Alpha GPC – Wirkung, Dosierung, Anwendungen und Nebenwirkungen

Alpha GPC Vorteile Dosierung Anwendungen und Nebenwirkungen

Bei der Verbesserung des Ged√§chtnisses und des Lernens deuten j√ľngste Forschungen darauf hin, dass Alpha-GPC √§u√üerst vorteilhaft sein kann. Das liegt daran, dass A-GPC Cholin an das Gehirn abgibt und einen wichtigen Neurotransmitter stimuliert, der die kognitive Gesundheit f√∂rdert.

Studien deuten darauf hin, dass Alpha-GPC eines der besten nootropischen Gehirnpräparate auf dem Markt ist. Es handelt sich dabei um ein Gehirn, das das Gehirn stärkt und sich als sicher und gut verträglich erwiesen hat bei älteren Patienten, die die Symptome von Demenz verbessern möchten, sowie jungen Athleten, die ihre körperliche Ausdauer und Leistungsfähigkeit steigern möchten.

√Ąhnlich wie der gehirnf√∂rdernde Nutzen von Phosphatidylserin dient A-GPC als nat√ľrliche Behandlung der Alzheimer-Krankheit und kann den altersbedingten kognitiven R√ľckgang verlangsamen. 

Was ist Alpha-GPC?

Alpha GPC oder alpha glycerylphosphoryl Cholin, ist ein Molek√ľl , das als Quelle von dient Cholin. Es ist eine Fetts√§ure, die in Sojalecithin und anderen Pflanzen vorkommt, und wird zur Herstellung von Nahrungserg√§nzungsmitteln f√ľr kognitive Gesundheit und verbesserte Muskelkraft verwendet.

Alpha GPC, das auch als Cholin-Alfoscerat bezeichnet wird, wird wegen seiner F√§higkeit gesch√§tzt, Cholin an das Gehirn abzugeben und dem K√∂rper zu helfen, den Neurotransmitter Acetylcholin herzustellen, der f√ľr viele gesundheitliche Vorteile von Cholin verantwortlich ist. Acetylcholin ist an Lernen und Ged√§chtnis beteiligt, und es ist bekannt, dass es einer der wichtigsten Neurotransmitter f√ľr die Muskelkontraktion ist.

A-GPC kann die Blut-Hirn-Schranke √ľberwinden, im Gegensatz zu Cholin-Bitartrat, einem anderen popul√§ren Cholin-Supplement auf dem Markt. Dies erm√∂glicht seine vielversprechenden Wirkungen auf das Gehirn und warum es zur Behandlung von Demenzerkrankungen, einschlie√ülich der Alzheimer-Krankheit, eingesetzt wird. 

Vorteile und Anwendungen

1. Verbessert die Gedächtnisstörung

Alpha GPC wird zur Verbesserung der Ged√§chtnis-, Lern- und Denkf√§higkeit verwendet. Dies geschieht durch Erh√∂hung des Acetylcholins im Gehirn, einer Chemikalie, die eine wichtige Rolle in Ged√§chtnis- und Lernfunktionen spielt. Forscher weisen darauf hin, dass Alpha-GPC vielversprechend ist, um kognitive Symptome im Zusammenhang mit Alzheimer und Demenz zu verbessern. 

Eine randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie aus dem Jahr 2003, die in Clinical Therapeutics ver√∂ffentlicht wurde, bewertete die Wirksamkeit und Vertr√§glichkeit von Alpha-GPC bei der Behandlung von kognitiven Beeintr√§chtigungen aufgrund leichter bis mittelgradiger Alzheimer-Krankheit. Die Patienten wurden 180 Tage lang dreimal t√§glich mit 400-Milligramm-Kapseln a-GPC oder Placebo-Kapseln behandelt. Alle Patienten wurden zu Beginn der Studie, nach 90 Tagen der Behandlung und am Ende der Studie nach 180 Tagen untersucht.

In der Alpha-GPC-Gruppe verbesserten sich alle bewerteten Parameter, einschlie√ülich der Alzheimer-Assessment-Skala f√ľr Kognition und Verhalten, und die Mini-Mental State Examination nach 90 und 180 Behandlungstagen kontinuierlich, w√§hrend sie in der Placebo-Gruppe unver√§ndert blieben oder sich verschlechterten.

Die Forscher schlussfolgerten, dass a-GPC bei der Behandlung der kognitiven Symptome von Demenzerkrankungen klinisch n√ľtzlich und gut vertr√§glich ist und ein Potenzial f√ľr eine nat√ľrliche Behandlung von Alzheimer bietet. 

