Klangschale und Klangbad – Vorteile für Stressabbau & mehr

Klangschale und Klangbad - Vorteile für Stressabbau & mehr

Zu der ständig wachsenden Liste von Möglichkeiten, sich zu entspannen und Selbstpflege zu üben, gehört die Verwendung einer Klangschale oder eines Klangbades, um die Entspannung zu fördern. Einige sagen, dass diese Praxis tatsächlich Tausende von Jahren zurückreicht, aber erst vor kurzem einen Anstieg erlebt hat, weil Achtsamkeitsmeditation und Yoga viel mehr Mainstream geworden sind.

Sie können sich ein Klangbad als eine Form der „Energieheilung“ vorstellen, ähnlich wie Musik für ihre therapeutischen, stimmungsverändernden Wirkungen verwendet wird. Da Klangschalen / Klangbäder dazu beitragen können, den Geist zu beruhigen, den Fokus zu verbessern und sich entspannter zu fühlen, kann ihre Verwendung zu einer Reihe von gesundheitlichen Verbesserungen führen – wie z. B. bessere Verdauung, Konzentration, Stimmung und Schlaf.

Was ist ein Klangbad?

Ein Klangbad ist eine meditative Erfahrung, bei der Sie Umgebungsgeräusche hören, die durch Signieren / Singen, Klangschalen, Glockenspiele, Gongs, Trommeln und Becken verursacht werden. Viele der Geräusche, die Sie während eines Geräusches hören würden, sind Vibrationen, die von herkömmlichen Metallschalen oder anderen Werkzeugen erzeugt werden, die von Lehrern (oder „Klangtherapeuten“) gespielt werden.

Während des Erlebnisses legen sich die Teilnehmer normalerweise hin (in der Yoga-Pose Savasana oder Leichen-Pose) oder sitzen in einer bequemen Position, z. B. auf einem Meditationskissen oder einer Yogamatte. Sie „baden“ in den Geräuschen in der Umgebung, um ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken, ähnlich wie bei anderen Arten von Meditationen.

Klangbäder sollen tief entspannend wirken und können auch zu anderen Vorteilen führen, wie „Selbstfindung“ und Einsicht. Einige Praktizierende beschreiben die Erfahrung, ein Klangbad zu besuchen, als eine „Reise der Selbstheilung“.

Die Teilnahme an dieser Art von Meditationskurs kann Ihnen helfen, in einen tiefen meditativen Zustand zu gelangen, der zu weniger Stress, mehr Frieden und anderen Vorteilen für die psychische Gesundheit führen kann.

Es gibt einige Spekulationen über die genaue Herkunft von Klangbädern und Klangschalen. Einige glauben, dass es sich um alte Praktiken handelt, die mindestens 2000 Jahre zurückreichen und von Mönchen und anderen in Tibet lebenden Meditationspraktikern stammen. Es gibt jedoch nicht viele solide Beweise dafür, dass dies tatsächlich der Fall ist.

Die Wahrheit ist, niemand weiß genau, woher sie stammen und wann – wir wissen nur, dass Meditation, Yoga und östliche Religionspraktiken Ende des 20. Jahrhunderts auf der ganzen Welt verbreitet waren und auch Klangschalen verwendet wurden.

Werkzeuge – Instrument (Was ist eine Klangschale?)

Eine Klangschale ist eine umgekehrte Glocke, die vibriert, um Geräusche zu erzeugen. Es ist die Art von Instrument, die in westlichen Ländern am häufigsten in Klangbädern verwendet wird.

Klangschalen und Glocken sind in der Regel schalenförmig, aus Metall / Bronze oder Kristall gefertigt und in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Größere Schalen erzeugen tiefere und lautere Vibrationen und Geräusche.

Laut der Ohm Store-Website haben traditionelle „tibetische Klangschalen“ viele Namen :

Im Laufe der Jahrtausende wurden sie demütig als: Klangschale, Himalaya-Schüssel, Gesangsglocke, Stehglocke, Meditationsglocke, Klangschale, Vibrationsschale und viele andere bezeichnet.

Wofür wird eine Klangschale verwendet? In der Vergangenheit wurden Klangschalen hauptsächlich verwendet, um den Fokus während der Meditations- und Gesangspraktiken zu verbessern.

Heute werden sie auch in Yoga-Kursen, Gruppen-Meditationskursen und zu Entspannungszwecken verwendet, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf den gegenwärtigen Moment und ihre entspannenden Eigenschaften zu lenken.

Wie funktioniert eine Klangschale genau?

