Vorteile von Rooibos-Tee bei Gewichtsverlust & Entzündungen

Vorteile von Rooibos-Tee bei Gewichtsverlust & Entzündungen

Es ist allgemein bekannt, dass viele Tees, insbesondere grüner Tee, eine Reihe beeindruckender gesundheitlicher Vorteile bieten, aber wussten Sie, dass bestimmte Kräutertees (die koffeinfrei sind) dies auch tun?

Ein Beispiel dafür ist Rooibos-Tee, der als hervorragendes entzündungshemmendes Getränk gegen eine Vielzahl von Krankheiten gilt . Ob Sie es glauben oder nicht, bestimmte Arten von Rooibosblättern enthalten nachweislich genauso viele oder sogar mehr Antioxidantien als grüner Tee, obwohl sie offenbar weniger leicht absorbiert werden.

Aufgrund der Nährstoffdichte dieses Tees gibt es fast keinen Teil Ihres Körpers, der nicht von Rooibos profitieren kann, einschließlich Haut, Herz und Knochen. Darüber hinaus kann es einen gewissen Schutz vor häufigen Erkrankungen wie Diabetes und Fettleibigkeit bieten, wenn es im Rahmen einer gesunden Ernährung eingenommen wird.

Was ist Rooibos-Tee?

Rooibos-Tee (ausgesprochen ROY-boss) ist ein Kräutertee, der ursprünglich aus Südafrika stammt. Manchmal wird er auch Roter Tee oder Rotbusch-Tee genannt.

Woraus besteht Rooibos-Tee? Es stammt von einer Pflanze, die zur Familie der Hülsenfrüchte gehört (ihr offizieller Pflanzenname ist Aspalathus linearis) . Das Besondere daran ist, dass es nur an einem Ort wächst: in den Bergen in der Nähe des Kaps der Guten Hoffnung in Südafrika.

Wofür ist der Rooibos-Tee gut? Vollgepackt mit Nährstoffen ist es ein kalorienfreier, koffeinfreier und tanninarmer Tee, der in vielen Ländern wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung seit Jahrhunderten verwendet wird.

Rooibos-Tee enthält geringe Mengen einiger Mineralien, darunter Kalzium und Fluorid, sowie Alpha-Hydroxysäure. Es ist außerdem reich an vielen Flavonoid-Antioxidantien wie Aspalathin und Nothofagin. Aufgrund dieser Verbindungen deuten Untersuchungen darauf hin, dass die gesundheitlichen Vorteile von Rooibos-Tee von der Unterstützung gesunder Knochen bis zur Förderung der Gewichtsabnahme reichen.

Vorteile für die Gesundheit

Vorteile von Rooibos-Tee

1. Hilfreich bei Gewichtsverlust und chronischen Entzündungen

Eine 2023 in der Fachzeitschrift  Nutrients  veröffentlichte Studie zeigte , dass die Zugabe von Rooibos-Tee zur täglichen Ernährung „wahrscheinlich die Entwicklung von Fettleibigkeit verhindern kann, die mit chronischen Entzündungen auf niedrigem Niveau einhergeht“. Die Polyphenole und Flavonoide – Arten von Antioxidantien – im Rooibos wurden auf ihre positiven Auswirkungen auf viele Gesundheitsprobleme, einschließlich chronischer Entzündungen, untersucht.

Um die Wirkung des Aspalathus linearis- Extrakts auf Fettleibigkeit und einen chronischen, leichten Entzündungszustand zu untersuchen, testeten die Forscher die antioxidative Aktivität, die Zytokinsekretion und mehr. Der Extrakt verringerte signifikant sowohl die Produktion reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) als auch die Sekretion entzündungsfördernder Zytokine.

Wichtig ist, dass die Ansammlung von Fettzellen reduziert wurde. Insgesamt wurde auch ein Anstieg der Adiponektin-Expression beobachtet (ein zirkulierendes Hormon, das von unserem Körperfett abgesondert wird und vor Entzündungen schützt).

Frühere Studien haben Hinweise darauf gefunden , dass Rooibos eine anti-fettleibige Wirkung haben könnte. Rooibos scheint die Stoffwechselgesundheit zu unterstützen, indem er Lipidperoxidation und Proteinabbau verhindert, den Glutathionstoffwechsel reguliert und Veränderungen in der Aktivität antioxidativer Enzyme moduliert.