2. Verbessert das Lernen und den Fokus

Es gibt zahlreiche Forschungsergebnisse, die die Vorteile von alpha GPC f√ľr Menschen mit kognitiven Beeintr√§chtigungen unterst√ľtzen, aber wie steht es mit der Wirksamkeit bei Menschen, die nicht an Demenz leiden? Studien zeigen, dass Alpha-GPC auch bei jungen, gesunden Erwachsenen den Fokus, das Ged√§chtnis und das Lernen verbessern kann .

Das American Journal of Clinical Nutrition ver√∂ffentlichte eine Kohortenstudie, an der Teilnehmer ohne Demenz beteiligt waren. Dabei wurde festgestellt, dass eine h√∂here Cholin-Aufnahme mit einer besseren kognitiven Leistungsf√§higkeit zusammenh√§ngt. Die untersuchten Erkenntnisbereiche umfassen das verbale Ged√§chtnis, das visuelle Ged√§chtnis, das verbale Lernen und die ausf√ľhrende Funktion. 

Eine im Journal der International Society of Sports Nutrition ver√∂ffentlichte Studie fand heraus, dass die Alpha-GPC-Supplementierung bei jungen Erwachsenen f√ľr bestimmte k√∂rperliche und geistige Leistungsaufgaben von Vorteil ist. Serielle Subtraktionstests waren bei denen, die 400 Milligramm a-GPC erhielten, 18 Prozent schneller als bei 200 Milligramm Koffein. 

Dar√ľber hinaus wies die Gruppe, die Koffein konsumierte, signifikant h√∂here Werte f√ľr Jitterness auf als die Alpha-GPC-Gruppe. 

3. Verbessert die sportliche Leistung

Studien unterst√ľtzen die ergogenen Eigenschaften von Alpha-GPC. Aus diesem Grund interessieren sich Sportler immer mehr f√ľr a-GPC, da sie m√∂glicherweise die Ausdauer, die Leistung und die Muskelkraft verbessern k√∂nnen. Die Einnahme von a-GPC hilft bekannterma√üen dabei, die k√∂rperliche Kraft zu verbessern, die Muskelmasse aufzubauen und die Erholungszeit nach dem Training zu verk√ľrzen .

Studien deuten darauf hin, dass Alpha-GPC das Wachstumshormon des Menschen erh√∂ht, das eine Rolle bei der Zellregeneration, beim Wachstum und bei der Erhaltung von gesundem menschlichem Gewebe spielt. Wachstumshormon ist bekannt f√ľr seine F√§higkeit, die k√∂rperliche Leistungsf√§higkeit und die Trainingsleistung zu verbessern.

In einer Reihe von Studien wurde die Wirksamkeit von Alpha-GPC auf k√∂rperliche Ausdauer und Kraft bewertet. Eine randomisierte, placebokontrollierte Crossover-Studie aus 2008 mit sieben M√§nnern, die Erfahrung im Bereich des Krafttrainings haben, zeigt, dass a-GPC tats√§chlich den Wachstumshormonspiegel beeinflusst. Die Teilnehmer der Versuchsgruppe erhielten 90 Minuten vor dem Widerstandstraining 600 mg Alpha-GPC.

Die Forscher stellten fest, dass die Wachstumshormonspiegel im Vergleich zum Ausgangswert nach der Alpha-GPC-Behandlung um das 44-Fache angestiegen waren, verglichen mit dem 2,6-Fachen nach Anwendung des Placebos. Die Verwendung von A-GPC erh√∂hte auch die k√∂rperliche Kraft, wobei die Spitzendruckkraft im Vergleich zu Placebo um 14 Prozent h√∂her war. 

Neben der Steigerung der Muskelkraft und der k√∂rperlichen Kraft ist Wachstumshormon auch daf√ľr bekannt, den Gewichtsverlust zu verbessern, die Knochen zu st√§rken, die Stimmung zu steigern und die Schlafqualit√§t zu verbessern.

4. Verbessert die Erholung nach Schlaganfall

Fr√ľhe Forschungen legen nahe, dass a-GPC f√ľr Patienten von Vorteil sein kann, nachdem sie an einem Schlaganfall oder einem vor√ľbergehenden isch√§mischen Angriff („Mini-Schlaganfall“) leiden . Dies ist auf die F√§higkeit von alpha GPC zur√ľckzuf√ľhren, als neuroprotektiver Wirkstoff zu wirken und die Neuroplastizit√§t durch Rezeptoren des Nervenwachstumsfaktors zu unterst√ľtzen. 

