Tabuthema: Wenn der After juckt und brennt – Ursachen & Hausmittel

Tabuthema: Wenn der After juckt und brennt - Ursachen & Hausmittel

Hausmittel gegen das Brennen des Rektums können Patienten, die an dieser irritierenden Erkrankung leiden, große Linderung verschaffen. Zu den wirksamsten  Hausmitteln gegen das Brennen im Enddarm gehören die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene, die richtige Ernährung, die Verwendung von  Aloe vera, heiße und kalte Packungen, Buttermilch, Vaseline und  Rettich. Andere natürliche Behandlungen umfassen die Verwendung von Myrrhe, Weißeiche, Schwefelblüten, Vaseline,  Zitronensaft,  Minzsaft  und  Honig in verschiedenen Formen und Kombinationen.

Was ist ein Rektum?

Das Rektum ist der letzte gerade Abschnitt des menschlichen Dickdarms, der zum Analkanal führt. Es ist der letzte Teil des Dickdarms, den Fäkalien passieren, nachdem alle Nährstoffe entfernt wurden und Ihre Nahrung zur Ausscheidung zum Anus verarbeitet wurde. Das Rektum ist ungefähr 5 Zoll lang und ist eine Schlüsselkomponente des unteren  Gastrointestinaltrakts  . Das Rektum kann sich oft entzünden und bluten, besonders wenn jemand Analfissuren oder noch schlimmer Hämorrhoiden hat.

Ursachen

Es gibt viele Ursachen für das Brennen des Rektums, wie Hämorrhoiden, Proktitis, unhygienische Bedingungen, Schwangerschaft, Reizdarmsyndrom (IBS), Analfissuren und mehr. Lassen Sie uns sie unten im Detail besprechen.

Hämorrhoiden

Die Hauptursache für dieses Problem sind Hämorrhoiden im Anus. Hämorrhoiden, auch Hämorrhoiden  genannt , treten auf, wenn Venen im Anus anschwellen und breite Massen bilden, die die Wände des Rektums berühren. Dieses Problem wird auch von einer Reihe anderer unangenehmer Zustände wie Blutungen, Reizungen, Juckreiz, Schmerzen und Entzündungen begleitet.

Du hast Angst

Laut Ronald W. Raven, FRCS, ist Proktitis, d. h. eine Entzündung des Rektums, eine der Hauptursachen für das brennende Gefühl. 

Unhygienische Bedingungen

Eine mangelnde Hygiene rund um den Anus kann Hämorrhoiden verursachen und zu brennenden Empfindungen im Rektum führen

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft können diese Empfindungen auftreten, die auch verschwinden, sobald die Schwangerschaft vorüber ist.

Reizdarmsyndrom

Durchfall  und  Verstopfung  können für die Entstehung dieser unangenehmen Massen verantwortlich sein, ebenso wie übermäßiges oder aggressives Wischen des Rektalbereichs nach dem Stuhlgang.

Belastung beim Stuhlgang anwenden

Dies führt zu einer Entzündung der Venen des Afters und verursacht somit das unerwünschte Problem.

Würzige und fetthaltige Speisen

Die übermäßige Aufnahme von scharfen und fettigen Speisen wird auch mit Brennen im Rektum, Verdauungsstörungen, Unwohlsein, Durchfall und Erbrechen in Verbindung gebracht. Eine hohe Aufnahme von fetthaltigen Mahlzeiten kann zu Verstopfung führen, die das Problem weiter verschlimmern kann.

Koffein- und Zuckerprodukte

Diese Produkte können auch Brennen verursachen, insbesondere wenn sie im Übermaß konsumiert werden.

Sonstiges

Blutungen aus dem Darm können auch auf ernstere Zustände hinweisen, wie eine Analfissur oder einen Polypen. Schließlich kann Dickdarmkrebs einen erheblichen Blutverlust verursachen; Jede Erfahrung mit Blutungen aus dem Rektum sollte einen Arztbesuch rechtfertigen. 

Symptome

Die häufigsten Symptome des Brennens des Rektums sind:

Hämorrhoiden

  • Blutung
  • Reizung
  • Juckreiz
  • Schmerzen
  • Entzündung

Reizdarmsyndrom

  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Brechreiz

Magenbeschwerden

  • Verdauungsstörungen
  • Leichte Schmerzen
  • Durchfall
  • Erbrechen

Die gute Nachricht ist, dass es viele Behandlungen für Brennen im Enddarm gibt, die von Experten empfohlen werden, was Ihnen den Besuch beim medizinischen Experten ersparen kann. Wenn jedoch bereits ein fortgeschrittenes Stadium der Hämorrhoiden erreicht ist, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen und ihn nach der Möglichkeit fragen, eine aggressivere moderne Behandlung in Verbindung mit einigen der traditionellen Hausmittel anzuwenden, die für verwendet wurden, Hunderte von Jahren.

