Muskatnuss: Gesundes Gew├╝rz oder giftiges Halluzinogen?

Muskatnuss Gesundes Gew├╝rz oder giftiges Halluzinogen

Muskatnuss ist ein reiches und wohlriechendes Gew├╝rz, das den Geschmack von fast jedem Gericht oder Dessert kurbeln kann. 

Dieses spektakul├Ąre Gew├╝rz ist nicht nur vielseitig und k├Âstlich wie andere Heilkr├Ąuter und Gew├╝rze, es wurde auch hinsichtlich seiner beeindruckenden Vorteile, einschlie├člich der Auswirkungen auf die Gesundheit von Gehirn und Herz, die Verdauung, Entz├╝ndungen und vieles mehr, gr├╝ndlich untersucht.

Ist Muskatnuss gut f├╝r dich? Ist Muskatnuss eine Nuss? Und wof├╝r wird Muskatnuss verwendet? Lesen Sie weiter f├╝r die Antworten auf all Ihre brennenden Fragen zu diesem unglaublichen Inhaltsstoff.

Was genau ist Muskatnuss? 

Das Muskatnussgew├╝rz wird aus dem Samen von  Myristica Fragrans gewonnen , einer Art immergr├╝ner Muskatnussbaum, der in bestimmten Teilen Indonesiens heimisch ist. 

Die Muskatnusspflanze selbst kann bis zu 30 Meter hoch werden und produziert dunkelgr├╝ne Bl├Ątter und wachsartige gelbe Bl├╝ten. 

Es produziert auch die Muskatnussfrucht, eine birnenf├Ârmige Frucht mit einem braunen Samen, der in das Gew├╝rz gemahlen wird.

Dieses warme, reichhaltige Gew├╝rz verleiht den Gerichten einen Hauch von Geschmack und erh├Âht gleichzeitig die gesundheitlichen Vorteile des Endprodukts. 

In der Tat wurde dies mit einer langen Liste m├Âglicher Vorteile und Verwendungsm├Âglichkeiten in Verbindung gebracht. Dazu geh├Âren eine verbesserte Herzgesundheit, eine bessere Gehirngesundheit, verringerte Entz├╝ndungen und mehr. 

Dar├╝ber hinaus hilft es dabei, eine kleine Menge verschiedener essenzieller N├Ąhrstoffe bereitzustellen , darunter Ballaststoffe, Magnesium, Kalzium und Eisen.

Muskatnuss N├Ąhrwertangaben

Ein Essl├Âffel (etwa sieben Gramm) dieses gew├Âhnlichen Gew├╝rzes enth├Ąlt ungef├Ąhr :

  • 36,8 Kalorien
  • 3,5 Gramm Kohlenhydrate
  • 0,4 Gramm Protein
  • 2,5 g Fett
  • 1,5 Gramm Ballaststoffe
  • 0,2 Milligramm Mangan (10 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Kupfer (4 Prozent DV)
  • 12,8 Milligramm Magnesium (3 Prozent DV)

Top 5 Vorteile und Anwendungen von Muskatnuss

  1. Lindert Schmerzen und Entz├╝ndungen
  2. Steigert die Gesundheit des Gehirns
  3. Unterst├╝tzt besseren Schlaf
  4. F├Ârdert die Verdauung
  5. Verbessert die Herzgesundheit

1. Lindert Schmerzen und Entz├╝ndungen

Wenn Sie an chronischen, anhaltenden Schmerzen leiden, kann dieses Gew├╝rz bei der Linderung helfen. Verminderte Schmerzen k├Ânnen als einer der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Muskatnuss gelten. 

Es kann besonders vorteilhaft f├╝r Schmerzen sein, die mit entz├╝ndlichen Zust├Ąnden wie Arthritis zusammenh├Ąngen.

Eine Studie, die vom National Institute of Hygienic Sciences in Japan durchgef├╝hrt wurde, zeigte, dass bestimmte im Samen gefundene Verbindungen die Entz├╝ndung von M├Ąusen wirksam reduzieren.

2. Steigert die Gesundheit des Gehirns

Obwohl sich die Forschung derzeit auf Tiermodelle und In-vitro-Studien beschr├Ąnkt, deuten einige Hinweise darauf hin, dass Muskatnuss neuroprotektive Eigenschaften haben kann, die zur Optimierung der Gehirnfunktion und zum Schutz vor Krankheiten beitragen k├Ânnen.

Ein k├╝rzlich ver├Âffentlichtes Tiermodell aus dem Jahr 2017 berichtet, dass die aus dem Samen extrahierten ├Ątherischen ├ľle die Konzentration spezifischer Neurotransmitter im Hippocampus, der Region des Gehirns, die haupts├Ąchlich mit dem Ged├Ąchtnis verbunden ist, ver├Ąndern k├Ânnen. 

