Wie viele Organe hat der menschliche Körper?

Wie viele Organe hat der menschliche Körper

Es hängt davon ab, ob Sie die Zähne als Gruppe oder einzeln zählen.

Seit der Antike hat die Menschheit versucht, die Eingeweide in uns zu verstehen. Die alten Ägypter handhabten menschliche Organe, als sie sie zum Einbalsamieren entfernten. Medizinische Manuskripte, die in einem alten chinesischen Grab gefunden wurden, sind möglicherweise die frühesten bekannten anatomischen Aufzeichnungen über den menschlichen Körper. Wissen wir Tausende von Jahren später, wie viele Organe der menschliche Körper hat?

Was genau sind Organe?

Organe sind Ansammlungen von Geweben, die für ein gemeinsames Ziel zusammenarbeiten, erklärte Lisa MJ Lee, außerordentliche Professorin in der Abteilung für Zell- und Entwicklungsbiologie an der medizinischen Fakultät der Universität von Colorado. „Jedes Organ bietet eine Funktion für die menschliche Leistung oder das Überleben“, sagte sie gegenüber WordsSideKick.com.

Aber nicht jedes Organ ist überlebensnotwendig. Nur 5 Organe – Gehirn, Herz, Leber, mindestens eine Niere und mindestens eine Lunge – sind absolut lebensnotwendig. Der Verlust der Gesamtfunktion eines dieser lebenswichtigen Organe bedeutet den Tod. Bemerkenswerterweise kann der menschliche Körper ohne viele andere Organe oder durch den Ersatz eines nicht funktionierenden Organs durch ein medizinisches Gerät überleben. 

Was das Zählen von Organen im menschlichen Körper betrifft, hängt es davon ab, wen Sie fragen und wie Sie zählen, sagte Lee. Obwohl niemand weiß, woher die Zahl stammt, beträgt die allgemeine Zahl 78 Organe, sagte sie. 

Menschliche Körper hat 11 Hauptorgane

Menschliche Körper hat 11 Hauptorgane

Die wissenschaftliche Literatur zur menschlichen Anatomie und Biologie informiert uns darüber, dass es im menschlichen Körper 11 Hauptorgansysteme und fast 80 einzelne Organe gibt, aus denen diese 11 Organsysteme bestehen.

Diese Organsysteme ermöglichen es unserem menschlichen Körper, sich jeden Tag selbst zu erhalten und zu pflegen. 

Diese 11 Hauptorgansysteme unseres menschlichen Körpers sind das Haut-, Skelett-, Muskel-, Nerven-, Hormon-, Herz-Kreislauf-, Lymph-, Atmungs-, Verdauungs-, Harn- und Fortpflanzungssystem. 

Es folgt ein kurzer Überblick über die Funktionen unserer 11 menschlichen Organsysteme.

Hautsystem

Dieses System besteht aus unserer Haut, unseren Haaren und dem subkutanen Gewebe, das direkt unter unserer Haut liegt. Die Hauptfunktion unseres Hautsystems besteht darin, unseren Körper mit einer Barriere gegen eindringende Organismen und alle äußeren Umwelteinflüsse zu versehen, die für uns schädlich sein können. Dieses System ist auch in erster Linie für die Aufrechterhaltung unserer richtigen Körpertemperatur verantwortlich.

Skelett

Unser Skelettsystem besteht aus unseren Knochen, Knorpeln, Bändern und unserem Knochenmark. Dieses System stützt und bewegt unseren Körper, schützt unsere inneren Organe, dient als Speicher für verschiedene lebensnotwendige Mineralstoffe und ist auch für die Produktion unserer Blutversorgung verantwortlich.

Muskeln

Unser Muskelsystem besteht aus all unseren Muskeln und unseren Sehnen, die unsere Muskeln an verschiedenen Körperteilen befestigen, damit unsere Muskeln richtig funktionieren können. Die primäre Funktion unserer Muskulatur besteht darin, uns die Fähigkeit zu geben, uns fortzubewegen (Fortbewegung) und trägt auch zur Produktion der notwendigen Wärme in unserem Körper bei.

Nerven

Unser Nervensystem besteht hauptsächlich aus Gehirn, Rückenmark, Nerven, Augen und Ohren. Es ist wichtig, all die vielen Aktionen aller unserer Organsysteme zu koordinieren und ermöglicht es uns, auf die vielen Empfindungen zu reagieren, denen wir alle im täglichen Leben ausgesetzt sind.