In einer Studie, die durchgeführt wurde, um herauszufinden, wie die Nährstoffe im Rooibos-Tee Fettleibigkeit bekämpfen, fanden Forscher heraus, dass der Verzehr von Rooibos zu einer erhöhten Leptinsekretion führte  . Leptin ist als „Sättigungshormon“ bekannt und trägt dazu bei, dass Ihr Körper erkennt, dass er genug zu essen hat.

Laut den in Phytomedicine: International Journal of Phytotherapy and Phytopharmacology veröffentlichten Ergebnissen verhinderte Rooibos auch die Bildung neuer Fettzellen und sorgte dafür, dass vorhandenes Fett schneller verstoffwechselt wurde .

2. Vollgepackt mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften

Zwei der bemerkenswertesten gesundheitlichen Vorteile von Rooibos-Tee sind seine Fähigkeit, als natürliches entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel zu wirken. Studien deuten darauf hin, dass das Trinken Ihre Zellen vor Schäden durch freie Radikale und Entzündungen schützen kann.

Grüner Rooibos-Tee ist besonders reich an Antioxidantien, darunter Quercetin und Aspalathin. Laborstudien haben außerdem ergeben, dass die Rooibos-Pflanze Flavonoide enthält, darunter Nothofagin, Rutin, Isoquercitrin, Orientin, Isoorientin, Luteolin und andere.

Quercetin ist ein entzündungshemmender und antioxidativer Pflanzenfarbstoff (Flavonoid), der in vielen Lebensmitteln und Pflanzen vorkommt, darunter auch Rooibos-Tee. Es wird häufig zum Schutz vor Krankheiten eingesetzt, darunter Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arterienverkalkung (Arteriosklerose), hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck, Diabetes, Katarakte, Heuschnupfen, Geschwüre und mehr.

Aspalathin ist das Hauptpolyphenol von Rooibos und wird mit vielen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften in Verbindung gebracht.

3. Kann die Herzgesundheit unterstützen

Rooibos-Tee enthält Chrysoeriol und andere Flavonoide, die positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben können , indem sie beispielsweise dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und die Durchblutung zu verbessern. In bestimmten Studien wird es auch mit einer Senkung des Cholesterinspiegels in Verbindung gebracht, obwohl Studien zu all diesen Wirkungen gemischte Ergebnisse erbracht haben.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab Hinweise darauf, dass Rooibos-Tee zu den Vorteilen zählen kann, die den Bluthochdruck senken und die Hormonausschüttung der Nebenniere regulieren.

Bei Patienten mit Diabetes ist die Herzgesundheit besonders wichtig. Eine häufige Komplikation von Diabetes ist Arteriosklerose, eine Form der Arteriosklerose, die durch hohe Glukosespiegel zu einer Verhärtung und Entzündung der Arterien führt. Aspalathin und Nothofagin, zwei chemische Verbindungen, die im Rooibos-Tee enthalten sind, haben erhebliche Auswirkungen auf Entzündungen des gesamten Gefäßsystems und gelten als entscheidend für die Behandlung möglicher Komplikationen durch Diabetes im Zusammenhang mit dem Herzen.

Aspalathin ist ein äußerst neuartiges Antioxidans, da es nur in Rooibos und keinem anderen Lebensmittel oder Getränk vorkommt. Es schützt nicht nur vor Gefäßentzündungen, Studien deuten auch darauf hin , dass es das Herz vor Oxidation und Ischämie (Mangel an Blutversorgung des Herzens) im Zusammenhang mit diabetischer Kardiomyopathie schützen kann.

Darüber hinaus zeigte eine Studie aus dem Jahr 2019, dass es das Herz und die Blutgefäße vor Toxizität und Schäden durch chemische Einwirkung schützen kann.