Den Forschern zufolge kann dies bei der Behandlung und Vorbeugung verschiedener neurodegenerativer Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit und der Parkinson-Krankheit helfen, obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, um zu verstehen, ob diese Ergebnisse auch auf den Menschen anwendbar sind.

3. Unterst├╝tzt besseren Schlaf

Eine Prise oder Muskatnuss in einem Glas warmer Milch ist ein ├╝bliches nat├╝rliches Heilmittel, das zur Behandlung von Schlaflosigkeit und zur F├Ârderung eines besseren Schlafes empfohlen wird . Aber kann Muskatnuss beim Schlafen helfen, oder ist es nicht mehr als ein Mythos?

Mehrere Studien haben sich auf die schlaflosigkeitszerst├Ârenden Eigenschaften dieses Gew├╝rzs konzentriert und gezeigt, dass es ein wirksames Mittel zur Unterst├╝tzung eines besseren Schlafes sein kann. 

In einer Studie wurde festgestellt , dass eine vierw├Âchige Einnahme einer Kapsel, die Muskatnuss enth├Ąlt, die Symptome von Schlaflosigkeit verbessert, gleichzeitig die Stimmung verbessert und die Schw├Ąche verringert. 

In ├Ąhnlicher Weise zeigte eine im Journal of Ethnopharmacology ver├Âffentlichte Tierstudie, dass die Einnahme von Muskatnuss dazu beitrug, die Schlafdauer bei H├╝hnern signifikant zu erh├Âhen.

4. F├Ârdert die Verdauung

In Kombination mit einer ausgewogenen Ern├Ąhrung und einem gesunden Lebensstil k├Ânnen einige Portionen Muskatnuss zu Ihrer t├Ąglichen Routine beitragen, um die allgemeine Verdauungsgesundheit zu optimieren.

Es hat nicht nur starke entz├╝ndungshemmende Eigenschaften zum Schutz vor Erkrankungen wie undichten Darm, sondern es wurde auch gezeigt, dass bestimmte in diesem Gew├╝rz enthaltene Verbindungen in einigen Tiermodellen eine heilende Wirkung auf Magengeschw├╝re haben. 

Eine von der Abteilung f├╝r Pharmakologie des All India Institute of Medical Sciences durchgef├╝hrte Studie zeigte auch, dass Muskatnuss lose Stuhlg├Ąnge reduzieren kann, um Durchfallerkrankungen zu behandeln und die Gleichm├Ą├čigkeit zu f├Ârdern.

5. Verbessert die Herzgesundheit

Das Herz spielt eine wichtige Rolle f├╝r die Gesundheit, indem es Blut durch den K├Ârper pumpt, um das Gewebe mit dem Sauerstoff und den N├Ąhrstoffen zu versorgen, die sie zum Funktionieren und Gedeihen ben├Âtigen. 

Vielversprechende Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Muskatnuss verschiedene Aspekte der Herzgesundheit verbessern kann, um Ihr Herz gesund und stark zu halten und vor Krankheiten zu sch├╝tzen.

Beispielsweise hat ein Tiermodell aus dem Jahr 2016 herausgefunden, dass die Samen bei Ratten eine Senkung des Gesamt- und des ÔÇ×schlechtenÔÇť LDL-Cholesterins bewirken, was beide Risikofaktoren f├╝r koronare Herzkrankheiten sind. 

In einer anderen, an Kaninchen durchgef├╝hrten Studie zeigte sich, dass der Muskatnussextrakt das Gesamt- und LDL-Cholesterin sowie die Triglyceride senkte. Es half auch, die Ansammlung von Blutgerinnseln zu blockieren. Dies kann zur Verhinderung von Zust├Ąnden wie Schlaganfall beitragen.

Muskatnuss Gefahren / m├Âgliche Nebenwirkungen

Obwohl Muskatnuss in normalen Mengen als Teil einer gesunden Ern├Ąhrung absolut unbedenklich ist, kann eine ├ťbertreibung tats├Ąchlich mehr schaden als n├╝tzen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. 

Dies liegt daran, dass es eine spezifische Verbindung enth├Ąlt, die als Myristicin bekannt ist und m├Âglicherweise psychoaktive Eigenschaften besitzt. Obwohl dieses Gew├╝rz die h├Âchste Konzentration von Myristicin enth├Ąlt, ist es auch in vielen anderen pflanzlichen Quellen zu finden, einschlie├člich Dill und Petersilie.

Es wird normalerweise empfohlen, den Verbrauch auf weniger als 10 Gramm pro Sitzung zu halten. Das bedeutet etwa 1,5 Essl├Âffel gemahlene Muskatnuss. 