Hausmittel

Hier sind einige wichtige Hausmittel, die bei der Behandlung von Brennen im Enddarm und anderen Anzeichen von Hämorrhoiden nützlich sind.

Mangosamen

Sie können Mangosamen trocknen und zu einem Pulver zerkleinern. Patienten, die unter Brennen im Rektum leiden, sollten zweimal täglich 2 Gramm dieses Pulvers mit Honig einnehmen. Dies ist eine effektive und gängige Lösung für Hämorrhoiden zu Hause, die seit Hunderten von Jahren verwendet wird. Es funktioniert hauptsächlich, weil Mangos natürliche entzündungshemmende Komponenten in den Samen haben, die ihre Funktion entfalten, wenn sie zerkleinert werden. 

Koriandersamen

Koriandersamen gelten auch als wirksame Heilmittel gegen Hämorrhoiden und verschiedene damit verbundene Anzeichen und Symptome. Sie sollten einige Koriandersamen vor dem Schlafengehen in Wasser einweichen und die Lösung dann morgens verzehren. Unangenehme Zustände wie Brennen und Blutungen des Rektums können mit diesem Mittel leicht behandelt werden. 

Eine von Dr. Denys J. Charles geleitete Studie legt nahe, dass Koriander eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen hat und seine entzündungshemmenden, antioxidativen, magenstärkenden und spasmolytischen Eigenschaften ihn zu einem nützlichen Schutz gegen Hämorrhoiden und rektales Brennen machen. 

Lorbeer

Es wurde gezeigt, dass Bayberry die Größe und Schwere von Hämorrhoiden reduziert, während die anderen Inhaltsstoffe alle mit entzündungshemmenden oder anästhetischen/betäubenden Wirkungen in Verbindung gebracht werden. Sie können eine Mischung aus Lorbeer, Myrrhe, Weißeiche und Gelbwurzelwurzel zubereiten und als Salbe verwenden, um die Schmerzen und das Brennen zu lindern, die durch Hämorrhoiden im Rektum verursacht werden. Zusammen ist diese Mischung ideal, um Ihren unangenehmen Zustand zu lösen.

Banane

Es wurde festgestellt, dass der Verzehr von Bananenpüree  mit einer Tasse gekochter Milch  das brennende Gefühl im Rektum reduzieren kann. Kalium ist ein Hauptbestandteil von Bananen und wurde umfassend als Vasodilatator untersucht, was bedeutet, dass es die Blutgefäße entspannt, was zu weniger Stress und Druck auf die Venen um das Rektum herum führt. Außerdem wirkt Kalium als Adstringens, das schrumpft oder strafft Körpergewebe, einschließlich des Gewebes, das sich während einer rektalen Reizung entzündet. Dieser Kaliumschub hat eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen, aber seine starken Aktivitäten in Bezug auf Hämorrhoiden und rektales Brennen gehören sicherlich zu den besten!

Interessanterweise enthält Banane sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe, von denen sich lösliche Ballaststoffe in Wasser auflösen und die Verdauung verlangsamen. Unlösliche Ballaststoffe fördern die Materialbewegung durch Ihr Verdauungssystem und erhöhen die Stuhlmasse, sodass sie für diejenigen von Vorteil sein können, die mit Verstopfung oder unregelmäßigem Stuhlgang zu kämpfen haben.

Preiselbeeren

Sie können 1 Löffel Preiselbeeren mischen und in das Käsetuch geben. Patienten, die an Hämorrhoiden leiden, können dieses Mulltuch im Rektum halten und dies kann das Brennen und die Schmerzen lindern, die durch Hämorrhoiden verursacht werden. Cranberries sind anfällige Früchte und dafür bekannt, entzündungshemmend zu sein. Wegen ihrer Wirksamkeit werden sie auch bei schweren Darm- und Magenbeschwerden verschrieben.

Feigen

Die Verwendung von  Feigen gehört zu den am häufigsten empfohlenen Hausmitteln gegen Brennen im Rektum.

  • Mindestens 4 Feigen sollten Sie nachts im Wasser einweichen und morgens verzehren. Es ist besser, diese Feigen auf nüchternen Magen zu verzehren.
  • Sie können auch einen Sud aus Feigenblättern herstellen und diesen äußerlich auf die gereizte Stelle auftragen. 

Wenn Sie beides zusammen tun, intern und extern, zeigen sich die Ergebnisse viel schneller.

Kreuzkümmelsamen

Kreuzkümmel  hilft dabei, Hämorrhoiden zu schrumpfen, reduziert die zu reizende Oberfläche und lindert brennende Empfindungen.