Im Vergleich zu anderen Meditationsformen gibt es nur begrenzte wissenschaftliche Studien, die sich auf die Verwendung von Meditationsschalen und Klangbädern konzentrieren. Diejenigen, die durchgeführt wurden, haben festgestellt, dass sie helfen können, den Körper zu entspannen und im Wesentlichen jemanden aus dem „Kampf oder der Flucht“ herauszuholen, indem sie eine Stressreaktion bekämpfen.

Gemäß der yogischen Philosophie werden Schallbäder auch verwendet, um „die Chakren durch Verwendung spezifischer Schallschwingungen auszugleichen“ (obwohl dieses Konzept nicht wissenschaftlich bewiesen ist).

Ausbilder spielen normalerweise Klangschalen so, dass sie sich wiederholende Noten mit unterschiedlichen Frequenzen erzeugen. Diese klingen wie lange Vibrationen, die beim Ausblenden schließlich weicher werden.

Das Coole an Klangschalen ist, dass jede einen einzigartigen Klang erzeugt, der auf der Geschichte, Form, Größe, dem Gewicht und den Abmessungen der Schüssel basiert.

Wie ein Klangtherapeut dem Allure-Magazin erklärte :

„Durch die Verwendung bestimmter Kombinationen von Rhythmen und Frequenzen ist es möglich, unseren normalen Beta-Zustand (Alarm, Konzentration, Reaktion) in ein Alpha (kreativ, entspannt) und sogar in Theta (meditativer Zustand) und Delta (Tiefschlaf; wo wiederhergestellt) zu verschieben und Heilung kann auftreten). ”

Indem Sie Ihren Fokus auf das Hier und Jetzt und auf Geräusche in Ihrer Umgebung und weg von Ihren eigenen Gedanken richten, können Sie besser loslassen, was auch immer in Ihrem Kopf ist. 

Atemübungen werden auch oft verwendet, um Ihnen zu helfen, sich in der Praxis zurechtzufinden und sich leichter zu entspannen, manchmal auch beim Dehnen / Yoga.

Vorteile / Nutzen

Was sind die Vorteile eines Klangbades? Aufgrund seiner Fähigkeit, die negativen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen, können die Vorteile von Klangbad und Klangschale Folgendes umfassen:

  • Beruhigt das Nervensystem und hilft Ihnen, mit Symptomen umzugehen, die mit chronischem Stress verbunden sind
  • Verbessern Sie Ihre Stimmung und verringern Sie Depressionen und Angstsymptome
  • Meditation und Konzentration vertiefen
  • Kreativität und Entscheidungsfindung fördern
  • Hilfe bei der Behandlung chronischer Schmerzen
  • Verbesserung des Schlafes und Verringerung von Schlaflosigkeit
  • Unterstützung der Herz-Kreislauf- und Verdauungsgesundheit

Der Grund, warum Klangbäder (und Musiktherapie und andere Arten von „Klangtherapien“) zu gesundheitlichen Verbesserungen führen können, liegt darin, wie sie das parasympathische Nervensystem beeinflussen, das Ihnen hilft, mit Stress umzugehen und Sie im Gleichgewicht zu halten (Homöostase). .

Hier ein bisschen mehr über einige der Hauptvorteile von Klangbädern:

1. Kann helfen, Meditation / Fokus zu verbessern

Wie andere Formen der Meditation betonen Klangbäder konzentrierte Konzentration und Achtsamkeit (Moment-zu-Moment-Bewusstsein ohne Urteilsvermögen).

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu meditieren oder sich zu entspannen, weil Sie Ihr Gehirn nicht einfach „ausschalten“ können, ist diese Art der Übung eine gute Option für Sie. Die Vibrationen, Gesänge und anderen Geräusche, die Sie während eines Klangbades hören, lindern die Ablenkungen in Ihrer physischen Umgebung und in Ihrem Geist und ermöglichen es Ihnen, sich leichter zu entspannen und zu konzentrieren.

Ein Klangbad kann sogar den friedlichen Geisteszustand nachahmen, den Sie in einem Schwimmerbehälter erreichen würden, in dem Sie sensorische Deprivation erfahren. Die Resonanzfrequenzen, die von Klangschalen und anderen Instrumenten erzeugt werden, sind subtile Ablenkungen, die Ihre Gehirnwellen tatsächlich so verändern können, dass ein ruhiger, meditativer Geisteszustand gefördert wird.

Ein 2018 – Studie aufgedeckt Hinweise darauf , dass Menschen an Krebs erholt , den Teil einer tibetischen Klangmeditation Gruppe waren besser auf verbalen Gedächtnistest durchgeführt, Kurzzeitgedächtnis und die Verarbeitungsgeschwindigkeit Aufgabe, und in der kognitiven Funktion und Fähigkeiten, geistige Gesundheit und Spiritualität Noten verbesserten bei das Ende der Behandlung.