In einer Studie von 1994 fanden Forscher in Italien heraus, dass Alpha-GPC die kognitive Erholung von Patienten mit akutem Schlaganfall oder Mini-Schlaganfall verbessert. Nach einem Schlaganfall erhielten die Patienten 28 Tage lang eine Injektion von 1.000 Milligramm Alpha-GPC und anschlie√üend dreimal t√§glich 400 Milligramm oral √ľber die folgenden 5 Monate.

Die Forscher berichteten, dass am Ende der Studie 71 Prozent der Patienten keinen kognitiven R√ľckgang oder Vergesslichkeit zeigten. Auch die Patientenbewertungen f√ľr den Mini Mental State Test verbesserten sich signifikant. Zus√§tzlich zu diesen Befunden gab es einen geringen Prozentsatz unerw√ľnschter Ereignisse nach der Verwendung von Alpha-GPC, und die Forscher best√§tigten seine ausgezeichnete Vertr√§glichkeit.

5. Kann Epilepsie-Patienten zugute kommen

In einer 2017 in Brain Research ver√∂ffentlichten Tierstudie wurde versucht, die Wirkung einer Alpha-GPC-Behandlung auf kognitive Beeintr√§chtigungen nach einem epileptischen Anfall zu bewerten. Die Forscher fanden heraus, dass, wenn Ratten a-GPC drei Wochen nach induzierten Anf√§llen injiziert wurden, die Verbindung die kognitive Funktion verbesserte und die Neurogenese, dh das Wachstum von Nervengewebe, erh√∂hte.

Diese Studie legt nahe, dass Alpha-GPC aufgrund ihrer neuroprotektiven Wirkung f√ľr Patienten mit Epilepsie n√ľtzlich sein kann und m√∂glicherweise durch Anf√§lle induzierte kognitive Beeintr√§chtigung und neuronale Sch√§digung verbessern kann. 

Alpha GPC & Cholin

Cholin ist ein essentieller Mikron√§hrstoff, der f√ľr viele K√∂rperprozesse ben√∂tigt wird, insbesondere f√ľr die Gehirnfunktion. Es ist f√ľr das reibungslose Funktionieren des wichtigen Neurotransmitters Acetylcholin erforderlich, der als Anti-Aging-Neurotransmitter fungiert und unseren Nerven hilft, miteinander zu kommunizieren.

Obwohl der K√∂rper selbst eine kleine Menge Cholin herstellt, m√ľssen wir den N√§hrstoff aus Nahrungsquellen beziehen. Einige Nahrungsmittel, die reich an Cholin sind , sind Rinderleber, Lachs, Kichererbsen , Eier und H√ľhnerbrust. 

Einige Berichte zeigen jedoch, dass das in Nahrungsmitteln enthaltene Cholin vom K√∂rper nicht richtig aufgenommen wird, weshalb manche Menschen an einem Cholinmangel leiden. Dies liegt daran, dass Cholin teilweise in der Leber verarbeitet wird und Menschen mit Leberfunktionsst√∂rungen es nicht aufnehmen k√∂nnen.

Hier kommen Alpha-GPC-Erg√§nzungen ins Spiel. Einige Experten empfehlen die Verwendung von Cholin-Pr√§paraten wie a-GPC, um die Gehirnfunktion zu verbessern und das Ged√§chtnis zu erhalten. 

Es wird angenommen, dass Alpha-GPC und CDP-Cholin f√ľr den K√∂rper am vorteilhaftesten sind, da sie die Art und Weise, in der Cholin auf nat√ľrliche Weise in Nahrungsmitteln vorkommt, eng nachahmen. Wie Cholin, das von den Nahrungsmitteln, die wir essen, nat√ľrlich absorbiert wird, ist Alpha GPC daf√ľr bekannt, dass es die Blut-Hirn-Schranke √ľberwinden kann, wenn es aufgenommen wird, wodurch der K√∂rper das Cholin in das sehr wichtige Neurotransmitter Acetylcholin umwandeln kann.

Alpha GPC ist ein starker Cholin. Eine 1.000-Milligramm-Dosis von a-GPC entspricht etwa 400 Milligramm Cholesterin. Oder anders ausgedr√ľckt: Alpha-GPC macht etwa 40 Gew .-% Cholin aus.

A-GPC vs. CDP-Cholin

CDP-Cholin, auch bekannt als Cytidin-Diphosphocholin und Citicolin, ist eine Verbindung, die aus Cholin und Cytidin besteht. CDP-Cholin ist bekannt f√ľr seine F√§higkeit, Dopamin im Gehirn zu transportieren. Wie Alpha-GPC wird Citicolin wegen seiner F√§higkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu √ľberwinden, wenn es eingenommen wird, gesch√§tzt, was seine Ged√§chtnis- und kognitiv-steigernden Wirkungen erm√∂glicht. 