4. Kann bei der Behandlung von Diabetes helfen

Die Fähigkeit von Rooibos, das Herz zu stärken, hängt eng mit seiner direkten Wirkung auf Diabetes zusammen. Laut einer im Journal of Traditional and Complementary Medicine veröffentlichten  Studie zeigte Rooibos-Tee bei Tests sowohl gegen Diabetes als auch gegen Krebs ein „erhebliches therapeutisches Potenzial zur Vorbeugung des Ausbruchs der beiden Krankheiten oder ihres Fortschreitens“ .

Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse von 12 Studien mit Tieren (Ratten) aus dem Jahr 2018 zeigte , dass der Blutzuckerspiegel bei diabetischen Nagetieren, die mit einer phenolischen Verbindung, die reich an Rooibos-Extrakt ist, behandelt wurde, deutlich niedriger war.

Eine weitere veröffentlichte Studie, die sich speziell auf die Wirkung von Aspalathin konzentrierte, zeigte , dass Aspalathin speziell ein antidiabetisches Potenzial besitzt. Diese Forschung und weitere Studien zeigen, dass Rooibos-Tee eine großartige Ergänzung zu jedem Diätplan für Diabetiker darstellt.

5. Mit potenzieller Krebsprävention verbunden

Viele Ärzte berichten von der wirksamen Verschreibung von Quercetin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung von Krebs, da es Hinweise darauf gibt, dass es dazu beitragen kann, das Wachstum bösartiger Tumore zu unterdrücken, indem es die Prozesse stoppt, die an der Zellmutation beteiligt sind.

Darüber hinaus scheint Rooibos-Tee das Immunsystem dabei zu unterstützen, Antikörper zu produzieren, die zur Vorbeugung und Heilung verschiedener chronischer Krankheiten, darunter möglicherweise einige Krebsarten, Viren und allergische Reaktionen, erforderlich sind.

6. Kann die Leber und die Verdauung unterstützen

Der beste Weg für eine optimale Verdauungsgesundheit Ihres Körpers besteht darin, nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen, die frei von problematischen Chemikalien und Inhaltsstoffen sind, die in verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind.

Das Trinken von Rooibos-Tee ist eine hilfreiche Möglichkeit, eine gesunde Leberfunktion und eine gute Verdauungsgesundheit aufrechtzuerhalten, insbesondere wenn Sie häufig unter Bauchschmerzen oder Durchfall leiden. Mehrere im Tee enthaltene Verbindungen wirken als krampflösende Nährstoffe, beugen Bauchschmerzen vor und reduzieren das Auftreten von Durchfall.

Bestimmte Studien haben auch den Verzehr von Rooibos mit einem verbesserten Antioxidansstatus der Leber in Verbindung gebracht , auch bei Personen mit Gewebeschäden der Leber aufgrund von oxidativem Stress.

7. Kann starke Knochen unterstützen

Rooibos-Tee enthält viele Mineralien, die das Wachstum gesunder Knochen unterstützen, darunter Mangan, Kalzium und Fluorid.

Ein bekannter Vorteil aller Tees ist die erhöhte Knochenstärke, da Tee die „ Osteoblastenaktivität “ erhöht. Osteoblasten sind Zellen, die Knochenmasse bilden. Eine erhöhte Aktivität in diesen Zellen bedeutet also, dass die Knochen stärker, dichter und gesünder sind.

Dieser Tee enthält außerdem zwei spezifische Flavonoide, Orientin und Luteolin, die laut Forschungsergebnissen dazu beitragen können, den Mineralstoffgehalt in den Knochen zu erhöhen . Dies ist besonders wichtig, da er kein Koffein enthält und daher möglicherweise älteren oder empfindlichen Patienten verabreicht werden kann, die nicht in der Lage sind, andere traditionelle Tees zu sich zu nehmen.

8. Kann bei der Behandlung von Allergien helfen

Quercetin ist in der Lage, „Mastzellen“ zu blockieren, die für die Auslösung allergischer Reaktionen entscheidende Immunzellen sind. Tatsächlich zeigen Studien, dass Quercetin ein enormes antiallergenes Potenzial haben und Allergien genauso wirksam behandeln kann wie einige verschriebene Medikamente, ohne dass ein hohes Risiko für Nebenwirkungen besteht.

Interessanterweise sind die Bioflavonoide sowohl zur Behandlung saisonaler Allergiesymptome und Nahrungsmittelallergien als auch von Asthma und Hautreaktionen nützlich.