Endokrin

Zu den vielen Komponenten unseres endokrinen Systems gehören unsere Hypophyse, Nebenschilddrüse, Schilddrüse, Nebenniere, Thymusdrüse, Bauchspeicheldrüse, Eierstöcke bei Frauen und Hoden bei Männern. Dieses System reguliert viele unserer Körperfunktionen durch die Produktion und Verwendung verschiedener Chemikalien, die in unseren Blutkreislauf freigesetzt werden und Hormone genannt werden.

Herz-Kreislauf

Natürlich besteht dieses System aus unserem Herzen, unseren Arterien und Venen und unserem Blut. Unser Herz-Kreislauf-System transportiert nicht nur Sauerstoff und Nährstoffe zu all unseren Körpergeweben, sondern entfernt auch Abfallprodukte aus unserem Körper.

Lymphatisch

Dieses System besteht aus unserer Milz, den Lymphknoten, der Thymusdrüse und den Lymphgefäßen. Seine Hauptfunktion besteht darin, Flüssigkeit aus verschiedenen Körpergeweben in unseren Blutkreislauf zurückzuführen und unseren Körper gegen fremde Organismen und Infektionen zu schützen.

Atemwege

Die Hauptkomponenten dieses Systems sind unsere Lungen und unsere Luftröhre (Luftröhre) sowie unsere Nasen- und Mundhöhlen, die es uns ermöglichen, Sauerstoff einzuatmen und Kohlendioxid auszuatmen.

Verdauung

Unser Verdauungssystem hat viele Komponenten, einschließlich unserer Speicheldrüsen, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm und Rektum, Leber und Bauchspeicheldrüse. Die Funktion dieses sehr wichtigen Systems besteht darin, die von uns konsumierten Speisen und Getränke zu verarbeiten, damit wir Nährstoffe in unseren Körper aufnehmen können, um unsere Gesundheit zu erhalten und auch Abfall zu beseitigen.

Harn

Unser Harntraktsystem besteht aus unseren beiden Nieren, unseren beiden Harnleitern, um Urin in die Blase zu leiten, wo er gespeichert wird, bis wir durch unsere Harnröhre aus unserer Blase urinieren. Die Funktion dieses Systems besteht darin, Abfallstoffe und Giftstoffe aus unserem Blutkreislauf zu entfernen, und es hilft auch, den pH-Wert (Säurespiegel) in unserem Blutkreislauf und das Blutvolumen in unserem Körper zu regulieren.

Fortpflanzung

Natürlich erlaubt uns dieses System, uns fortzupflanzen und Kinder zu bekommen. Die weiblichen Eierstöcke produzieren Eier und die männlichen Hoden produzieren Spermien, damit die Empfängnis eines Fötus in der Gebärmutter der Mutter bis zum Zeitpunkt der Geburt des Neugeborenen wachsen kann.

Da haben Sie es also. Unser menschlicher Körper hat 11 Organsysteme und fast 80 Organe, die es uns ermöglichen, jeden Tag richtig zu funktionieren. Was für eine wunderbare Schöpfung, und wir alle müssen uns daran erinnern, gute gesunde Entscheidungen zu treffen, um uns um diese erstaunlichen Organsysteme in unserem Körper zu kümmern.

6 Organe sind lebenswichtig

6 Organe sind lebenswichtig

Der menschliche Körper ist voll von vielen Organen, die ihm helfen zu funktionieren. Geirn, Herz, Lunge, Nieren, Leber und Haut sind als lebenswichtige Organe bekannt. 

Die lebenswichtigen Organe sind diejenigen, die ein Mensch zum Überleben braucht. Ein Problem mit einem dieser Organe kann schnell lebensbedrohlich werden. Ohne diese Organe ist ein Leben nicht möglich.

Gehirn

Das Gehirn ist die Schaltzentrale des Körpers. Es bildet den Kern des zentralen Nervensystems, indem es Nervenimpulse, Gedanken, Emotionen, körperliche Empfindungen und mehr erzeugt, sendet und verarbeitet. Der Schädel umschließt das Gehirn und schützt es vor Verletzungen.

Herz

Das Herz ist das wichtigste Organ des Kreislaufsystems, das den Körper mit Blut versorgt. Es arbeitet mit der Lunge zusammen, um dem Blut Sauerstoff hinzuzufügen und dieses frisch mit Sauerstoff angereicherte Blut durch die Blutgefäße und durch den Körper zu pumpen.