Der Konsum von h├Âheren Mengen kann Toxizit├Ąt mit den folgenden Symptomen verursachen

  • Halluzinationen
  • Anf├Ąlle
  • ├ťbelkeit
  • Schwindel
  • Schmerzen
  • Angst
  • Trockener Mund
  • R├Âtung
  • Verschwommene Sicht
  • Agitation
  • Erh├Âhter Puls

Verwendung von Muskatnuss in der traditionellen Medizin

Dank der ausgepr├Ągten heilenden Eigenschaften der ganzen Muskatnuss wird dieses Superstar-Gew├╝rz seit langem in vielen Formen der traditionellen Medizin verwendet.

In der ayurvedischen Medizin wird es verwendet, um die Verdauungsgesundheit zu verbessern und Durchfall aufgrund seiner aromatischen, adstringierenden Eigenschaften zu reduzieren. Es wird auch gedacht, um die Nerven zu beruhigen und als Beruhigungsmittel zu wirken, um die Entspannung zu f├Ârdern, Stress zu lindern und Schlaflosigkeit vorzubeugen.

Laut der traditionellen chinesischen Medizin hat dieses Gew├╝rz warme, scharfe Eigenschaften. Es kann die Gesundheit der Milz, des Magens und des Dickdarms beeinflussen. Es wird auch angenommen, dass es die Durchblutung f├Ârdert, den Magen anregt und Verdauungsbeschwerden lindert.

Wo finde ich Muskatnuss?

Muskatnusspulver und gemahlene Muskatnuss sind im Gew├╝rzbereich der meisten gro├čen Lebensmittelgesch├Ąfte leicht zu finden. Es ist auch als Ganzes erh├Ąltlich und kann vor dem Gebrauch gerieben werden. W├Ąhrend ganze Muskatnuss dazu neigt, lange Zeit frisch zu bleiben, verliert die gemahlene Muskatnuss sehr schnell an Geschmack und Aroma und h├Ąlt bei richtiger Lagerung nur etwa sechs Monate.

Es hat einen warmen, w├╝rzigen Geschmack, der in verschiedenen Gerichten gut funktioniert. Es ist h├Ąufig in Desserts zu finden, darunter saisonale Spezialit├Ąten wie K├╝rbiskuchen. Es kann auch einen Hauch von Geschmack zu Getr├Ąnken wie Kaffee, Chai, Gl├╝hwein oder Eierlik├Âr hinzuf├╝gen. Dar├╝ber hinaus eignet es sich auch f├╝r herzhafte Rezepte wie Suppen, Saucen und Fleischgerichte.

Denken Sie daran, dass ein wenig mit diesem starken Gew├╝rz viel zu tun hat. Verwenden Sie es daher sparsam, um den Geschmack Ihrer Lieblingsspeisen zu erh├Âhen, aber vermeiden Sie es, ├╝ber Bord zu gehen.

Vorsichtsma├čnahmen

Obwohl es viele Vorteile f├╝r Muskatnuss gibt, die zu ber├╝cksichtigen sind, k├Ânnen mit dem h├Ąufigen Konsum auch einige Nachteile verbunden sein. Da es eine hohe Konzentration von Myristicin, einem halluzinogenen Wirkstoff, enth├Ąlt, wird empfohlen, die Einnahme in Ma├čen zu halten, um negative Nebenwirkungen zu vermeiden.

Was sind die Nebenwirkungen von Muskatnuss? Eine Muskatnuss “hoch” oder Toxizit├Ąt kann Symptome wie erh├Âhte Herzfrequenz, ├ťbelkeit, Krampfanf├Ąlle, Schmerzen, Halluzinationen und Stimmungs- oder Verhaltens├Ąnderungen verursachen. Wie viel Muskatnuss ist sicher? 

Es wird normalerweise empfohlen, den Verbrauch auf weniger als 10 Gramm – oder etwa 1,5 Essl├Âffel – pro Sitzung zu halten, um gesundheitliche Beeintr├Ąchtigungen zu vermeiden.

Beachten Sie, dass dieses Gew├╝rz trotz seines Namens keine Baumnuss ist. Daher sollte es f├╝r Personen mit einer Allergie gegen andere N├╝sse wie Mandeln, Waln├╝sse und Pistazien sicher sein. Es wird jedoch als eine Art Saatgut betrachtet. Daher sollten sich Menschen mit einer Samenallergie vor dem Verzehr mit ihrem Arzt befragen, um Symptome einer Nahrungsmittelallergie wie Nesselsucht, Juckreiz und Schwellungen zu vermeiden .

Empfohlene Artikel