Flohsamenschalen – Wirkung, Vorteile und Verwendung

Flohsamenschalen - Wirkung, Vorteile und Verwendung

Flohsamenschalen sind lösliche Ballaststoffe, die die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützen. Flohsamen, auch Ispaghula genannt, helfen bei der Linderung von Durchfall, Verstopfung, Reizdarmsyndrom und vielem mehr.

Erwachsene müssen etwa 30 g Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen, die meisten Erwachsenen nehmen jedoch nur die Hälfte dieser Menge zu sich. Ballaststoffe sind nicht nur wichtig für einen gesunden Stuhlgang, sie können auch das Darmkrebsrisiko senken, den Cholesterinspiegel senken und sogar beim Abnehmen helfen.

Die Ballaststoffe aus Flohsamenschalen besitzen viele dieser Vorteile und sind ein häufiger Bestandteil von Ballaststoffzusätzen, sowohl als Pulver als auch in Kapselform. Entdecken Sie in diesem Artikel alle Vorteile, Nebenwirkungen und Anwendung von Flohsamenschalen.

Was ist Flohsamenschale?

Psyllium ist die Bezeichnung für Samen der Pflanze Plantago ovata, einer strauchartigen Pflanze, die vorwiegend in Indien vorkommt, aber auch auf der ganzen Welt wächst. Flohsamen, auch Ispaghula genannt, werden in  der traditionellen indischen und asiatischen Medizin als natürliches pflanzliches Heilmittel für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen eingesetzt.

Plantago ovata - Was ist Flohsamenschale?

Flohsamenschalenfasern sind eine Form löslicher Ballaststoffe. Das bedeutet, dass es sich in Wasser auflöst und eine gelartige Masse bildet, die den Stuhl weicher macht, den Stuhlgang erleichtert und die Regelmäßigkeit verbessert, ohne Blähungen (Blähungen) zu verstärken.

Vorteile von Flohsamenschalen

Flohsamenschalen werden meist als Abführmittel verwendet, aber Untersuchungen zeigen, dass diese Pflanze noch viele andere Vorteile hat und die Gesundheit des Verdauungssystems und des Herzens fördert.

Verstopfung und Flohsamenschalen

Flohsamenschalenfasern sind lösliche Ballaststoffe, die Wasser absorbieren und eine gelartige Textur bilden, die den Stuhl weicher macht und Verstopfungssymptome lindert. Eine Reihe von Studien hat die Wirksamkeit von Flohsamenschalen bei der Linderung von Verstopfung schlüssig nachgewiesen.

In einer 1998 veröffentlichten randomisierten Doppelblindstudie wurde die abführende Wirkung von Flohsamenpulver (Marke Metamucil) mit Docusat, einem Abführmittel auf Natriumbasis, verglichen Es stellte sich heraus, dass Flohsamen den Stuhl besser erweichen konnten, indem sie den Wassergehalt erhöhten, als das herkömmliche medizinische Abführmittel.

Flohsamenschalen erleichtern nicht nur den Stuhlgang bei Verstopfungspatienten, sondern wirken sich auch positiv auf das Darmmikrobiom aus – ein wichtiges Ökosystem von Bakterien im Dickdarm. Laut einer kleinen Studie aus dem Jahr 2019 war gemahlenes Flohsamenschalenpulver besonders vorteilhaft für die Darmflora von Teilnehmern mit Verstopfung.

In dieser Studie erhöhte Flohsamenschale die Häufigkeit von drei wichtigen Bakterienarten ( Lachnospira , Roseburia und Faecalibacterium), die Butyrat produzieren, eine kurzkettige Fettsäure, die die Darmgesundheit fördert und Entzündungen bekämpft. Die Forscher fanden außerdem heraus, dass Flohsamenpulver mit einem höheren Wassergehalt im Stuhl, einer schnelleren Darmpassage und lockererem Stuhlgang zusammenhängt.

Flohsamenschalen gegen Durchfall

Flohsamenfasern sind eine wirksame Behandlung bei leichtem bis mittelschwerem Durchfall. Wenn Flohsamen mit Wasser in Kontakt kommen, nehmen sie das Wasser auf, was mehrere Vorteile bei Durchfall hat:

  • Verbesserung der Konsistenz von weichem und wässrigem Stuhl
  • Verlangsamung der Darmpassage
  • Verringerung der Dringlichkeit zum Stuhlgang
  • Senkung der Häufigkeit des Stuhlgangs

Flohsamenschalen und Reizdarmsyndrom (IBS)

Das Reizdarmsyndrom ist eine Erkrankung, die Menschen unterschiedlich betrifft und Verstopfung, Durchfall oder beides verursacht. Weitere Symptome sind Bauchschmerzen, Blähungen und Blähungen.

Einige fermentierbare Ballaststoffe wie Inulin und andere FODMAPs können die Symptome des Reizdarmsyndroms verschlimmern, da sie bei der Verstoffwechselung durch Darmbakterien Verdauungsgase verursachen.

Flohsamen sind nur minimal fermentiert, was bedeutet, dass Darmbakterien weniger Gas daraus produzieren, was sie für Patienten mit Reizdarmsyndrom geeignet macht. Einer Studie aus dem Jahr 2017 zufolge gilt Flohsamen als weltweit wirksam gegen Reizdarmsyndrom.