9. Kann Haut und Haare jung halten

Viele Menschen auf der ganzen Welt konsumieren Rooibos-Tee wegen seiner wohltuenden Wirkung auf Haut und Haar, da die  in diesen Blättern enthaltene Alpha-Hydroxysäure in anderen Lebensmitteln nicht häufig vorkommt.

Diese Art von Säure ist am sichersten, wenn sie in natürlichen Quellen eingenommen wird, anstatt sie in gefährlichen Verarbeitungsmethoden wie chemischen Peelings zu verwenden. Aufgrund dieser Alpha-Hydroxysäure und der vorherrschenden Antioxidantien kann Rooibos einen erheblichen Einfluss auf die Faltenreduzierung haben. Darüber hinaus können seine antioxidativen Eigenschaften dazu beitragen, Haarfollikel vor Schäden zu schützen.

10. Kann antimikrobielle Wirkung haben

Eine im Journal of Food Science veröffentlichte Studie ergab , dass Rooibos aufgrund seiner Fähigkeit, das Wachstum schädlicher Bakterien zu verhindern, ein nützliches natürliches Lebensmittelkonservierungsmittel sein könnte. Die von der Abteilung für Lebensmittel und Ernährung der Kyung-Hee-Universität in Korea durchgeführte Studie ergab, dass Rooibos speziell als Konservierungsmittel für Fleischprodukte wirken kann.,

Interessante Fakten

  • Während Rooibos-Tee bereits seit 1772 in Dokumenten erwähnt wird, wird dieser unglaubliche Tee erst seit 1904 kommerziell gehandelt.
  • Es dauerte viele Jahre, eine Methode zum Keimen der Pflanze zu finden, die eine breitere Produktion des Tees ermöglichen würde.
  • Dr. Pieter Le Fras Nortier wird oft als Vater der Rooibos-Teeindustrie angesehen, da seine Forschungen zur weltweiten Verbreitung dieses roten Tees führten.
  • Rooibos ist ein ikonisches Nationalgetränk Südafrikas und gilt mittlerweile auch vielerorts auf der Welt als Handelsware.
Wie benutzt man? - Zubereitung Rooibos Tee

Wie benutzt man? – Zubereitung

Wo kann man Rooibos kaufen? Suchen Sie danach in Reformhäusern, großen Lebensmittelgeschäften und Fachgeschäften, die getrocknete Kräuter verkaufen.Es gibt zwei 

Hauptarten: roten und grünen Rooibos. Roter Tee wird durch Fermentieren der Blätter hergestellt, wodurch sie eine dunklere Farbe erhalten. Grüner Rooibos ist nicht fermentiert und enthält nachweislich die meisten Antioxidantien, ist jedoch weniger beliebt und schwerer zu finden.Studien haben gezeigt , dass im Allgemeinen Antioxidantien und andere Verbindungen möglicherweise zerstört werden, je stärker ein Tee verarbeitet wird – etwa durch Sonnentrocknung, Siebung, Dampfpasteurisierung und Fermentation. Daher ist der Kauf hochwertiger Teeblätter, wenn möglich, wie zum Beispiel grüner Rooibos, wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.Das Beste an Rooibos-Tee ist, dass er so wenig Tannine enthält, dass er keinen bitteren Geschmack haben sollte. Die meisten Menschen finden, dass Rooibos-Tee natürlich süß und blumig schmeckt, obwohl er zuckerfrei ist. Es schmeckt sowohl heiß als auch kalt köstlich, sodass Sie es zum Eistee oder einer gemütlichen, warmen Tasse genießen können.

  • Ein Unterschied zwischen Rooibos und den meisten anderen Tees besteht darin, dass er länger ziehen sollte.
  • Beim Aufbrühen des Tees empfiehlt es sich, einen Teelöffel bis einen Esslöffel Tee in ein Teesieb zu geben und mit kochendem Wasser zu übergießen, dann fünf bis 15 Minuten ziehen zu lassen und nach Belieben mit Honig oder einem anderen natürlichen Süßungsmittel zu süßen.
  • Um Rooibos-Eistee zuzubereiten, verdoppeln Sie die Menge des Tees und lassen Sie ihn mindestens 10 Minuten ziehen, bevor Sie ihn abkühlen lassen und dann Eiswürfel hinzufügen.