Das Herz hat auch ein elektrisches System im Inneren. Elektrische Impulse im Herzen tragen dazu bei, dass es mit einem konstanten Rhythmus und der richtigen Frequenz schlägt.

Niere

Die Nieren sind ein Paar bohnenförmiger Organe, und jedes ist etwa so groß wie eine Faust. Sie befinden sich auf beiden Seiten des Rückens, geschützt im unteren Teil des Brustkorbs. Sie helfen, Blut zu filtern und Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Blut fließt aus der Nierenarterie in die Nieren. Jede Niere enthält etwa eine Million winzige Einheiten zur Filtration, die als Nephrone bekannt sind.

Sie helfen dabei, Abfallstoffe in den Urin zu filtern und das gefilterte Blut dann über die Nierenvene in den Körper zurückzuführen.

Leber

Die Leber ist das wichtigste Organ des Stoffwechselsystems. Es hilft, Nährstoffe in verwertbare Substanzen umzuwandeln, bestimmte Substanzen zu entgiften und Blut aus dem Verdauungstrakt durch eine Vene zu filtern, bevor es sich dem venösen Blutfluss aus anderen Teilen des Körpers anschließt. Über eine Arterie gelangt sauerstoffreiches Blut in die Leber

Lunge

Die Lunge arbeitet mit dem Herzen zusammen, um das Blut mit Sauerstoff anzureichern. Sie tun dies, indem sie die Luft filtern, die eine Person atmet, und dann überschüssiges Kohlendioxid im Austausch gegen Sauerstoff entfernen.

Haut

Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Die Haut und ihre Derivate (Haare, Nägel, Schweiß und Talgdrüsen) bilden das Integumentarsystem. Eine der Hauptfunktionen der Haut ist der Schutz. Es schützt den Körper vor äußeren Faktoren wie Bakterien, Chemikalien und Temperatur.

Was gilt als Organ?

Unter Anatomen gibt es unterschiedliche Ansichten darüber, was als Organ gilt. Ein Histologe wie Lee, der Gewebe auf mikroskopischer Ebene untersucht, hat möglicherweise eine längere Liste von Organen als ein grober Anatom, der untersucht, was mit bloßem Auge sichtbar ist. 

So machten Wissenschaftler 2017 beispielsweise Schlagzeilen, weil sie das Mesenterium, das den Darm mit der Bauchdecke verbindet, als Organ bezeichneten. Obwohl die Wissenschaftler neue Beweise dafür lieferten, es als Organ zu bezeichnen, war es nicht umstritten, wie viele Histologen und Anatomen zustimmten, erklärte Lee. Aber es gibt keine Gruppe, die damit beauftragt ist, eine offizielle Zählung der Organe zu führen oder zu entscheiden, was als Organ gilt. 

Mikroskopisch betrachtet ist die Einheit ein Organ, wenn sich mehrere Arten von Geweben verbinden und zusammenarbeiten, sagte sie. Lee könnte einen Nagel oder Strukturen, die den Nagel stützen, ein Organ nennen und jeden Zahn als ein einzelnes Organ zählen. 

„Ich würde jeden Knochen als Organ betrachten, und alle 206 Knochen zusammengenommen werden als Organsystem betrachtet.“ 

Da Knochen bereits einmal auf der Liste von 78 aufgeführt sind, addieren Sie einfach 205 hinzu, um die Gesamtzahl der Organe mit dieser Definition zu ermitteln, für insgesamt 284 Organe.

Zähne sind streng gesehen auch Organe

Zähne und Bänder sind streng gesehen auch Organe

Das separate Zählen jedes Zahns bringt die Liste auf 315 Organe. Viele andere Organe werden nur einmal aufgeführt, obwohl es viele davon im ganzen Körper gibt. Beispielsweise könnten Bänder und Sehnen die Gesamtzahl der Organe dramatisch erhöhen, wenn sie einzeln gezählt werden. Dieses Spiel ist endlos. 

Die Liste der 78 zählt die Nerven nur einmal, aber es gibt Billionen von ihnen. 

Quellenangaben:

Die Forschung an menschlichen Organen nach „plötzlichem Tod“ – Quelle

Der menschliche Körper – eine Gliederpuppe – Quelle

The Global Traffic in Human Organs – Quelle

Empfohlene Artikel