Flüssigdiät Typen – Vorteile von Flüssignahrung für die Gesundheit

Flüssigdiät Typen - Vorteile von Flüssignahrung für die Gesundheit

Die Entgiftung des Körpers durch eine schnelle oder flüssige Ernährung wird immer häufiger, insbesondere für Menschen, die Blähungen reduzieren, die Energie steigern, den Körper von Giftstoffen reinigen oder sich von einem medizinischen Eingriff erholen möchten.

Es gibt keinen Mangel an flüssigen Diätprogrammen, einige konzentrieren sich auf Entsaften, während andere klare Flüssigkeiten wie Brühe und Tee konsumieren. Die Art der flüssigen Diät, die Sie wählen, hängt von Ihren Zielen ab, aber lassen Sie sich nicht von Unternehmen täuschen, die einen Arm und ein Bein für Detox-Kits verlangen – es ist einfach, flüssige Diätnahrung zu Hause zuzubereiten und für Sie arbeiten zu lassen.

Was ist eine flüssige Diät? (Typen)

Eine flüssige Ernährung liegt vor, wenn Sie Lebensmittel nur in flüssiger Form zu sich nehmen. Dies kann Säfte, Smoothies, Tees, Brühen und flüssige Ersatzmahlzeiten umfassen.

Es gibt keine spezifischen Regeln für eine flüssige Ernährung, und es gibt viele Arten da draußen, also wählen die Menschen eine basierend auf ihren Gesundheits- und Gewichtszielen.

Zu den beliebtesten Arten flüssiger Diäten gehören:

  • Saftkur: Bei einer Saftkur werden über einen bestimmten Zeitraum Säfte aus Obst und Gemüse getrunken. Es gibt Variationen einer Saftdiät, bei der Saft eine Mahlzeit ausmacht oder feste Nahrung für Säfte ganz weggelassen wird.
  • Diät mit Detox-Getränken: Der Konsum von Detox-Getränken, die aus Obst, Gemüse und Kräutern hergestellt werden, dient der Förderung der Entgiftung. Das Hinzufügen von Entgiftungsgetränken zu Ihrer Ernährung kann helfen, Verstopfung, Blähungen, Blähungen, Kopfschmerzen und andere Anzeichen einer toxischen Überlastung zu lindern. Sie können Detox-Getränke zu einer typischen Ernährung hinzufügen oder sie für einen bestimmten Zeitraum, z. B. ein bis zwei Tage, alleine konsumieren.
  • Klare Flüssigdiät: Eine klare Flüssigdiät besteht, wie der Name schon sagt, nur aus klaren Flüssigkeiten wie Brühe, Tee und Wasser. Es ist eine Form des Fastens, die oft zur Gewichtsabnahme, Entgiftung und Vorbereitung auf einen medizinischen Eingriff eingesetzt wird.
  • Vollflüssige Ernährung: Im Gegensatz zum Festhalten an klaren Flüssigkeiten umfasst eine vollständig flüssige Ernährung Lebensmittel in flüssiger Form. Der Zweck ist, Ihrem Verdauungssystem Zeit zum Ausruhen und Erholen zu geben, da die flüssigen Lebensmittel fast keine Ballaststoffe oder Proteine ​​enthalten.

Wie funktioniert eine Flüssigdiät

Bei einer Flüssigdiät wählen Sie typischerweise zwischen klaren oder vollflüssigen „Nahrungsmitteln“. Klare Flüssigkeiten werden im Allgemeinen vor einem medizinischen Eingriff konsumiert, der den Verdauungstrakt betrifft, wie z. B. eine Darmspiegelung. Es kann auch von Ihrem Arzt empfohlen werden, um Entzündungen oder Reizungen durch Verdauungsstörungen wie Divertikulitis und Morbus Crohn zu reduzieren.

Bei einer Diät mit klaren Flüssigkeiten trinken oder trinken Sie den ganzen Tag über feuchtigkeitsspendende Flüssigkeiten und erhalten gerade genug Kalorien und Nährstoffe, um Ihre Energie aufrechtzuerhalten.