Wie viel sollte man konsumieren? Das Trinken mehrerer Tassen pro Tag ist mit den meisten Vorteilen verbunden, wenn man davon ausgeht, dass jede Tasse aus etwa 750 Milligramm Teeblättern besteht. Studienübergreifend hat ein Bereich von etwa 750–3.000 Milligramm Rooibos-Teeblättern pro Tag die größte Wirkung gezeigt.

Risiken und Nebenwirkungen

Enthält Rooibos-Tee Koffein? Nein, er ist von Natur aus koffeinfrei und daher eine gute Wahl für diejenigen, die selbst auf geringe Koffeinmengen in anderen traditionellen Tees empfindlich reagieren.

Macht Rooibos-Tee schläfrig? Das sollte nicht der Fall sein, aber das Trinken von Kräutertee im Allgemeinen kann dazu beitragen, dass Sie sich ruhiger fühlen, was möglicherweise das Einschlafen erleichtert. Tatsächlich ist es in Südafrika üblich, dass Eltern es ihren Kindern geben, um ihnen beim Einschlafen zu helfen, auch wenn es keine nachgewiesene beruhigende Wirkung hat.

Obwohl der Konsum von Rooibos-Tee für die meisten Menschen unbedenklich ist, sind dennoch Nebenwirkungen möglich. Sie sollten Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie vorhaben, große Mengen roten Rooibos-Tees zu trinken, da Untersuchungen zeigen , dass der Verzehr großer Mengen einen geringfügigen Einfluss auf die männliche Fruchtbarkeit haben kann (obwohl er in „normalen“ Mengen offenbar zu mehr Spermien führt). konzentriert).

Im Gegensatz zu anderen Tees enthält Rooibos-Tee keine Oxalsäure, was für Menschen mit Nierensteinen eine gute Nachricht ist, da dieser Tee für sie unbedenklich ist. Einige Ärzte vermuten jedoch, dass dieser Tee sich negativ auf Patienten mit Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen und bestimmten hormonellen Krebsarten auswirken kann. Es ist auch möglich, dass es Chemotherapie-Behandlungen beeinträchtigt. Wenn Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie es in Ihre normale Ernährung aufnehmen.

Ist Rooibos schwangerschaftssicher? Laut der American Pregnancy Association gelten die meisten kommerziellen Marken von Kräutertees als sicher für schwangere Frauen, wenn sie sie in angemessenen Mengen konsumieren. Allerdings sind Kräutertees, die nicht kommerziell hergestellt werden oder mit übermäßigen Mengen an Kräutern hergestellt werden, möglicherweise nicht sicher. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen vorgefertigte Teebeutel und bleiben Sie bei 1–2 Tassen täglich.

Abschließende Gedanken

  • Was ist Rooibos-Tee? Es handelt sich um einen Kräutertee, der aus Blättern einer Pflanze hergestellt wird, die zur Familie der Hülsenfrüchte ( Aspalathus linearis) gehört .
  • Die Vorteile von Rooibos-Tee liegen in seinem hohen Gehalt an entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen begründet. Zu den Vorteilen dieses Kräutertees gehören: Verbesserung der Herzgesundheit, Behandlung von Diabetes, Unterstützung der Verdauung, Unterstützung starker Knochen, Unterstützung beim Abnehmen und Sättigungsgefühl, Behandlung von Allergien und Erhaltung der Jugendlichkeit von Haut und Haaren.
  • Enthält Rooibos-Tee Koffein? Es ist von Natur aus koffeinfrei und kann zu jeder Tageszeit genossen werden, sei es als Eistee oder als heiße Tasse. Er ist nicht nur ein Gesundheitsgetränk, er schmeckt auch köstlich und ist von Natur aus süßer als andere Tees.
  • Nebenwirkungen sind selten, aber dennoch möglich. Experten empfehlen, moderate Mengen einzuhalten, um Nebenwirkungen zu vermeiden, die Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane betreffen.
Esoterika.ch - Brain24 GmbH hat 5,00 von 5 Sternen 823 Bewertungen auf ProvenExpert.com