2. Kann Ihre Stimmung heben

Eine Beobachtungsstudie ergab , dass die Meditation mit Klangschalen „eine praktikable, kostengünstige und kostengünstige Intervention sein kann, um Spannungsgefühle, Angstzustände und Depressionen zu reduzieren und das geistige Wohlbefinden zu steigern. Dieser Meditationstyp kann besonders nützlich sein, um Spannungen bei Personen abzubauen, die diese Form der Meditation zuvor nicht praktiziert haben. “

3. Kann die Verdauung unterstützen

Meditative Praktiken können die Stoffwechselprozesse und die Verdauung verbessern, indem sie die Freisetzung von Stresshormonen wie Cortisol reduzieren und Ihnen helfen, sich ruhiger zu fühlen. Aufgrund der „Darm-Hirn-Verbindung“ können Sie, wenn Sie sich insgesamt weniger gestresst fühlen, mit weniger Symptomen wie Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Durchfall und Verstopfung umgehen.

4. Kann helfen, den Schlaf zu verbessern

Für den Schlaf müssen Sie sich in einem entspannten, erholsamen Zustand befinden, den Klangbäder bieten können. Je mehr Sie üben, Ihren Körper zu entspannen und Ihre Gedanken verstreichen zu lassen, desto einfacher sollte es im Laufe der Zeit sein, zu gegebener Zeit in einen erholsamen Schlaf zu versinken.

5. Kann helfen, den Blutdruck zu verbessern

Indem Sie eine regelmäßige Meditationspraxis in Ihre Routine integrieren, können Sie das hormonelle Gleichgewicht, die Herz-Kreislauf-Funktion und sogar die Funktion des Immunsystems unterstützen.

Eine 2014 im American Journal of Health Promotion veröffentlichte Studie ergab, dass Menschen, die an Entspannungssitzungen teilnahmen, die eine Einführung mit 12 Minuten Himalaya-Klangschalen beinhalteten, eine stärkere Senkung des systolischen Blutdrucks und der Herzfrequenz erlebten als im Schweigen vor einer Anweisung Entspannungssitzung.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Klangschalen als Ergänzung zur gerichteten Entspannungssitzung verwendet werden können, um positive physiologische und psychologische Reaktionen hervorzurufen, auch bei Erwachsenen mit Bluthochdruck.

6. Kann Ihnen helfen, mit Schmerzen umzugehen

Stress verschlimmert die Schmerzen in der Regel nur, z. B. durch zunehmende Verspannungen und Entzündungen. Deshalb können Stressabbaupraktiken Ihnen helfen, mit chronischen Schmerzen umzugehen.

Eine Studie ergab, dass Erwachsene, die eine „vibroakustische Klangtherapie“ (Klangschalen) verwendeten, im Vergleich zu Erwachsenen, die in eine Placebogruppe eingeteilt wurden, eine signifikante Abnahme der Stresswahrnehmung und der Schmerzintensität erlebten . Eine andere Studie zeigte, dass eine Schallstimulationstherapie Menschen mit Fibromyalgie helfen kann, mit Beschwerden besser umzugehen.

Wie es geht / funktioniert

Wenn Sie zu Hause eine Klangschale verwenden, finden Sie hier einige grundlegende Anweisungen:

  • Drücken Sie mit einem Holzhammer langsam und kreisförmig gegen den Außenrand oder den Rand der Schüssel. Versuchen Sie, Ihren ganzen Arm zu verwenden, wenn Sie größere Schalen verwenden, um eine volle Vibration zu erzeugen.
  • Sie können auch Geräusche machen, indem Sie vorsichtig auf die Innenseite der Schüssel schlagen. Es mag etwas Übung erfordern, aber Sie suchen nach klaren, hellen Klängen.

Wenn Sie noch nie ein Klangbad probiert haben und an einer Sitzung teilnehmen möchten, suchen Sie eines in den örtlichen Yoga- und Meditationsstudios und Veranstaltungsräumen. Am ehesten finden Sie Sitzungen in größeren Städten mit vielen Yoga- und Meditationsstudios.