  • Sie können die pulverisierte Form von Kreuzkümmel mit Wasser mischen, um eine dicke Paste zu bilden. Tragen Sie diese Paste dann vorsichtig auf den Anus auf, um den Bereich abzukühlen und das brennende Gefühl schnell zu beseitigen.
  • Die Mischung aus gerösteten und nicht gerösteten Kreuzkümmelsamen kann in ihrer gemahlenen Form mit Wasser verzehrt werden, um diese Art des Brennens zu lindern.

Quark und Buttermilch

Als Teil einer gesunden, ballaststoffreichen Ernährung können Probiotika Ihnen helfen, Verstopfung zu lindern. Und auf diese Weise können sie möglicherweise helfen, Ihre Hämorrhoidenschmerzen zu lindern. Buttermilch hat die Fähigkeit, die Körpertemperatur zu senken und einen kühlenden Effekt zu erzeugen. Sie sollten regelmäßig Buttermilch konsumieren, um das brennende Gefühl im Rektum loszuwerden.

Zitronensaft & Koriandersaft

Zitronensaft wirkt als entzündungshemmendes Mittel, das Schwellungen und Reizungen reduziert, während das Hinzufügen von Minzsaft eine natürliche beruhigende und anästhetische Wirkung hat, um den Juckreiz und das Brennen zu lindern.

  • Sie können das unangenehme rektale Brennen lindern, indem Sie Zitronensaft mit Minzsaft und Honig mischen und mindestens dreimal täglich trinken.
  • Sie können auch Koriandersaft trinken, indem  Sie zweimal täglich Zucker (5 g) hineinmischen, um die gleiche Linderung zu erzielen.

Heiße und kalte Packungen

Die Verwendung von Wärme- und Kältepackungen ist eine großartige Möglichkeit, um schnell mit den Schmerzen und Beschwerden von Hämorrhoiden fertig zu werden! 

  • Sie können Wärme- und Kältepackungen äußerlich verwenden, um das Brennen zu beseitigen, das durch Hämorrhoiden im Enddarm verursacht wird.
  • Sie können sich auch in eine warme Wanne mit Wasser setzen, um das Brennen zu lindern.

Der Wechsel von heiß und kalt ähnelt dem, was Menschen nach einer Verletzung vorschlagen, wenn die Stelle geschwollen oder entzündet ist. Die Temperaturschwankungen führen normalerweise zu einer Abnahme der Schwellung sowie zu einer verbesserten Durchblutung des Bereichs zur Heilung und Zellreparatur.

Zaubernuss

Hamamelis kann mit Wattepads auf den Anus aufgetragen werden, um das brennende Gefühl und andere damit verbundene Anzeichen von Hämorrhoiden zu beseitigen. Es hat entzündungshemmende und adstringierende Eigenschaften, die das brennende Gefühl in Ihrem Rektum reduzieren. Es wird nur eine kleine Menge Hamamelis benötigt, da sie ziemlich stark sein kann. [9]

Rettich

Radieschen sind reich an  Ballaststoffen, die den Stuhlgang regulieren, die Peristaltik anregen und Verdauungssäfte absondern. Dies erleichtert den Stuhlgang, was dazu beiträgt, eine weitere Verschlimmerung Ihrer Hämorrhoiden zu reduzieren.

  • Sie können Radieschen in geriebener Form oder in Form von Saft verzehren, indem Sie Salz hinzufügen.
  • Die mit Milch vermischte Paste dieses Gemüses ist auch ein beliebtes Mittel gegen Hämorrhoiden.

Radieschen sind ein Emmenagogum (sind Kräuter, die den Blutfluss im Beckenbereich und in der Gebärmutter anregen) sowie entzündungshemmende Mittel, die für eine Vielzahl von Gesundheitszuständen verwendet werden. 

Aloe Vera

Aloe Vera ist seit Jahrhunderten für ihre vielen medizinischen Eigenschaften bekannt. Bei Hämorrhoiden und Brennen im Rektum können Sie es äußerlich auf den Anus auftragen, um das Brennen zu reduzieren.

Es hat auch natürliche beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften, weshalb es so oft bei  Sonnenbrand und anderen Entzündungen eingesetzt wird.

Sonstiges

Vermeiden Sie es, scharf gewürzte Speisen,  Tee,  Kaffee und zuckerreiche Speisen in übermäßigen Mengen zu sich zu nehmen, um die mit rektalem Brennen verbundenen Symptome weiter zu reduzieren.

Die meisten dieser Hausmittel können mit herkömmlichen Behandlungen kombiniert werden, aber Sie sollten zuerst Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie glauben, dass das Problem ernst wird.

Empfohlene Artikel