Was sind Fiddleheads? Wie man diese essbaren Farnspitzen verwendet

Was sind Fiddleheads? Wie man diese essbaren Farnspitzen verwendet

Wenn der Mai herumrollt, ist es wieder soweit. Diese gewundenen Spitzen des Straußenfarns, Fiddleheads genannt, sind endlich verfügbar und können aufgrund ihres erdigen, nussigen Geschmacks verzehrt werden.

Farne und Monilophyten (auch Farnverbündete genannt) sind eine alte Gruppe von Pflanzen, die 380 Millionen Jahre alt sind. Heute gibt es über 11.000 Arten, von denen die meisten nicht sicher verzehrt werden können.

Der Straußenfarn gibt jedoch junge, aufgerollte Triebe ab, die leicht gekocht und verzehrt werden können.

In der Tat ist das Kochen von Fiddleheads aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks und ihres beeindruckenden Nährstoffgehalts sehr beliebt. Wenn Sie welche in die Hände bekommen könnten, würden Sie sie gerne zu Gemüsegerichten hinzufügen oder eine neue Beilage kreieren.

Was sind Fiddleheads?

Fiddleheads sind die jungen Triebe des Straußenfarns oder Matteuccia struthiopteris. Sie sind hellgrün und haben eng gewundene Spitzen, die etwa ein bis zwei Zoll lang sind.

Die Triebe können im Frühling in einem sehr kurzen Fenster gefressen werden.

Vielleicht haben Sie noch nie von Fiddlehead-Farn gehört, aber es gibt eine engagierte Menge, die das ganze Jahr über auf ihre Verfügbarkeit wartet und die Pflanzentriebe entlang der Ostküste der USA und in ganz Kanada sucht. Sie sind nur für einen kurzen Zeitraum von etwa Mitte April bis Anfang Mai erhältlich. Wenn Sie jedoch nicht auf Nahrungssuche sind, finden Sie Fiddleheads auch auf einigen Spezialitätenmärkten.

Worum geht es also? Für den Anfang sind diese aufgrund ihrer kurzen Erntezeit schwer zu bekommen.

Sie haben süße und bissige Aromen und können sehr einfach zubereitet werden, da sie roh essbar sind.

Der Nährstoffgehalt von Fiddleheads ist ebenfalls beeindruckend. Sie sind reich an Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren und anderen wichtigen Nährstoffen.

Fiedelspitzen Nährwerte

Das US-Landwirtschaftsministerium gibt an, dass eine Unze (28 Gramm) rohe Fiedelköpfe ungefähr Folgendes enthält:

  • 9,5 Kalorien
  • 1,6 Gramm Kohlenhydrate
  • 1,3 Gramm Protein
  • 0,1 Gramm Fett
  • 1.013 internationale Einheiten Vitamin A (20 Prozent DV)
  • 7,4 Milligramm Vitamin C (12 Prozent DV)
  • 1,4 Milligramm Niacin (7 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Mangan (7 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Kupfer (4 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Riboflavin (3 Prozent DV)
  • 104 Milligramm Kalium (3 Prozent DV)
  • 28 Milligramm Phosphor (3 Prozent DV)
  • 0,4 Milligramm Eisen (2 Prozent DV)
  • 9,5 Milligramm Magnesium (2 Prozent DV)
  • 0,2 Milligramm Zink (2 Prozent DV)

Vorteile / Nutzen von Farnspitzen

1. Reich an Vitamin A

Vitamin A wirkt als starkes Antioxidans im Körper und spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Haut, Sehkraft und Immunität. Untersuchungen legen nahe, dass die Carotinoide in Vitamin-A-Lebensmitteln freie Radikale verringern, die DNA-Schäden verursachen.

Der Nährstoff wirkt auch entzündungshemmend, verbessert den Cholesterinspiegel und unterstützt die Knochengesundheit.

Nur eine Unze Fiddleheads enthält über 20 Prozent Ihres täglich empfohlenen Vitamin A-Werts. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Körper mit krankheitsbekämpfenden Anti-Aging-Antioxidantien zu versorgen.

2. Liefert Vitamin C

Der Konsum von Vitamin C-Lebensmitteln ist eine hervorragende Möglichkeit, gesundes Altern zu fördern, die Immunität zu stärken, freie Radikale zu neutralisieren und das Entzündungsrisiko zu verringern. Das Vitamin hat starke antioxidative Eigenschaften, die eine zentrale Rolle für Gesundheit und Krankheit spielen.

Dies erklärt, warum Studien zeigen, dass eine höhere Aufnahme von Vitamin C-Lebensmitteln mit einem verringerten Risiko für viele chronische Erkrankungen verbunden sein kann.