Eine vollständige flüssige Ernährung erlaubt es Ihnen, Lebensmittel zu sich zu nehmen, jedoch nur in flüssiger Form. Diese Art der Ernährung kann für Personen empfohlen werden, die sich von einer Operation erholen, z. B. einer bariatrischen Operation, oder die Schluckbeschwerden haben. Lebensmittel werden püriert (wie Babynahrung) und mit Milch, Brühe oder Wasser verdünnt.

Wenn Sie mit gesunden, nährstoffreichen Lebensmitteln fertig sind , fördert es auch die Entgiftung und gibt Ihrem Verdauungssystem einen Moment zum Ausruhen und Erholen.

Lebensmittel zum Essen / Vermeiden (Plus Beispielmenü)

Klare flüssige Diät

Essen:

Vermeiden:

  • Limonaden und zuckerhaltige Getränke
  • Frucht- oder Gemüsesäfte mit Fruchtfleisch
  • Alle festen Lebensmittel

Beispielmenü:

Frühstück

  • Eine Tasse Apfelsaft
  • Eine Tasse Gelatine
  • Kaffee

Mittagessen

  • Eine Tasse Brühe
  • Wasser/ Tee

Abendessen

  • Eine Tasse klare Suppe
  • Eine Tasse Gelatine
  • Wasser

Snacks

  • Kaffee Tee
  • Brühe
  • Teelöffel Honig
  • Klarer Fruchtsaft

Vollständige flüssige Ernährung

Essen:

  • Wasser
  • Klare Brühen
  • Pürierte Gemüsesuppen
  • Cremesuppen
  • Kuhmilch und Nussmilch
  • Naturjoghurt
  • Butter oder Margarine
  • Schatz
  • Ahornsirup
  • Cremige Nussbutter
  • Grießbrei
  • Grütze
  • Polenta
  • Kaffee und Tee
  • Frucht- und Gemüsesäfte
  • Gelatine
  • Pudding
  • Eis

Vermeiden:

  • Nüsse und Samen
  • Käse
  • Nudeln und Reis
  • Brot und Getreide
  • Fleisch
  • Püriertes Obst und Gemüse
  • Soda und andere kohlensäurehaltige Getränke

Beispielmenü:

Frühstück

  • Eine Tasse Naturjoghurt
  • Ein Teelöffel cremige Nussbutter
  • Halbe Tasse Fruchtsaft
  • Kaffee

Mittagessen

  • Eine Tasse Polenta mit einem Teelöffel Butter
  • Eine Tasse pürierte Gemüsesuppe
  • Wasser/Tee

Abendessen

  • Zwei Tassen pürierte Gemüsesuppe
  • Eine halbe Tasse heißes Müsli
  • Wasser

Snacks

  • Fruchtsaft
  • Wackelpudding oder Pudding
  • Halbe Tasse Milch

Vorteile einer Flüssigdiät

1. Liefert Mikronährstoffe

Vollständige Flüssigkeitsdiäten oder Saftdiäten, die Obst und Gemüse enthalten, liefern eine Explosion von Mikronährstoffen. Die in Obst und Gemüse enthaltenen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien sind entscheidend für die allgemeine Gesundheit, spielen eine Rolle bei mehreren Körperfunktionen und schützen den Körper vor chronischen Krankheiten. Außerdem bekommen die meisten Amerikaner nicht genug Obst und Gemüse in ihrer Ernährung, sodass dies garantiert, dass Ihr Nährstoffbedarf gedeckt wird.

2. Hilft bei kurzfristigem Gewichtsverlust

Reinigungen und flüssige Diäten werden oft durchgeführt, um die Gewichtsabnahme zu fördern, und die Forschung zeigt, dass sie zumindest bei kurzfristiger Gewichtsabnahme und Gewichtserhaltung helfen.

3. Unterstützt die Verdauung

Da Ihr Verdauungssystem während einer Flüssigdiät eine Pause einlegt, werden Sie wahrscheinlich weniger Blähungen, Verstopfung und Blähungen bemerken.

