheitlich. Um die Wirksamkeit von Nahrungsergänzungsmitteln für das Gehirn (auch bekannt als Nootropika) besser zu verstehen, untersuchten Forscher des Brigham and Women’s Hospital in Boston und der Wake Forest School of Medicine die Auswirkungen von Kakaoextrakt und einem täglichen Multivitaminpräparat auf die kognitive Gesundheit älterer Erwachsener.

In der Studie „COcoa Supplement and Multivitamin Outcomes Study for the Mind“ (COSMOS-Mind) wurde in  „Alzheimer’s & Dementia: The Journal of the Alzheimer’s Association“  sowohl ein tägliches Multivitamin-Mineral (MVM) im Vergleich zu einem Placebo als auch Kakaoextrakt im Vergleich zu einem Placebo getestet um festzustellen, ob sie die Kognition bei älteren Frauen und Männern verbessern und schützen können.

Insgesamt nahmen 2.262 Personen mit einem Durchschnittsalter von 73 Jahren an der Studie teil, die über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt wurde und „Telefoninterview zum kognitiven Status, Wortliste und Erinnern an Geschichten, mündliches Spurenmachen, verbale Sprachkompetenz, Zahlenspanne, und Ziffernreihenfolge.“

Die Forscher kamen zu dem Schluss:

Kakaoextrakt förderte die Wahrnehmung nicht. COSMOS-Mind liefert jedoch die ersten Beweise aus einer großen, langfristigen, pragmatischen Studie, die die potenzielle Wirksamkeit eines MVM zur Verbesserung der Kognition bei älteren Erwachsenen belegen. Weitere Arbeiten sind erforderlich, um diese Ergebnisse in einer vielfältigeren Kohorte zu bestätigen und Mechanismen zur Erklärung von MVM-Effekten zu identifizieren.

Konkret stellten die Studienautoren fest: „Eine tägliche Multivitamin-Mineralstoff-Ergänzung (MVM) über 3 Jahre verbesserte die globale Kognition, das episodische Gedächtnis und die exekutive Funktion bei älteren Erwachsenen.“

Angesichts der Häufigkeit von AlzheimerDemenz und anderen kognitiven Erkrankungen verspricht diese Studie, dass die tägliche Einnahme von Multivitaminen dabei helfen kann, das Gehirn auch im Alter fit zu halten.

„Es besteht ein dringender Bedarf an sicheren und erschwinglichen Interventionen, um die Kognition bei älteren Erwachsenen vor dem Verfall zu schützen“, sagte  Laura D. Baker, Ph.D., Professor für Gerontologie und Altersmedizin an der Wake Forest University School of Medicine und Co-Hauptforscher der Studie, zusammen mit  Mark Espeland, Ph.D., Professor für Gerontologie und Altersmedizin an der Wake Forest University School of Medicine.

Baker fügte hinzu: „Unsere Studie zeigte, dass Kakaoextrakt zwar keinen Einfluss auf die Kognition hatte, die tägliche Multivitamin-Mineralstoff-Ergänzung jedoch zu einer statistisch signifikanten kognitiven Verbesserung führte.“ Dies ist der erste Beweis für einen kognitiven Nutzen in einer großen Langzeitstudie zur Multivitaminergänzung bei älteren Erwachsenen.“

Sie wies darauf hin, dass diese Studie zwar sicherlich eine gute Sache sei, es aber noch weiterer Forschung bedarf, um die Ergebnisse zu bestätigen. Unabhängig davon ist es nur ein weiterer Grund, ein Multivitaminpräparat in Ihren Alltag aufzunehmen.

Tipps zur Gehirnförderung

Neben der täglichen Einnahme eines Multivitaminpräparats für die kognitive Leistungsfähigkeit gibt es noch andere Möglichkeiten, Ihr Gehirn fit zu halten und den Auswirkungen des Alterns entgegenzuwirken:

  • Lernen Sie weiter, nehmen Sie an neuen Kursen teil usw.
  • Ergänzung mit Nootropika.
  • Ernähren Sie sich entzündungshemmend und vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel.
  • Konzentrieren Sie sich auf Beziehungen.
  • Regelmäßig Sport treiben.
  • Gönnen Sie sich ausreichend guten Schlaf.
  • Essen Sie mehr Brainfood.
Esoterika.ch - Brain24 GmbH hat 5,00 von 5 Sternen 815 Bewertungen auf ProvenExpert.com