3. Gute Quelle für Niacin

Das Niacin in Fiedelköpfen spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Es wird vom Körper benötigt, um Nahrung in Energie umzuwandeln und die Gesundheit von Gehirn, Haut und Herz zu fördern.

Untersuchungen zeigen, dass das Vitamin auch bei neurodegenerativen Erkrankungen eine wichtige vorbeugende Rolle spielt.

4. Kalorienarm

Leicht gekochte Fiddleheads sorgen für einen nährstoffreichen, kalorienarmen Snack oder eine Beilage. Mit nur 9,5 Kalorien für eine Unze Triebe füllen sie Sie auf, ohne Ihre Kalorienaufnahme um ein Vielfaches zu erhöhen.

Der Einbau kalorienarmer Lebensmittel in jede Mahlzeit ist eine hervorragende Möglichkeit, Gewicht zu verlieren oder zu halten. Darüber hinaus tragen die im Farnblatt enthaltenen Nährstoffe dazu bei, die Energie zu steigern und Entzündungen zu reduzieren, die zu Ihrer allgemeinen Gesundheit beitragen.

5. Eine gesunde Beilage

Mit ihrem Gehalt an Antioxidantien, entzündungshemmenden Wirkungen, ihrer geringen Kalorienzahl und ihren Mikronährstoffen kann man mit Sicherheit sagen, dass das Essen dieser jungen Farnsprosse eine gesunde Wahl ist. Sie eignen sich als nährstoffreiche Beilage oder als Ergänzung zu Suppen, Salaten und vielem mehr.

Außerdem sind sie einzigartig und bieten einen Geschmack, den Sie nicht das ganze Jahr über erleben können.

Wie man FFarnspitzen kocht

Wie bereits erwähnt, ist die Nahrungssuche für die jungen Triebe beliebt, aber Sie können sie auch in Geschäften mit einer Abteilung für Wildprodukte finden. Der Kauf auf Bauernmärkten und bei einzelnen Häckslern kann ebenfalls eine Option sein.

Sie werden wahrscheinlich frische Fiedelköpfe zum Kauf finden, während sie in der Saison sind, und gefrorene Triebe außerhalb der Saison.

Es ist wirklich einfach, Fiddleheads zum Essen vorzubereiten:

  1. Spülen Sie sie zuerst gründlich aus, um Schmutz oder Schmutzablagerungen zu entfernen.
  2. Sie sollten leicht gekocht sein, was Sie durch Braten, Dämpfen oder Kochen der Triebe tun können.
  3. Achten Sie darauf, die Triebe nicht zu lange zu kochen. Wenn Sie sie kochen, tun Sie dies nur etwa 6 bis 8 Minuten lang.

Sie haben einen leicht süßen, nussigen und grasigen Geschmack und schmecken daher hervorragend, wenn sie mit Butter, Olivenöl oder Zitrone gekocht werden. Sie können zu Salaten, Nudelgerichten, Suppen, Pfannengerichten, Eiersalat und sautierten Gemüsegerichten hinzugefügt werden.

Sie sind auch als Beilage zu jedem Gericht sehr beliebt.

Risiken und Nebenwirkungen

Denken Sie daran, dass viele Farne giftig sein können. Suchen Sie also nicht ohne einen erfahrenen Führer nach Fiedelköpfen.

Sie haben vielleicht von giftigen Fiedelköpfen gehört. Das rohe Essen der Triebe kann giftig sein, und das Essen der Triebe von einem giftigen Farn wäre natürlich auch problematisch. Deshalb sollten nur Triebe aus dem Straußenfarn leicht gekocht und verzehrt werden.

Das rohe Essen der Triebe wird wegen möglicher Bakterien und toxischer Wirkungen nicht empfohlen. Außerdem kann zu viel davon Magenschmerzen verursachen.

Fazit

  • Fiddleheads sind junge, gewundene Triebe aus der Straußenfarnpflanze. Sie werden im Frühjahr gefressen und wegen ihres einzigartigen Geschmacks und Nährstoffgehalts verzehrt.
  • Sie fragen sich, wie man Fiddleheads kocht? Es ist einfach – die Triebe sind sicher zu essen, sollten aber leicht gekocht werden. Sie können dies tun, indem Sie die zugeschnittenen Spulen anbraten, dämpfen oder kochen.
  • Fiddlehead-Farne sind reich an Vitamin A, Vitamin C, Niacin und anderen wichtigen Mikronährstoffen. Sie können helfen, die Immunität zu stärken, freie Radikale zu bekämpfen, gesundes Altern zu fördern und das Energieniveau zu steigern.

Empfohlene Artikel