Hier sind einige Tipps für Anfänger, die ein Klangbad besuchen / eine Klangschale benutzen:

  • Bringen Sie eine Yogamatte, ein Kissen oder ein Handtuch mit, damit Sie sich in einer bequemen Position befinden.
  • Was trägst du zu einem Klangbad? Tragen Sie bequeme Kleidung, die keine Bewegungseinschränkungen, Kneifbewegungen oder andere störende Dinge verursacht.
  • Beginnen Sie die Übung mit einigen Atemübungen, die Ihren Körper und Ihre Gedanken beruhigen. Versuchen Sie dann, sich auf die Geräusche in Ihrer Umgebung sowie auf Ihren Atem zu konzentrieren, damit Ihr Geist nicht den Gedanken folgt.
  • Irgendwann könnten Sie das Gefühl haben, einzuschlafen. Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber versuchen Sie, sich Ihrer Umgebung so weit wie möglich bewusst zu sein, bis Sie abdriften.
  • Während Klangbäder normalerweise persönliche Erlebnisse sind, können Sie eine Klangbad-App oder eine Meditations-App, eine Aufnahme oder ein YouTube-Video verwenden, wenn die persönliche Teilnahme an einer Sitzung für Sie keine Option ist.

Im Folgenden finden Sie Antworten auf einige andere häufig gestellte Fragen zum Einstieg in Klangbäder und Klangschalen:

Wie lange dauert ein Schallbad?

Dies hängt davon ab, wo Sie es tun, wer es leitet und welche Art von Klangbad genau verwendet wird.

Einige Klangbadzeremonien können mehrere Stunden dauern. Kürzere Sitzungen können etwa 45 bis 90 Minuten dauern, ähnlich wie bei einem Yoga-Kurs.

Jede Klasse / Erfahrung ist ein bisschen anders, je nachdem, wer sie unterrichtet, ähnlich wie bei einer Yoga-Klasse. Vielleicht möchten Sie vorher Fragen zur Länge und zu anderen Details stellen.

Was kostet eine Klangschale und ein Klangbad?

Dies hängt stark von der jeweiligen Schüssel, der Größe und dem Herstellungsort ab. Suchen Sie nach Klangschalen in Meditationsgeschäften, einigen Yoga-Studios oder online.

Sie können je nach Typ zwischen 30 und 150 US-Dollar kosten. Sehr große, antike Schalen können sogar Tausende von Dollar kosten.

Eine Gruppen-Soundbad-Sitzung kostet normalerweise zwischen 30 und 65 US-Dollar. Wenn Sie eine private Sitzung durchführen, kostet dies wahrscheinlich etwas mehr.

Möglicherweise finden Sie kostenlose Workshops an Orten wie örtlichen Yoga- oder Meditationsstudios.

Können Sie Wasser in eine Klangschale geben?

Ja, Sie können Ihrer Schüssel Wasser hinzufügen, um einen anderen Klang zu erzeugen. Gießen Sie genug Wasser, um die Schüssel etwa zur Hälfte zu füllen.

Erstellen Sie Sound, indem Sie die Felge einige Male umkreisen. Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie sogar Wellen von Wasser.

Risiken und Nebenwirkungen

Genau wie bei der Meditation besteht kein großes Risiko darin, Klangbäder und Klangschalen auszuprobieren. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie sich in den ersten 20 bis 30 Minuten frustriert, unruhig oder gelangweilt fühlen, während Sie sich „einleben“. Dies ist jedoch häufig und wird normalerweise besser, je länger Sie üben.

Während die Verwendung von Klangschalen nicht viele Gefahren birgt, werden Sie höchstwahrscheinlich die größten Vorteile erzielen, wenn Sie zunächst mit einem Lehrer oder Therapeuten üben.

Fazit

  • Was ist ein Klangbad? Es ist eine Art Klangheilpraxis und meditative Erfahrung, bei der Sie Umgebungsgeräusche hören, die durch Signieren / Singen, Klangschalen, Glockenspiele, Gongs, Trommeln und Becken verursacht werden.
  • Eine Klangschale ist eine Art Meditationsschale, die Jahrtausende nach Tibet zurückreicht. In der Vergangenheit wurden tibetische Klangschalen hauptsächlich verwendet, um den Fokus während der Meditations- und Gesangspraktiken zu verbessern.
  • Die mit dieser Praxis verbundenen Vorteile ähneln denen von Meditation und Yoga. Sie können Stress und Schmerzen reduzieren, die Verdauung und den Schlaf verbessern sowie die Funktionen des Herz-Kreislauf-, kognitiven und Immunsystems unterstützen.
  • Die Art und Weise, wie Klangschalen und Klangbäder funktionieren, besteht darin, Ihnen einen Fokus zu geben, damit Sie Ihren Geist beruhigen und Ihre Gedanken loslassen können. Dies aktiviert Ihr parasympathisches Nervensystem und hilft Ihnen, sich entspannter, wiederhergestellter und introspektiver zu fühlen.

Empfohlene Artikel