4. Hilft bei der Bekämpfung von Diabetes

In Diabetes Care veröffentlichte Forschungsergebnisse ergaben, dass flüssige Mahlzeitenersatzdiäten nicht nur eine bescheidene Reduzierung des Gewichts und des Body-Mass-Index ermöglichten, sondern auch die Nüchternglukose, das Nüchterninsulin und den Blutdruck verbesserten.

5. Kann die geistige Wachsamkeit steigern

Da eine flüssige Ernährung die Entgiftung fördert und dabei hilft, Ihren Körper von einer toxischen Überlastung zu befreien, können Sie als Folge davon einen Energieschub oder eine geistige Wachsamkeit verspüren.

6. Hält Sie vor / nach medizinischen Eingriffen hydratisiert

Menschen, die sich medizinischen Eingriffen wie einer Darmspiegelung unterziehen, müssen oft vorher eine flüssige Diät einhalten, um den Verdauungstrakt zu entleeren. Menschen mit Erkrankungen wie Dysphagie und Verdauungsstörungen kann auch eine flüssige Diät verschrieben werden.

Diese Art der Ernährung ermöglicht es den Patienten, die Hydratation aufrechtzuerhalten und während der präoperativen oder Erholungsphase wichtige Elektrolyte und Kalorien zu sich zu nehmen.

Risiken und Nebenwirkungen

Einige flüssige Diäten, insbesondere solche, die nur aus klaren Lebensmitteln bestehen, sind sehr kalorienarm und sollten nur für ein bis drei Tage durchgeführt werden. Wenn Sie sich aufgrund eines Mangels an Kalorien schwindelig fühlen , erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über weitere Empfehlungen, wenn Sie aus medizinischen Gründen auf Diät sind.

Wenn bei Ihnen Nebenwirkungen einer flüssigen Ernährung auftreten, wie Übelkeit, Durchfall oder Fieber, führen Sie feste Nahrungsmittel langsam wieder in Ihre Ernährung ein, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen etwas anderes gesagt.

Seien Sie vorsichtig bei flüssigen Diätprogrammen, die mit vorgemischten Getränken geliefert werden. Manchmal sind diese Produkte mit Zucker und künstlichen Zutaten beladen.

Andere Überlegungen

Wenn Sie aufgrund eines bevorstehenden medizinischen Eingriffs eine flüssige Diät einhalten, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister über spezifische Richtlinien oder Anforderungen.

Wenn drei Mahlzeiten nicht ausreichen, um dir Energie für den Tag zu geben, versuche öfter zu essen und über den Tag verteilt alle 20–30 Minuten Wasser zu trinken.

Es ist zwar wahrscheinlich, dass Sie während einer flüssigen Diät Gewicht verlieren, aber es ist normalerweise vorübergehend. Langfristiger Gewichtsverlust wird nicht mit einer schnellen Lösung eintreten. Es bedarf einer Umstellung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.

Wenn Sie eine flüssige Ernährung in Betracht ziehen, um den Körper ausschließlich zu entgiften und Gewicht zu verlieren, sollten Sie eine Entgiftungsdiät in Betracht ziehen, die den Verzehr von Vollwertkost zulässt.

Fazit

  • Eine flüssige Ernährung liegt vor, wenn Sie Lebensmittel nur in flüssiger Form zu sich nehmen. Dies kann Säfte, Smoothies, Tees, Brühen und flüssige Ersatzmahlzeiten umfassen.
  • Es gibt viele Arten von flüssigen Diäten, daher wählen die Menschen eine basierend auf ihren Gesundheits- und Gewichtszielen. Zwei gängige Arten sind die klare flüssige Ernährung und die vollständige flüssige Ernährung.
  • Oft sind flüssige Diäten vor einem medizinischen Eingriff oder während der Genesungsphase erforderlich. Menschen mit Schluckbeschwerden müssen möglicherweise auch eine flüssige Diät einhalten.
Esoterika.ch - Brain24 GmbH hat 5,00 von 5 Sternen 829 Bewertungen auf ProvenExpert.com