W√§hrend alpha-GPC etwa 40 Gew .-% Cholin enth√§lt, enth√§lt CDP-Cholin etwa 18 Gew .-% Cholin. CDP-Cholin enth√§lt jedoch auch Cytidin, ein Vorl√§ufer des Nukleotids Uridin. Uridin ist bekannt f√ľr seine F√§higkeit, die Synthese von Zellmembranen zu steigern, und es hat auch kognitiv verbessernde Eigenschaften. 

A-GPC und CDP-Cholin sind f√ľr ihre kognitiven Vorteile bekannt, einschlie√ülich ihrer Rolle bei der Unterst√ľtzung des Ged√§chtnisses, der geistigen Leistungsf√§higkeit und der Konzentration.

Alpha GPC Supplements & Dosierung

Die Standarddosierung von a-GPC h√§ngt von den gesundheitlichen Vorteilen ab, die Sie erreichen m√∂chten. Alpha-GPC-Produkte empfehlen im Allgemeinen zwischen 200 Milligramm und 600 Milligramm pro Tag.

Um die k√∂rperliche Ausdauer und Kraft zu verbessern, wurden in Studien mit gesunden Sportlern am h√§ufigsten 600 Milligramm 90 Minuten vor der k√∂rperlichen Aktivit√§t oder dem Training verwendet. 

Studien, die den Nutzen von Alpha-GPC zur Verbesserung der kognitiven Funktion messen, legen nahe, dass h√∂here Dosen von 1.200 Milligramm pro Tag, aufgeteilt in drei Dosen, f√ľr Patienten mit leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Krankheit wirksam sein k√∂nnen.

Es wird empfohlen, mit der niedrigstmöglichen wirksamen Dosis von Alpha-GPC-Präparaten zu beginnen und bei Bedarf schrittweise aufzubauen.

Alpha GPC Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Alpha-GPC-Erg√§nzungen gelten im Allgemeinen als sicher und f√ľr gesunde Erwachsene gut vertr√§glich. In einigen F√§llen k√∂nnen jedoch Nebenwirkungen auftreten. M√∂gliche a-GPC-Nebenwirkungen sind M√ľdigkeit, √úbelkeit, Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Durchfall, Sodbrennen und Nervosit√§t. Manche Menschen leiden nach Einnahme von Alpha-GPC an niedrigem Blutdruck und Benommenheit.

Es kann gef√§hrlich sein, hohe Dosen von Alpha-GPC einzunehmen. Halten Sie sich daher an die empfohlene Dosierung, um unerw√ľnschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Es ist wichtig zu beachten, dass viele a-GPC-Erg√§nzungen aus Sojalecithin stammen. Sojalecithin ist eine umstrittene Substanz, die vielen verarbeiteten und verpackten Lebensmitteln zugesetzt wird. Manche Menschen empfinden negative Reaktionen auf den Konsum von Sojaprodukten wie √úbelkeit, Bl√§hungen, Magenverstimmung und Hautausschl√§ge. Wenn Sie sich f√ľr ein Alpha-GPC-Supplement entscheiden, entscheiden Sie sich f√ľr Produkte, die aus biologisch fermentiertem Soja hergestellt werden.

Es gibt nicht gen√ľgend Forschungsergebnisse, um die Sicherheit von a-GPC-Erg√§nzungen f√ľr Frauen, die schwanger sind oder stillen, zu unterst√ľtzen, so dass sie ab sofort in diesen F√§llen vermieden werden sollten.

Abschließende Gedanken

  • Alpha-GPC wird verwendet, um Cholin √ľber die Blut-Hirn-Schranke an das Gehirn abzugeben. Es dient als Vorstufe von Acetylcholin, einem Neurotransmitter, der die kognitive Gesundheit f√∂rdert.
  • Alpha-GPC-Erg√§nzungen k√∂nnen zur Verbesserung Ihrer kognitiven Gesundheit verwendet werden, indem Sie Ged√§chtnis, Lernen und Konzentration verbessern. Die Forschung zeigt auch, dass a-GPC die k√∂rperliche Ausdauer und die Muskelkraft erh√∂ht.
  • Die empfohlene Standarddosis f√ľr Alpha-GPC-Pr√§parate liegt zwischen 200 und 600 Milligramm pro Tag, obwohl Studien zu Alzheimer zeigen, dass Dosen von bis zu 1.200 Milligramm pro Tag wirksam und gut vertr√§glich sind.


Empfohlene Artikel