Cholesterin und Blutdruck

Flohsamenschalen sind lösliche Ballaststoffe, die die Herzgesundheit unterstützen, indem sie den Cholesterinspiegel senken und den Blutdruck bei Menschen mit Bluthochdruck verbessern.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 zeigte, dass übergewichtige oder fettleibige Freiwillige, die dreimal täglich 12 g Flohsamenpräparat einnahmen, nach 6 und 12 Wochen deutlich niedrigere Gesamt- und LDL-Cholesterinwerte aufwiesen.

Die größte Auswirkung auf den Cholesterinspiegel hatte die Einnahme eines Flohsamenpulver-Ergänzungsmittels bei gleichzeitiger gesunder Ernährung.

Auch lösliche Ballaststoffe wirken sich positiv auf den Blutdruck bei Menschen mit Hypertonie (Bluthochdruck) aus.

Laut einer Metaanalyse von Studien aus dem Jahr 2020, die die Wirkung von Flohsamenschalen auf den Blutdruck untersuchten, senkte die Einnahme von 10–15 g Flohsamen pro Tag den Blutdruck deutlich. Der Effekt war bei Menschen mit dem höchsten Blutdruck am stärksten.

Gewichtsverlust

Lösliche Ballaststoffe können das Sättigungsgefühl (das Sättigungsgefühl) steigern, indem sie die Verdauung verlangsamen, was eine gesunde Gewichtsabnahme unterstützen kann. Laut einer Studie aus dem Jahr 2010 kann Flohsamenschale eine nachhaltige Gewichtsabnahme fördern.

Diese Studie, an der Patienten mit metabolischem Syndrom (einer Ansammlung von Symptomen, einschließlich Ungleichgewichten der Blutfette und Glukose) teilnahmen, zeigte, dass Teilnehmer, denen Flohsamenschalenpulver verabreicht wurde, über einen Zeitraum von 6 Monaten 3,3 kg verloren.

Nebenwirkungen von Flohsamenschalen

Menschen, die ihrer Ernährung Nahrungsergänzungsmittel mit Flohsamenschalen hinzufügen, können zunächst leichte Nebenwirkungen verspüren, die in der Regel nach etwa einer Woche verschwinden, wenn sich das Verdauungssystem an die Zunahme der Ballaststoffe angepasst hat. Die wichtigsten Nebenwirkungen von Flohsamenschalen sind:

  • Bauchkrämpfe
  • Verstopfung
  • Blähung

Lesen Sie immer das Etikett des Herstellers, bevor Sie rezeptfreie Abführmittel oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Wenn bei Ihnen schwerwiegende Symptome auftreten, beenden Sie die Einnahme des Produkts und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

So verwenden Sie Flohsamenschalen

Fügen Sie Flohsamenschalenfasern zu Smoothies hinzu, um Verstopfung zu lindern

Flohsamen sind in verschiedenen Formen erhältlich und werden unter vielen Markennamen als sanftes Abführmittel verkauft.

Flohsamenschalenpulver ist in rezeptfreien Abführmitteln enthalten. Es kann auch online gekauft und zu Backwaren, Wasser oder Smoothies hinzugefügt werden, um die tägliche Ballaststoffaufnahme zu erhöhen. Flohsamenschalen können das 20-fache ihres Gewichts an Wasser aufnehmen. Achten Sie daher darauf, viel Wasser zu trinken.

Flohsamenschalen-Kapseln sind eine alternative Möglichkeit, den Ballaststoffgehalt zu erhöhen. Kapseln können mit einem großen Glas Wasser geschluckt werden und sind möglicherweise für Menschen zu bevorzugen, denen die Textur von gemahlenem Flohsamenschalenpulver nicht gefällt.

Dosierung von Flohsamen merken

Die Dosierung von Flohsamenschalen ist meist auf der Packung angegeben. Passen Sie diese Dosierung nur unter Anleitung eines Arztes an. Studien haben gezeigt, dass 5 Gramm pro Tag den Stuhl weicher machen und eine abführende Wirkung bei Verstopfung haben.

Wo kann man Flohsamenschalen kaufen?

Flohsamenschalen sind weit verbreitet. Einige Supermärkte führen kleine Päckchen Flohsamen (häufig in der Bio-Abteilung des Ladens). Auch Online-Händler wie Amazon führen Flohsamenschalenpulver und -kapseln.

Einzelhändler wie Holland und Barrett verkaufen eine große Auswahl an Flohsamenschalenprodukten, darunter Pulver, Granulat und Kapseln. Ballaststoffreiche Produkte aus Ispaghulaschalen können Sie auch in der Apotheke kaufen.

Zusammenfassung

  • Flohsamenschalen sind lösliche Ballaststoffe, das heißt, sie lösen sich in Wasser auf und bilden eine gelartige Masse.
  • Es kann in Kapsel- oder Pulverform rezeptfrei gekauft werden
  • Flohsamenschalenfasern können den Stuhl weicher machen, den Stuhlgang erleichtern und die Regelmäßigkeit verbessern, ohne Blähungen (Blähungen) zu verstärken.
  • Mögliche Nebenwirkungen sind Bauchkrämpfe, Verstopfung und Blähungen
  • Einigen Studien zufolge kann gemahlene Flohsamenschale die Häufigkeit von drei wichtigen Bakterienarten erhöhen, die Butyrat produzieren
  • Flohsamenfasern sind eine wirksame Behandlung bei leichtem bis mittelschwerem Durchfall und können auch Verstopfung lindern
  • Flohsamen werden von Darmbakterien nur minimal fermentiert und sind daher für Menschen mit Reizdarmsyndrom geeignet
Esoterika.ch - Brain24 GmbH hat 5,00 von 5 Sternen 820 Bewertungen auf ProvenExpert.com